Umgestaltung alter Blumentopf und Servietten-Technik eigene Uhr

Mittwoch, 17. April 2013 //
Jetzt am Wochenende war ich mal wieder fleissig am Basteln, bzw. lackieren (: Einen alten Blumentopf - meine Mama wollte den schon entsorgen - habe ich weiß lackiert und trocknen lassen. Nachdem Trocknen habe ich einfach etwas Erde reingefüllt und künstliche Blumen - sehen ein wenig aus, wie Osterglocken - "eingetopft". Ich bin zwar kein Fan von künstlichen Blumen aber das Gelb macht so gute Laune *-*.
 
Vor einiger Zeit hatte ich mich mal an der Serviettentechnik versucht. Naja es ist mir nicht wirklich was gelungen, aber mein Versuch war zu schade, um weggeschmissen zu werden. Im Internet hatte ich mal ein Bild gesehen, von einer selbstgebastelten Uhr. Das habe ich auch mit meinem "verschönerten" Teil versucht. So sieht meins aus...


Auf Fio`s Beauty Blog gibt es auch ein kleines Gewinnspiel (:

Wie findet ihr meine neuen Schätze?
Grafik

Kommentare :

  1. Hallöchen,
    Vielen Dank! Du nimmst jetzt mit 2 Losen am Gewinnspiel für beide Sets Teil oder möchtest du nur in den Lostopf für das 2.?

    LG Fio
    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe auch diese Osterglocken. Ich bekam sie schon von klein auf von meiner Mama als Geburtstagsblumen geschenkt. Was du da gebastelt hast, sieht echt gut aus. Die Blumen sehen aus wie echt. Ich sollte mir vieleicht auch mal so einen künstlichen Strauss hinstellen. Die Uhr ist süß. Ich wünsche Dir auch bei diesem Gewinnspiel Viel Glück.

    AntwortenLöschen
  3. Die Uhr finde ich echt süüß!!! Also selbstgemacht kann ja schnell gewollt aber nicht gekonnt aussehen - Hier ist das definitiv nicht der Fall. Sieht toll aus. Daumen hoch. Werds auch probieren!!!


    Lieber Gruß s2

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.