Blumenkohl im Eiermantel mit Knobi-Joghurt

Freitag, 9. August 2013 //
Im Sommer habe ich keine Lust aufwendig zu kochen und eigentlich habe ich so gut wie keinen Appetit auf irgendetwas. Aber dieses Rezept geht bei mir immer. Einfach, schnell und sehr lecker.

Zutaten (2 Personen)
1kleiner Blumenkohl
2Eier Gr. M
200 Joghurt
1/2Knobizehe

Salz, Pfeffer und rotes Paprika-Pulver
nach Belieben



Zubereitung
Den Blumenkohl waschen und dann in kleine Röschen schneiden. In kochendem leicht gesalzenen Wasser etwa 5 min (bei Bedarf auch länger) köcheln lassen. Die Röschen absieben und erst einmal zur Seite legen. Anschließend die Eier mit den Gewürzen kräftig verquirlen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Röschen in die Eierpampe tunken,  in die Pfanne legen und so lange braten, bis jede Seite schön braun ist.


In der Zwischenzeit den Knoblauch entweder in ein Gefäß pressen oder - wie ich es mache - erst schälen dann in einem Mörser mit einer Prise Meeressalz zerstampfen. Joghurt und Knoblauch mit gewünschten Gewürzen verrühren und zu den Röschen servieren.


Den gebratenen Blumenkohl esse ich sowohl kalt als auch warm. Dazu kann man neben dem Knobi-Joghurt natürlich auch Salzkartoffeln, einen frischen Salat oder ein frisches Kräuterbutter-Baguette servieren.

Viel Spass beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken (:
Grafik

Kommentare :

  1. Perfekt! Ich hatte gerade überlegt, was es bei uns heute zu Essen geben soll - erledigt!
    Danke dir <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt ♥ Kannst mir ja sagen, ob es dir geschmeckt hat ;)

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. Hmmmmm lecker das sieht ja mal sehr ansprechend aus. Kann man das auch wirklich kalt essen? Das werde ich auf jeden Fall mal probieren, vielleicht sogar morgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa kalt schmeckt es mir manchmal sogar besser :D

      Löschen
  3. Heey meine Liebe!
    Du hast in diesem Monat die Chance Blog des Monats August zu werden!
    >>http://beautycoral.blogspot.de/2013/08/blog-des-monats-august.html
    Du kannst natürlich auf deinem Blog für dich werben, damit auch deine Leser für dich abstimmen. Wer es letztendlich wird, wird vorraussichtlich am 1. September 2013 verkündet.
    >> beautycoral.blogspot.de

    Liebe Grüße und viel Glück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wirklich sehr - danke schön ♥

      Löschen
  4. Ich esse total gern Blumenkohl. Bei mir gabs heute auch ein vegetarisches Gericht, welches ich demnächst vorstellen werden. Die Idee mit dem Blumenkohl finde ich klasse. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blumenkohl mag ich auch wirklich gern - Danke sehr ♥

      Löschen
  5. Hört sich lecker an! Muss ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr Nice!! Danke dafür :D Wir machen so etwas ähnlichen, vielleicht sagt dir "Mäxchen" was :D Toastbrot und das in Ei-Mischungen tunken und dann anbraten :D Aber deine Variante ist aufjedenfall die leichtere und bessere Variante ^_^

    Werde ich demnächst aufjedenfall mal ausprobieren :)
    Liebste Grüße♥
    Yazz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Variante hört sich auch sehr interessant an *-* werde ich auch mal ausprobieren.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.