Mel fragt...

Sonntag, 6. Oktober 2013 //
Meine Frage für heute kommt etwas spät, da ich noch unbedingt mein Amu für morgen vorbereiten wollte, denn ich wurde gefragt, ob ich an einer Themenwoche zu Halloween mitmache und da ich Halloween wirklich toll finde, habe ich zugesagt. Also ihr Lieben, morgen gibt es ein gruseliges Amu von mir :D

Hier kommt nun meine sonntagliche Frage an euch:


Du bist total verliebt in Jemanden. Aber du merkst, dass ihr nicht wirklich auf einer Wellenlänge seid, er hat andere Hobbies, hört nicht deine Musik usw. Würdest du dich verstellen, um der Person zu gefallen oder einfach du selbst sein?


Früher - so am Anfang meiner Pubertät - dachte ich immer, ich muss perfekt sein, bloß keine Fehler oder Macken zeigen. Bis ich gemerkt habe, dass ich somit nur eine Maske aufsetze, die nicht mehr meiner Perönlichkeit entsprach. Vor allem man hintergeht damit nicht nur sich selbst, sondern auch den Partner. Also habe ich mich nicht mehr verstellt, denn wer mich so liebt, wie ich bin, der liebt mich wirklich, mit allem, was dazu gehört (so wie mein Schatz :*).
Grafik

Kommentare :

  1. Ich habe mich noch nie für jemanden verändert und würde das auch niemals tun.
    Wenn derjenige mich liebt, dann nimmt er mich so wie ich bin ♥
    Ich freue mich schon auf deine gruseliges AMUs =D

    Schönen Sonntag
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau - richtige Einstellung ♥ hihihi :D

      Löschen
  2. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Ergebnisse bzgl. der Halloween Woche und freu mich schon sehr darauf :)

    Hmm, früehr habe ich mich bestimmt öfter verstellt um jemanden zu gefallen. Inzwischen würde und könnte ich das nicht mehr. Aber bei meinem Freund kann ich eh ganz "ich selbst" sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch auf deine Ergebnisse, das von heute war ja richtig cool *-*

      Das ist das Beste, ich bin auch so glücklich, dass ich bei meinem Mann einfach ich sein kann ♥

      Löschen
  3. Ich bin wie ich bin! Gaaaaaanz früher habe ich genauso gedacht wie du in deiner Pubertät, aber ich glaube das geht vielen von uns so! Man muss ja nicht unbedingt die gleichen Hobbys haben - mein Schatz und ich sind da auch komplett unterschiedlich. Aber wir würden uns beide nicht für den anderen verbiegen, geben dem anderen seine Freiheiten und dennoch finden wir uns immer in der Mitte wieder ;)
    Ich drück dich Süße :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so soll es sein, selbst wenn man andere Hobbies etc hat, soll man doch den anderen schätzen, wie er ist und sich - wie ihr - in der Mitte treffen *-*

      Drück dich ♥

      Löschen
  4. Er soll mich so nehmen wie ich bin und nicht anders. So oder halt nicht - dann ist er selbst schuld, Man muss mich so nehmen wie ich bin oder pech für ihn. Ich verstelle mich für niemanden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, denn was hast du davon, wenn du dich verstellst? Nichts :D

      Löschen
  5. Also ich würde mich auf keinen Fall verstellen. Denn Gegensätze ziehen sich ja bekanntlch an ;))...
    Früher war das allerdings anders da habe ich mich schon mal verstelltund schnell gemerkt das das ja nichts bringt...aber man findet sich ja auch erst mla selbst die Pubertät ist nicht einfach :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade ist es nur für die Leute, die die Pubertät schon hinter sich haben und sich noch immer verstellen :/

      Löschen
  6. Never ever! Ich bin immer ich gewesen. Nur so kommt man auch weiter im Leben, ist ja sonst nur noch Lüge :/ Leider gibts noch viele die sich verstellen, ob in der Frauen oder der Männerwelt. Die Herrschaften sind wohl noch nicht aus ihrer Pubertät rausgewachsen :p

    Und zu dem AMU...ich bin schon riesig gespannt was du dir da ausgedacht hast :D
    Ganz lieben Gruß und einen guten Start in die Woche :*

    Yazz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi genau meine Meinung :D

      Danke Liebes :*

      Löschen
  7. Ich bleibe ich selbst. Wer weiß, vllt. kann ich mich etwas mit seiner musik anfreunden oder er sich mit meiner. Aber man sagt ja nicht umsonst: Gegensätze ziehen sich an =D


    Früher hatte ich mich auch schon mal verstellt. Ich find es cool wenn man verschiedene Hobbies hat weil dann kann man bei dem Anderen vllt. mal mit oder schauen, wenn zB der künftige Partner FUssballer ist oder Profi im Bowling, und ich könnt den mit ins Kino zerren, AUSZEIT NEHMEN =D

    Nee quatsch, ich verstell mich für keinen, deswegen bin ich wohl auch Single :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah Quatsch, du hast nur noch nicht den Richtigen gefunden, in der Hinsicht, glaube ich schon, dass es für jeden von uns einen Partner gibt ♥

      Löschen
  8. Ich finde, man sollte sich nicht verstellen, auf Dauer würde er sowieso rausfinden, dass man sich verstellt hat! Er sollte einen so nehmen, wie man ist, nicht, wie er jemanden gerne hätte. Es gibt sooo viele nette Typen auf der Welt, die einen so annehmen wie man ist. Also kommt es auf den einen Typen nicht an :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap und wenn man sich bei jemand anderem die ganze Zeit verstelle, verpasst man evtl. diesen einen Typen :/

      Löschen
  9. Ich stimme dir völlig zu. Was nützt es mir, mcih zu verstellen. Früher oder später würde er es sowieso merken, also bin ich lieber von Anfang an ehrlich. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde mich niemals verstellen und muss das bei MrLinguini auch nicht. Als wir uns damals kennengelernt haben, hab ich allerdings eine Weile so getan, als würde ich Hip Hop mögen und mich auskennen. 9 Jahre später ist es tatsächlich so :D Also war es ja nicht so ganz direkt verstellt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, solange man sich nicht im Wesentlichen verstellt und nur mal über eine Sache nicht direkt seine Meinung oder so äußert, finde ich es auch überhaupt nicht schlimm ;)

      Löschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.