Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und meine Vorsätze fürs Jahr 2015!!!

Dienstag, 23. Dezember 2014 // 10 Meinungen

Ihr Lieben, ich möchte ein riesiges Dankeschön an euch alle aussprechen, denn mit euren vielen lieben Worten zaubert ihr mir jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht.

D A N K E ♥

Durch euch macht mir das Bloggen umso mehr Spaß.

In den nächsten Tagen erwarte ich auch wieder ganz lieben Besuch. Deshalb werde ich eine kleine Blog-Pause über die Feiertage einlegen. Im neuen Jahr geht es dann natürlich weiter :*

Deshalb sage ich jetzt schon mal...


Bevor es allerdings in den "Urlaub" geht,  möchte ich euch meine Vorsätze für 2015 nicht vorenthalten.

  • Abnehmen - ich weiß, dieses Vorhaben wird schon sehr häufig genannt :P. Durch das Nicht-mehr-Rauchen habe ich doch einige Kilos zugelegt und fühle mich leider nicht mehr wohl in meiner Haut
  • Haare - etwas gegen mein strohiges Haar machen, denn seit ich auf silikonfreie Produkte umgestiegen bin, sind meine Haare zwar viel lockiger, aber auch viel trockener geworden. Bisher habe ich auch noch keine Lösung gefunden.
  • Schminktisch - mein Schminktisch sieht (jeden Tag :/) sehr chaotisch aus und das nervt mich. Ich habe keine wirkliche Ordnung auf dem Tisch und die Kommode neben dem Tisch ist leider schon voll mit Haarutensilien usw. Das will ich unbedingt im neuen Jahr ändern!
  • Trinken - weniger Cola trinken/mehr Wasser trinken
  • Kaufverhalten - weniger Kosmetik kaufen und mehr aufbrauchen. Zwar habe ich im Laufe des Jahres schon immer weniger gekauft, doch das will ich auch so beibehalten. Ich möchte nicht irgendwann in Kosmetikprodukten schwimmen :P
  • Aufbrauchen - Nagellacke, Duschgele, Creme (Bodylotion, Gesichtscreme, etc.)

Ich freue mich schon sehr auf das Jahr 2015 mit euch ♥♥♥

Was habt ihr für Vorsätze?
Grafik

[Nails] Winterfreude und Weihnachtsbaum

Donnerstag, 18. Dezember 2014 // 9 Meinungen
Ooooh jaaaa, die Weihnachtsfeiertage rücken immer näher und ich freue mich, wie ein kleines Kind  *-*. Schon seit Tagen bin ich richtig in weihnachtlicher Stimmung, wir haben unser Zuhause schön dekoriert, haben bereits fürs Festessen eingekauft und meine Geschenke sind auch schon alle besorgt. Jetzt muss ich mir eigentlich nur noch Gedanken machen, was ich anziehe, wie ich mich schminke und wie ich meine Nägel machen werde. Ich habe hin und her überlegt und mir zwei Designs ausgedacht und bereits ausprobiert. Diese beiden winterlichen bzw. weihnachtlichen Nail-Designs möchte ich euch zeigen.


Als Erstes habe ich den weißen Nagellack aus der aktuellen Mountain calling TE von essence aufgetragen. Dieser deckt bereits in einer Schicht. Als Nächstes brauchte ich zwei verschiedene Blautöne, die ich dann parallel zueinander auf einen Schwamm aufgepinselt habe. Danach den Schwamm auf die Nägel auftupfen. Wieder mit dem weißen Nagellack die Nagelspitzen im Schneelook lackieren und als letzten Schritt mit einem Dotting Tool Pünktchen auf den Nagel zaubern. Schneeflöckchen würden auch sehr schön aussehen.


Benutzt habe ich folgende Nagellacke:
p2 volume gloss gel look polish - 100 heavenly girl
essence TE WAVE goddess - 03 HAVE A BREAK
essence TE mountain calling - 04 SNOW ALERT!
LACURA beauty super gloss top coat (Aldi Süd)
___________________________________________________________________________________

Mein zweites Design ist ein bisschen lustiger. Ich habe wieder die Nägel mit dem weißen Nagellack vorlackiert. Der Zeigefinger wurde beklebt mit rosafarbenen Steinchen. Auf den Mittel- und Ringfinger habe ich mit dem grünen Kiko Nagellack jeweils einen halben Tannenbaum gepinselt. Wenn man die Finger zusammenhält, ergibt es dann einen ganzen Tannenbaum. Auf den Baum habe ich goldene, weiße, rosanfarbene und rote Glitzersteinchen geklebt. Auf den kleinen Finger habe ich denselben grünen Nagellack aufgetropft und mit einem Dotting Tool einen Tannenbaum daraus geformt.


Benutzt habe ich folgende Nagellacke:
essence TE mountain calling - 04 SNOW ALERT!
KIKO nail lacquer - 388
Verschiedene Glitzersteinchen

Ich finde beide Naildesigns richtig süß, doch am besten gefallen mir die blauweißen Winternägel *-*

Wie findet ihr die beiden Designs und welcher ist euer Favorit?
Grafik

Yves Rocher Blogger Wichteln 2014

Dienstag, 16. Dezember 2014 // 5 Meinungen
Yves Rocher hat sich dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um uns Bloggern die Vorweihnachtszeit noch ein wenig mehr zu versüßen und zwar die Blogger Wichtel Aktion. Sicher wurde auch schon der ein oder andere von euch selbst bewichtelt und konnte auch schon anderen lieben Bloggern eine Freude bereiten. Auch ich wurde vor einiger Zeit bewichtelt und zwar von meiner liebreizenden Bib von allaboutBib und ich bin schon seeehr gespannt, was sie für mich ausgesucht hat. Daaaanke meine Süße, ich finde es so lieb, dass du an mich gedacht hast  :****.


Die Blogger Wichtel Aktion von Yves Rocher hatte damit angefangen, dass 10 Blogger von Yves Rocher beschenkt wurden, die dann jeweils wieder zwei andere Blogger beschenken konnten. Das heißt, wenn man bewichtelt wurde, durfte man wieder zwei weitere Blogger bewichteln und für seine zwei Wichtel ein Wichtelpaket im Wert von 30,00 EUR aus dem Yves Rocher Onlineshop zusammenstellen. Auch gibt es eine Liste, in die man sich eintragen kann, wenn man bewichtelt werden will (:

Da ich jetzt auch zwei Blogger bewichteln darf, möchte ich mich einmal für die wundervolle Vera von Greeklicious und für die bezaubernde Nana von Fräulein ungeschminkt entscheiden, da ich beide dieser Bloggerinnen seit Anbeginn meiner Blogzeit gerne verfolge und auch beide sehr bewundere. Hoffentlich gefällt euch, was ich mir für euch ausgesucht habe ♥


Alle wichtigen Informationen zur Blogger Wichtel Aktion von Yves Rocher könnt ihr hier noch einmal ganz genau nachlesen. Die Aktion läuft noch bis morgen, um 15:00 Uhr.

Wie findet ihr die Blogger Wichtel Aktion von Yves Rocher?
Grafik

[Review] Make-Up Entferner Balsam von Rival de Loop

Freitag, 12. Dezember 2014 // 18 Meinungen
Viel zu selten bin ich mittlerweile im Rossmann unterwegs, dabei findet man dort immer so tolle Rabatt-Aktionen, zB. dass es einfach mal auf Produkte einer ganzen Theke 20% gibt. Oder, dass eine bestimmte Marke für einen Zeitraum reduziert ist, usw. Denn so hat man die Möglichkeit, neue Produkte zu testen oder geliebte Produkte vorrätig zu kaufen. Eine weitere tolle Aktion von Rossmann ist die Schön für mich-Box und die darin enthaltenen Rabatt-Coupons *-*

Apropos Schön für mich-Box, das folgende Produkt war in meiner Juni Box drin und ich möchte es euch heute, nachdem ich es eine Weile getestet habe, näher vorstellen.

Make-Up Entferner Balsam von Rival de Loop
"entfernt schonend und gründlich Gesichts- und Augen Make-up und pflegt effektiv in nur einem Schritt."
(100 ml, 12 Monate haltbar, Preis 1,49 EUR, vegan)

Das enthaltene Ginko belebe die Haut, während das Gurkenextrakt diese erfrische und wohltuende Feuchtigkeit spende. Die milde Formel mit Mandelöl bewahre den natürlichen Säureschutzmantel der Haut, verhindere das Austrocknen und pflege sie extra sanft und geschmeidigt. Der weiße Balsam hat einen relativ neutralen Geruch.


Die Anwendung ist ganz einfach. Man gibt eine kleine Menge des Balsams auf ein Wattepad, fährt damit sanft über das Gesicht und die geschlossenen Augen. Danach soll man - soweit ich das verstanden habe - erneut mit einem weiteren Wattepad über das Gesicht und die geschlossenen Augen gehen.

Gesagt getan, ich habe bemerkt, dass mit zwei Wattepads mein Gesicht - wenn ich kein Make-Up oder so Ähnliches trage - schön gereinigt wird. Mit Make-Up, brauche ich schon etwas mehr Wattepads. Ich habe nach der Anwendung kein Spannen, Jucken oder Ziehen. Meine Haut fühlt sich ganz angenehm an.

Für die Entfernung meines Augen Make-Ups - in der Regel mehrere Schichten Wimperntusche und Eyeliner - brauchte ich mindestens vier Wattepads und hatte leider noch immer starke Mascarareste. So habe ich wieder zu meinen feuchten Tüchern gegriffen und den Rest damit entfernt. Meine Augen haben nach der Anwendung mit dem Balsam nicht gebrannt oder eine andere unangenehme Reaktion gezeigt.


Der Balsam ist mild und schonend und ich benutze ihn gern, um mein Gesicht zu reinigen. Fürs Entfernen des Augen Make-Ups werden mir persönlich zu viele Wattepads verbraucht und es dauert zu lang. Um mein Augen Make-Up mit feuchten Tüchern zu entfernen brauche ich zB. nur ein oder maximal zwei Tücher.

Weitere Meinungen zum Make-Up Entferner Balsam von Rival de Loop findet ihr hier:
Jabelchen
Buntebloggerei
Beauty Tester

Wie findet ihr den Make-Up Entferner Balsam von Rival de Loop?
Grafik

[Review] Pinselreiniger von ebelin

Samstag, 6. Dezember 2014 // 14 Meinungen
Seit der Pinselreiniger von ebelin auf dem Markt ist, ist er - jedenfalls bei uns - andauernd vergriffen. Circa zwei Wochen bin ich ihm erfolglos hinterher gejagt, aber dann geriet er in Vergessenheit, bis mich meine Schwester irgendwann anrief und fragte, ob ich den Reiniger noch immer haben will, da sie wohl Einige im dm gesichtet hatte. Klar wollte ich und danke nochmal meine Süße, dass du an mich gedacht hast :*

Pinselreiniger von ebelin
"Der ebelin Pinselreiniger entfernt effektiv Kosmetikrückstände in den Pinselhaaren - ganz ohne Ausspülen. Die Pinselborsten bleiben weich und glänzend. Mit angenehm frischem Duft. Für die tägliche Reinigung von Puder-, Rouge- und Lidschattenpinseln geeignet."
(100 ml, 3,95 EUR, die Pinselreiniger befinden sich übrigens bei den Pinseln)


Der Pinselreiniger befindet sich in einer Karton-Verpackung. Seitlich auf dem Karton findet man folgende wichtige Angaben zu dem Pinselreiniger:

Das Produkt enthält Tetramethylacetyloctahydronaphthaline (OTNE). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Inhaltsstoffe: 5% und darüber, jedoch weniger als 15% nichtionische Tenside. Enthält Duftstoffe. Phenoxyethanol.



Die Flasche an sich ist transparent und hat einen schwarzen Sprühkopf, mit Deckel. Die Flüssigkeit ist ganz hell lilafarben (auf einem Stück Taschentuch ist vom Lila allerdings nichts mehr zu erkennen).


Zur Anwendung: Man soll den Reiniger auf den zu reinigenden Pinsel aufsprühen und kurz einwirken lassen. Anschließend soll man mit dem Pinsel über ein weiches Kosmetiktuch streifen, so dass die Rückstände auf dem Tuch abgestreift werden. Danach soll der Pinsel luftgetrocknet werden. ebelin empfiehlt bei zu starker Verschmutzung die Pinsel auch ab und zu mit einem milden Shampoo zu waschen.


Durch die Pumpvorrichtung kann man die Flüssigkeit schön und einfach dosieren. Finde ich schon besser, als die Pinsel in eine Flüssigkeit tunken zu müssen.


Hier seht ihr meinen Rouge-Pinsel, welcher auch von ebelin ist und den ich wirklich - vor allem durch seine schräge Form - sehr gern nutze. Man kann auch ganz leichte Rouge-Reste auf dem Pinsel erkennen.

Ich habe den Pinselreiniger dreimal auf meinen Pinsel aufgesprüht und bin dann mehrfach über ein Kosmetiktuch gefahren.


Zur Sicherheit habe ich die Prozedur dann nochmal wiederholt und beim zweiten Mal waren keine Rouge-Reste mehr auf dem Kosmetiktuch zu sehen. Das heißt, dass der Reiniger meinen Pinsel bei einem Mal schon schön sauber bekommen hat. Den selben Test habe ich dann noch mit einigen anderen Pinseln gemacht, alle wurden schön sauber.

Das Einzige was ich nicht so angenehm fand, war der Duft, der nicht, wie beschrieben angenehm frisch, sondern zu Anfang beißend ist und stark an Desinfektionsmittel erinnert. Ansonsten ist der Pinselreiniger ein tolles Produkt und sehr gut für zwischendurch. Doch um das Waschen mit zB einem milden Baby-Shampoo kommt man nicht drumherum.

Weitere Meinungen zu dem Pinselreiniger von ebelin findet ihr hier:
Paddy, Innen & Aussen
Julie, Fräulein ungeschminkt
Merve, Merve Dalgic

Habt ihr den Pinselreiniger bereits benutzt? Wie reinigt ihr eure Pinsel?
Grafik

[Blogger Adventskalender 2014 - DIY] Im Badewasser zuckersüß geküsst

Montag, 1. Dezember 2014 // 35 Meinungen
Das Jahr 2014 neigt sich wieder dem Ende zu und die Weihnachtszeit ist bereits angebrochen. Kaum ist der Gänsebraten vom letzten Weihnachtsfest abtrainiert haben wir schon wieder unser Essen für das diesjährige Fest gekauft. Ich kann mich noch an die letzte Weihnachtszeit erinnern, als wäre es gestern gewesen. Es dauert nicht mehr lange und wir sind im Jahr 2015 angekommen. Noch haben wir aber einige wundervolle Wochen vor uns. Mit meinem heutigen Beitrag darf ich übrigens auch den Blogger Adventskalender 2014 eröffnen.

Was ich mir für euch überlegt habe, ist eine Geschenkidee, die einfach nachzumachen ist und die man individuell auf seinen eigenen Geschmack abändern kann.

Mein Titel lässt vlt. schon erahnen, was euch erwartet :D zum Einen ein Badesalz und zum Anderen ein Lip Scrub.


Fangen wir mit dem Lip Scrub an, mit welchem man ganz einfach schöne weiche Lippen bekommt.

Was ihr braucht:
Einen kleinen Behälter
3 TL Zucker
1/2 TL Honig
1/2 TL Öl (zB. Olivenöl)
Lebensmittelfarbe
Ätherisches Öl bzw. Aroma-Extrakt für den Geschmack/Duft


Die Zubereitung ist leicht erklärt, Zucker, Honig und Öl in einer Schale mit einem Löffel mischen. Anfangs ist das Mischen schon ein wenig schwieriger. Sobald alles vermischt ist, habe ich einige Tropfen meines Erdbeer-Sahne-Aromas hinzugefügt -> hmmmm, leeeecker *-*. Damit auch das Auge was von meinem Peeling hat, habe ich in die Masse noch rote Lebensmittelfarbe gegeben. Das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall sehen. Dann nur noch in den kleinen Behälter umfüllen und fertig ♥


Als nächstes möchte ich euch zeigen, wie man sein eigenes Badesalz herstellen kann.

Was ihr braucht:
Ein kleines Einmachglas
ca. 80 gr. Meersalz
2-3 TL Öl (zB. Olivenöl)
evtl. Natron
Lebensmittelfarbe
Ätherisches Öl bzw. Aroma für den Duft -> ich habe Orangen Aroma benutzt

Alle Zutaten in ein kleines Schälchen geben und gut vermischen. Bei der Lebensmittelfarbe jedoch etwas sparsamer dosieren, denn nachfärben geht immer, sonst könnte das Badesalz zu dunkel/zu kräftig vom Farbton werden. Zum Schluss einfach noch das Badesalz in das kleine Einmachglas einfüllen. Fertig ♥



Aber wisst ihr, was für mich das Allerschönste in der Vorweihnachtszeit ist? Das Einpacken von Geschenken *-*. Für meine zwei DIY Plegeprodukte habe ich ein kleines Etagère von dm besorgt, dazu noch Watte, ein klein wenig Weihnachtsdeko und eine Glasglocke - das allerschönste Geschenk wäre bereit zum Verschenken :*



Hier findet ihr hinter jeder Tür versteckt noch einmal alle weiteren lieben Teilnehmerinnen (:
TiaMel

Wie findet ihr mein DIY? Gefällt euch die Idee mit der Glasglocke?
Grafik

Meine persönlichen Nagellack-Flops 2014

Dienstag, 25. November 2014 // 34 Meinungen
Man steht im Laden und sucht sich einen schönen neuen Nagellack aus. Die Vorfreude ist groß und man kann es eigentlich kaum erwarten, Zuhause die neue Errungenschaft auszuprobieren. Tja, schade nur, wenn der Nagellack einem einen Strich durch die Rechnung macht :(.

Wie oft habe ich einen wunderschönen Nagellack gekauft, um dann festzustellen, dass dieser leider doch nicht so wunderschön ist. Allerdings bringe ich es nicht sofort übers Herz, diese Nagellacke zu entsorgen, weil man sie ja vlt. für ein Naildesign oder so benutzen könnte. Meistens leider nicht und deshalb kommen die Nagellacke, die mir nicht gefallen nun in den Müll.


p2 Nagellacke
1) p2 color victim nail polish - 790 summer to go!
2) p2 HERE I AM leather matte polish - 040 cool grey
3) p2 color victim nail polish -789 bloggers` choice

"summer to go!" ist ein Nagellack, der mir mal gefällt und mal wiederum nicht. Der gelbe Farbton ist so schön sommerlich, doch der Nagellack braucht mindestens 3 Schichten und deckt trotzdem nicht :(

"cool grey" soll einen Ledereffekt auf die Nägel zaubern, ist allerdings nicht mein Fall und gefällt mir leider gar nicht. Außerdem finde ich eigentlich fast alle Nagellacke, die einen angeblichen Ledereffekt haben sollen, nicht wirklich gelungen.

"bloggers` choice" ist ein toller Nagellack, doch der Goldton ist mir einfach zu Gold, gefällt mir deshalb leider nicht.
___________________________________________________________________________________

unbekannte Marken Nagellacke
1) La Femme Beauty Nail Varnish - 112 sunflower
2) H&M Nail Polish - Orange
3) saffron london Nail Polish colour - 72
4) P.S. Nail Polish - Primark
5) technic nagellack Lila - Tedi
P.S. Matte Top Coat - Primark (Swatch-Bild weiter unten)

Bis auf die zwei Nagellacke von Primark und den einen von Tedi, habe ich die Nagellacke in Belgien gekauft.

"sunflower" deckt gar nicht, auch nicht nach vier Schichten. Den H&M Nagellack finde ich zwar sehr hübsch, doch auch dieser deckt nicht, auch nicht nach drei Schichten.

Der Topper von saffron london, mit den tollen hexagonförmigen und runden kleinen roten Partikeln, gibt nicht gerne seine Partikel ab. Schon sehr schade.

Der Nagellack von Primark ist zwar wunderschön anzusehen, doch weist nicht allzu große Quali auf. Beim Auftragen stinkt (!) es furchtbar nach billigem Kleber und das Trocknen dauert Ewigkeiten. Nach 20 min. war der Nagellack in einer Schicht noch immer nicht trocken und deshalb habe ich ihn ablackiert.

Teeedi *-* ich schaue mich sooo gern im Tedi um und habe da auch schon so manches Schätzchen an Deko gekauft. Natürlich wollte ich auch mal einen Tedi Nagellack testen. Tja leider stinkt der Nagellack stark und deckt erst nach drei - vier Schichten und ist ungleichmäßig.

Den mattierenden Top Coat von Primark musste ich auch unbedingt ausprobieren. Ich liebe liebe liebe den Matt-Effekt auf den Nägeln. Ich habe auf dem neuen "ARTful Red" Nagellack von Catrice, die es aktuell in der limitierten Edition VIENNART zu kaufen gibt, einmal den mattierenden Top Coat von p2 (gab es in der RED I l♥ve u! LE) und den von Primark aufgetragen. Wie man schön erkennen kann, mattiert der von Primark leider nicht wirklich, außerdem riecht der Top Coat auch immens unangenehm und trocknet sehr langsam.

___________________________________________________________________________________

Verschiedene Marken Nagellacke
1) Catrice - 58 Meet Me À Paris
2) Manhattan Quick Dry Nagellack - 32 C
3) flormar - 410
4) Astor - 332 BANGLES BLING
5) BeYu nail colour - 65

"Meet Me À Paris" von Catrice ist mir leider ein wenig zu langweilig, deshalb wird er aussortiert.

Die Nummer 32 C von Manhattan war in meiner Müller Look-Box im Mai enthalten. Die Farbe ist einfach wunderschön, doch leider habe ich mich mit dem Nagellack nicht anfreunden können, da ich Probleme mit dem Auftrag hatte.

Der Nagellack von flormar hat mich leider arg enttäuscht, da er eine für mich zu flüssige Konsistenz hat und erst nach drei Schichten deckt.

"BANGLES BLING" von Astor habe ich mir geholt, weil ich mich in die Farbe verliebt habe, die ist aber auch soooo schön, doch der Auftrag ist leider nicht so schön :( Zwei bis drei Schichten und der Nagellack deckt, doch der Lack bildet Bläschen und zickt auch.

Für mich persönlich war der Nagellack von BeYu, mit der Nummer 65, leider auch eine Enttäuschung, da ich mir den Rosaanteil höher vorgestellt hatte.
___________________________________________________________________________________

Rival de Loop- und RdeLYoung Nagellacke
1) Rival de Loop Young LE Cupcake Nail Colour - 01 Vanilla White
2) Rival de Loop Sorbet Nail Collection - soft yellow 01
3) Rival de Loop Long Lasting Colour 36
4) Rival de Loop Long Lasting Colour  47
5) Rival de Loop High Gloss Nail Colour 17
6) Rival de Loop High Gloss Nail Colour 45

Die Nagellacke der Cupcake LE von Rival de Loop Young sind so schön anzusehen, doch leider eine große Enttäuschung. Der Nagellack Vanilla White steht hier zwar allein, doch alle drei Nagellacke der LE haben eine zu dickflüssige Konsistenz und ziehen Fäden beim Auftragen, dann lassen sie sich auch sehr schwer Ablackieren.

In der Sorbet Nail Collection LE von Rival de Loop gab es so immens schöne Nagellacke, unter anderem der "blue sky", von dem ich mir noch ein zusätliches Fläschchen geholt habe *-*. Doch "soft yellow" war leider eine kleine Enttäuschung. Der Topper enthält runde weiße und gelbe Glitzerpartikel. Doch im Endeffekt hätte man sich die zwei verschiedenen Farben sparen können, da der Farbunterschied einfach minimal ist. Den Effekt an sich finde ich auf den Nägel auch langweilig, deshalb kommt der Topper weg.
                 
Von Rival de Loop habe ich kaum Nagellacke, da ich diesen nicht mehr vertraue. Die Nummern 36 und 47 (auf dem Swatch-Bild Nr. 3 und 4) sind zu sheer. Die Nummern 17 und 45 (auf dem Swatch-Bild Nr. 5 und 6) decken selbst nach der dritten Schicht nicht. Schon arg enttäuschend.
___________________________________________________________________________________

essence Nagellacke
1) essence nail art topper - 20 the bees and the birds
2) essence nail candies - 05 sugar pie, honey bunch
3) essence colour & go - 152 give me nude, baby!
4) essence colour & go - 133 oh my glitter!
5) essence colour & go -122 chic reloaded

Der essence Topper "the bees and the birds" ist wunderschön, doch leider habe ich keinen Gebrauch für ihn, da ich ihn mit keinem Nagellack kombinieren kann. Egal welchen Nagellack ich lackiere und den Topper drüberlackiere, das Ergebnis gefällt mir nicht.

"sugar pie, honey bunch" und "give me nude, baby!" habe ich gekauft, weil ich gedacht hatte, dass die Nagellacke etwas deckender sind, doch mir sind sie leider zu sheer.


Könnt ihr mir glauben, dass ich kaum einen tollen lilanen Nagellack besitze, obwohl lila zu meinen Lieblingsfarben gehört? "oh my glitter!" musste ich probieren, da ich die Farbe mit dem leichten Schimmer in dem Fläschchen toll fand, doch leider braucht er zwei bis drei Schichten. Auch schade fand ich, dass er n leider nach nur einem Tag an einigen Stellen abgeplatzt ist? Vor allem finde ich es nicht ok, dass sich kurze Zeit nachdem Kauf, die Farbe so extrem absetzt (siehe Flaschenhals im Bild).

Mit "chic reloaded" wollte ich mal etwas Neues probieren, doch ich finde den Nagellack leider so häßlich :(((( erinnert mich einfach viel zu sehr an Fliegenaugen.

Habt ihr auch Nagellacke, die euch "enttäuscht" haben?
Grafik

[Ankündigung] Blogger Adventskalender 2014

Sonntag, 23. November 2014 // 8 Meinungen
Nicht mehr lang meine Süßen und es ist Weihnachten *freu*. Wie schnell doch wieder einmal die Zeit vergeht. Ich liebe die Advents- und Weihnachtszeit - die besinnliche Stimmung, die bunten Lichter,  den Weihnachtsmarkt, die heißen Crêpes, den Glühwein, die Geschenke, den Geruch von Plätzchen.... die Liste könnte ich noch ewig fortführen, doch ich glaube, ihr versteht mich schon.

Die lange Wartezeit bis Weihnachten kann ich euch vlt. sogar versüßen, denn 23 ganz liebe Bloggerinnen und ich machen dieses Jahr bei einem tollen Blogger-Adventskalender mit. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von meiner lieben Vera von Greeklicious. Es wird Beautybeiträge, DIYs, Gewinnspiele und vieles mehr geben. Mein Türchen ist auch gleich das Erste, welches ihr öffnen könnt. Ich verrate allerdings noch nicht, was sich dahinter verbirgt, also seid gespannt (:.

TiaMel

Würdet ihr auch am liebsten alle 24 Türchen sofort öffnen, um zu sehen, was sich Tolles dahinter verbirgt :D? Wie findet ihr unseren Adventskalender?

Für den Blogger Adventskalender haben wir auch eine Facebook Veranstaltung *klick* erstellt, daran könnt ihr gerne teilnehmen und somit auch die Türchen im Auge behalten ;)
Grafik