Mein 30. Geburtstag ♥♥♥

Freitag, 28. Februar 2014 // 42 Meinungen
(Achtung laaaaanger Post, hihihi)

Am Mittwoch war es endlich so weit. Schon seit Wochen denke ich an nichts anderes mehr, außer an diesen Tag -> meinen 30. Geburtstag! Jaaa, ich bin jetzt 30 geworden... fühle mich aber noch, als wenn ich 17 wäre. Für den Tag habe ich meine Familie zu mir eingeladen und wollte diese schön bekochen und meinen Tag mit ihnen verbringen. Alles habe ich sorgfältig geplant und war aber trotzdessen sehr aufgeregt.

Mel fragt... Was ist euer Lieblingsessen?

Sonntag, 23. Februar 2014 // 24 Meinungen
Im Moment bin ich seeehr glücklich, denn mein Lappi hing die ganze Zeit fürchterlich, es war wirklich nicht mehr auszuhalten :/ und gestern war es dann soweit -> er wurde platt gemacht. Eigentlich bin ich immer dagegen, weil ich vorher meine ganzen Dateien, die überall in allen möglichen Ordnern verstreut sind, sichern muss und, wenn ich etwas vergesse, ist es weg für immer... Doch, es musste sein :D so sitze ich seit gestern und warte und jetzt ist er endlich fertig. Ich komme mir vor, als ob ich einen neuen Laptop habe, hihihi ♥

Heute haben wir zum Mittag wieder etwas ganz Leckeres gegessen *-* Kartoffeln mit Quark. Seit ich damals in der Grundschule auf einem Schulfest dieses Essen gegessen habe, gehört es zu meinen Lieblingsspeisen und ich erinnere mich dann immer sehr gern an meine Kindheit zurück. Aber kommen wir zu meiner heutigen Frage, die ich mir für euch überlegt habe:


Welches Essen verbindet ihr mit eurer Kindheit? Was esst ihr am Liebsten?


Einen schönen Sonntag wünsche ich euch noch ♥
Grafik

[TAG] Blogger packen aus

Freitag, 21. Februar 2014 // 13 Meinungen
Mal wieder ein Tag gefällig? Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass noch immer so einige tolle Tags in meinen Entwürfen warten, um veröffentlicht zu werden :D Dieser hier ist von der lieben Tanja von Quassel Runde  - danke schön ♥. Fragen-Tags finde ich wirklich immer sehr interessant und es macht mir großen Spaß auch einfach mal Fragen zu beantworten, hihihi. Also, fangen wir mal an...


Welche Art von Blog liest du am Liebsten? Und warum?

Am liebsten - wie auch anders zu erwarten :P - Beautyblogs. Aaaber ich habe auch vieeele Rezeptblogs und auch Lifestyleblogs, die ich sehr gern lese.

In welchem Laden gehst du gerne einkaufen?

Das kommt drauf an, was ich kaufen will. Wenn ich Klamotten kaufen will, dann gehe ich gern bei H&M oder bei Peek & Cloppenburg schauen. Kosmetik kaufe ich mir eigentlich mittlerweile nur noch bei dm. Früher bin ich auch sehr gern bei Rossmann gewesen, doch seitdem ich einen dm um die Ecke habe, bin ich zu faul, irgendwo anders hin zu gehen.

Welchen Blog liest du am längsten?

Das weiß ich jertzt gar nicht mehr :D

Welchen Blog hast du zuletzt abonniert und warum?

Mein letzter toller Blog, den ich abonniert habe ist Copy Paste Love. Zwar folge ich diesem Blog wirklich schon seit Anfangszeiten mit Blog-Connect, aber nun mittlerweile auch über GFC. Auf Copy Paste Love findet man neben Tutorials, Tipps und Tricks zum Thema Bloggen auch einiges mehr - ich kann diesen Blog jedem Blogger und/oder Blog-Neuling nur wärmstens ans Herz legen. Die Tutorials sind einfach, verständlich und man findet fast für alles eine Hilfe.

Welche 3 Blogs Favorisierst du? Und warum?

Bei der Frage muss ich leider passen :D ich kann mich wirklich nicht auf drei Blogs festlegen, denn ich liebe mindestens 20 Blogs oder sogar mehr innig und könnte mich jetzt nicht entscheiden ♥♥♥

Magst du Blogerparaden, Challenges oder Aktionen? 
Veranstaltest du selbst welche oder nimmst du lieber teil?

Eindeutig JA. Darüber auch mal selbst eine Bloggerparade zu veranstalten, habe ich schon oft nachgedacht, aber es gibt mittlerweile soooo viele und auch einige wirklich sehr gute Aktionen, so dass ich mich dann einfach - erst einmal - dagegen entschieden habe. Im Moment nehme ich also nur teil :D

Würdest du sagen, dass sich dein Kaufverhalten durch das Bloggen verändert hat? Und Warum?

Tja, soll ich die Wahrheit sagen oder ein wenig flunkern? Spaß beiseite. Auch hier eindeutig JA, mein Kaufverhalten wurde durch das Bloggen verändert. Ich kaufe viel mehr Limited Edition Produkte, früher habe ich diese total ignoriert und meine Nagellacksammlung ist auch immens gewachsen. Ansonsten ist alles beim Alten geblieben.

Planst du deine Posts für den Monat? Und wie kommst du auf die Postideen? Von wem lässt du dich inspirieren?

Eine wirkliche monatliche Planung gibt es nicht, ich blogge je nach Lust und Laune. Wenn überhaupt, plane ich meine Posts, wenn ich verreise oder weiß, ok die Woche werde ich kaum zum Bloggen kommen. Manchmal wenn ich zu viel Zeit habe, schreibe ich auch schon Posts vor und veröffentliche sie dann einfach nur - natürlich mit einigen kleinen Änderungen.

Was ich allerdings mache, wenn mir eine gute Postidee kommt, dann schreibe ich sie mir auf, um sie nicht zu vergessen. So habe ich bisher auch keine Schreibblockade gehabt, da meine Vorats-Ideen dann immer herhalten mussten :D

Ganz ehrlich, beantwortest du alle Kommentare bzw Mails usw?

Klar, ich versuche jeden Kommi und jede E-Mail - mal schneller und mal später - zu beantworten, das ist die Kommunikation zwischen mir und meinen Lesern :D Genauso, wie ich mich freue, dass man mir seine Meinung da lässt, denke ich halt, dass sich die Personen dann auch freuen, wenn sie sehen, dass ich geantwortet habe.


Zum Schluss: Hast du Tipps für Blog-Anfänger, die gerne mit ihrem
Blog durchstarten möchten und mehr Menschen erreichen wollen?

Zum Aufbau des Blogs kann ich auch hier nur sagen, schaut bei Copy Paste Love rein. Ansonsten habt Spaß, schreibt über Themen, die euch interessieren und verbiegt euch nicht für Andere, weil ihr denkt, dass ihr dadurch mehr Leser bekommt. Was bringt es euch, wenn ihr am Ende nicht mehr ihr selbst seid.

Sooo, ihr Lieben, wer die Fragen auch interessant findet, der ist gerne eingeladen, diesen Tag mitzumachen :***

Ich wünsche euch ein schönes erholsames Wochenende ♥
Grafik

Meine Einkäufe in Tschechien

Donnerstag, 20. Februar 2014 // 27 Meinungen
Immer, wenn ich im Ausland bin, interessiert es mich, ob ich dort auch mir bekannte Marken, Läden etc. finde. Meistens bin ich dann sogar richtig begeistert, wenn ich zB einen Lidl oder einen Rossmann finde :P Natürlich lasse ich es mir dann auch nicht nehmen, mal reinzugehen um zu schauen und auch eventuell Eigenmarken zu entdecken. So ging es mir dann auch in Tschechien vor einigen Tagen. Als wir Samstags durch die historische Altstadt bummelten, sah ich einen Rossmann *-* Da allerdings alle Läden, an denen wir vorbeiliefen sehr geschlossen aussahen (es war kurz vor 13:00 Uhr), wusste ich nicht wirklich, ob es überhaupt noch geöffnet war.

Ein Blick auf die Öffnungszeiten zeigte dann, dass ich noch genau 6 Minuten hatte, bevor der Laden schließt. Also bin ich schnell reingeflitzt und direkt zur dekorativen Kosmetik gelaufen. Sie hatten ein riesiges Sortiment an essence Produkten, es stand sogar noch - unberührt - der Aufsteller, mitsamt allen Produkten der love letters LE da. Aber ich hielt Ausschau nach Neuem und siehe da, ich wurde fündig. Da gab es soooooo viel... Doch ich hatte nur wenige Minuten. Deshalb schnappte ich mir drei Nagellacke von drei Marken, die ich bisher in unseren Drogeriemärkten nicht sah und ging zur Kasse. Draußen angekommen, wurde der Laden auch schon geschlossen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie traurig ich war, ich hätte mich so gern noch umgesehen oder mehr mitgenommen. Vor allem in Deutschland angekommen, lackierte ich die Nagellacke mal auf Probe und die Qualität ist wirklich sehr gut. Das heißt für mich, wenn ich das nächste Mal in Tschechien bin, muss ich unbedingt mehr von diesen Marken mitnehmen *-*

[Nails] Catherine Youngster LAC TO GO

Mittwoch, 19. Februar 2014 // 24 Meinungen
Heute möchte ich euch ein Set vorstellen, welches ich nach einer sehr netten E-Mail-Korrespondenz zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe - ich bedanke mich ganz herzlich an dieser Stelle ♥. Dabei handelt es sich um ein praktisches to go Set von Catherine Nail-Collection, bestehend aus einem Nagellack, einem Top Coat und einem Nagellack-Korrekturstift.


Unser Urlaub im Schloß

Dienstag, 18. Februar 2014 // 15 Meinungen
Seit ich gaaaanz klein bin und das erste Mal mit meiner Familie ein Schloß-Museum besucht habe, träumte ich davon, einmal in einem Schloss zu übernachten. Mir gefiel, dass in dem Schloss-Museum alle möglichen Möbel, etc. so präsentiert wurden, wie sie zum damaligen Zeitpunkt, als es von den Eigentümern bewohnt wurde, auch in Benutzung waren. Seitdem habe ich ein großes Faible für Schlößer und Burgen.

Wir wohnen hier in der Nähe eines kleinen Schloßes und immer, wenn wir zB durch den Schloßpark spazieren, stelle ich mir Menschen aus jener Zeit, in ihren typischen Gewändern, Kutschen usw. vor, wie sie auch durch den Park laufen. Die Vergangenheit von Schlößern und Burgen fasziniert mich und ich würde gerne mal einen Tag in dieser Zeit verbringen.

Am letzten Donnerstag sind mein Schatz und ich losgefahren, um unsere nächsten Tage in einem Schloß-Hotel zu verbringen. Natürlich will man vorher in etwa wissen, was einen erwartet und einem geboten wird. Das Internet war uns dabei eine große Hilfe. Es gab sogar ein unschlagbar gutes Angebots-Paket, mit mehreren Wellness-Behandlungen, einem 3-Gänge-Menu und einem Candle-Light-Dinner am Valentinstag uvm. Zwar gab es schon so einige schlechte Rezessionen zum Hotel, doch davon ließen wir uns nicht abhalten, da einfach unser Interesse zu groß war und ich habe mich gefreut, wie ein Kleinkind....

Mel fragt... Mit dem Auto oder anders in den Urlaub?

Sonntag, 16. Februar 2014 // 20 Meinungen
Während ihr das lest, bin ich bereits auf dem Weg nach Hause und hoffe gut durch den Sonntags-Verkehr zu kommen :D Da ich letzten Sonntag auch meine Frage für euch ausfallen ließ, habe ich diese noch bevor ich in Urlaub losgefahren bin, für euch vorgeschrieben. Apropos nach Hause fahren, mich interessiert eure Meinung zu folgender Frage...


Wie bevorzugt ihr es in den Urlaub zu kommen?  Per Auto, Zug, Bus oder per Flugzeug?


Um ehrlich zu sein, ich habe riesige Angst vor dem Fliegen :/ und ich finde es schön, im Urlaub mobil zu sein, deshalb mag ich es mit dem Auto zu fahren. Natürlich kann man nicht überall hin fahren. Aber solange der Ort nicht allzu weit weg ist und man mit dem Auto hinkommt ist die Entscheidung leicht.

Ich freue mich auf eure Antworten :* und wünsche euch noch einen schönen Restsonntag ♥
Grafik

Gastpost und Valentinstags-Urlaub

Mittwoch, 12. Februar 2014 // 17 Meinungen
Als die süße Yvonne von The Beauty of Oz vor einiger Zeit nach einigen Gastbloggern Ausschau hielt, war ich sofort Feuer und Flamme - deshalb "bewarb" ich mich dann auch recht schnell. Ihr glaubt nicht, wie sehr ich mich freute, als ich dann von ihr die Möglichkeit erhielt, einen Gastpost für ihren wundervollen Blog zu schreiben *-*

Also schaut doch mal bei ihr rein und während dessen könnt ihr euch auch gleich meinen Gastpost anschauen - ein kleines Naildesign zum Valentinstag ♥

Ab Donnerstag heißt es dann auch für mich auf nach Tschechien und ich bin erst wieder am Sonntag da. Ich werde auch gleich anfangen zu packen und freue mich bereits auf einige Tage in Tschechien *-*

Wie ihr sicher auch bemerkt habt, ist am Sonntag meine Mel fragt... -Frage ausgefallen. Für nächsten Sonntag habe ich aber wieder eine Frage für euch vorbereitet und bin schon auf eure Antworten gespannt.

Dann wünsche ich euch jetzt schon mal einen schönen Valentinstag und eine tolle Woche :****


[DIY] Would You Be My Valentine?

Montag, 10. Februar 2014 // 28 Meinungen
Es hat mich leider erwischt, denn ich liege seit einigen Tagen krank im Bett... Aber bald ist Valentinstag und ich freue mich bereits riesig darauf *-* (hoffentlich geht es mir bis dahin wieder besser). Jedes Jahr versuchen wir an diesem Tag etwas ganz Besonderes zu machen. Letztes Jahr waren wir in Paris/Frankreich. Leider hatten wir so ein Glück, dass gerade an dem Tag, an dem wir auf der Aussichtsplattform des Eiffelturms standen und über die Stadt schauen wollten, der Himmel total trüb war und es geregnet hat. Noch dazu kommt, dass ich eigentlich wahnsinnige Höhenangst habe und sehr enttäuscht war, den weiten Weg hoch - wir sind hochgefahren - fast schon umsonst gemacht zu haben. Ok, ich war schon öfter auf dem Eiffelturm, aber eben das erste Mal mit meinem Schatz und deshalb war ich auch enttäuscht. Die Tage danach war es im Übrigen schön sonnig :P

Dieses Jahr hat sich mein Mann wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen und mich riesig überrascht *-*. Denn wir werden unseren Valentinstag in einem Schloß in Tschechien verbringen. Wir haben noch nie in einem Schloß übernachtet und schon allein die Vorstellung ist richtig romantisch ♥ Mal sehen, er habe ein ganz tolles Paket gebucht, mit Candle-Light-Dinner und Wellness - ich bin sehr gespannt, ob es so toll wird, wie ich mir das vorstelle...

Tja, hmmm, was soll ich jetzt aber meinem Herzblatt schenken? Hin- und her überlegt und da fiel mir etwas ganz Süßes ein -> ich werde ihm selbstgeformte Pralinen schenken. Aber da er meinen Blog ja auch mitliest und ich nicht unbemerkt stundenlang in der Küche hätte herumwerkeln können, ohne dass er es mitbekommt, musste ich mich entscheiden, ob ich ihn damit überrasche oder nicht. Wie ihr sicher bemerkt habt, habe ich mich - schweren Herzens - dagegen entschieden und ihm einfach einige süße kleine Überraschungen gekauft (ich hoffe, es gefällt ihm).

Also kommen wir nun zurück zu meinen selbstgeformten Pralinen. Sehen sie nicht einfach zum Anbeißen aus *-*


[Review] MARY KAY Celebrate und NYX FRENCH KISS

Donnerstag, 6. Februar 2014 // 27 Meinungen
Vor einiger Zeit hatte mir meine liebe Daniela von Femi's "up to date" ein super Überraschungspaket mit tollen Produkten geschickt (danke nochmal :***) und heute möchte ich euch zwei davon vorstellen.

MARY KAY Nourishine Plus™ lipgloss - celebrate

[Nails + Lipps] Stamping-Erfolg und Tragebild lipstick I Love You

Montag, 3. Februar 2014 // 42 Meinungen
Ich habe es geschafft und bin richtig stolz auf mich. Denn, wie ihr hier noch lesen konntet, ist mein damaliger Stamping-Versuch gescheitert. Doch ich habe es nun erneut probiert und muss sagen, dieses Mal ist es mir doch ganz gut gelungen. Meinen Erfolg wollte ich natürlich mit euch teilen :P

Es ist nicht perfekt - aber ich finde, dass ist doch schon mal ganz ansehnlich, oder?

Wie man leider auf der Schablone sehen kann, ist diese schon zerkratzt :/ ich muss unbedingt Ersatz für den Schaber finden und eigentlich will ich mir auch noch einige andere Schablonen kaufen - mal sehen.


MATTE DELUXE lipstick - 040 I love you von p2
 (24M haltbar, Preis 2,95 EUR)

Als ich diesen Lippenstift sah, habe ich mich direkt verliebt und bin zu dm beinahe geflogen, um ihn mir zu besorgen (hier). Soooo ein schöner Rotton. Danke liebe Melli fürs Anfixen :D Natürlich sieht jeder Lippenstift auf jeden Lippen ein wenig anders aus, aber ich fand, an Mellis Lippen sah die Farbe einen Ticken hübscher aus.

Auf meinen Lippen kommt der Beerenton nicht so schön zur Geltung, aber trotzdem ist es ein wunderschönes Rot. Es ließ sich sehr einfach auftragen und hielt auch über mehrere Stunden, ohne dass sich meine Lippen trocken anfühlten.

Die Verpackung ist ganz hübsch, sehr schlicht in silber gehalten. Ich muss leider aber bemängeln, dass mein Lippenstift anscheinend "schief" ist, denn beim Hoch- und runterdrehen kommt es an die Lippenstifthülse ran und bekommt unschöne "Kratzspuren". Dadurch wird dann irgendwie die ganze Verpackung verschmiert.

Wie findet ihr mein Stamping? Gefällt euch der Lippenstift und würde euch das Geschmiere stören?
Grafik

Mel fragt... Klamotten im Laden anprobieren? Lieber direkt oder Online kaufen?

Sonntag, 2. Februar 2014 // 25 Meinungen
Der Sonntag neigt sich dem Ende zu und morgen fängt auch wieder eine neue Woche an.... Als ich heute meinen Beitrag, hinsichtlich meiner Primark-Ausbeute vorbereitete, fielen mir auch direkt zwei neue Frage für euch ein. Deshalb steht meine heutige Frage ganz im Zeichen des Einkaufens...


Wenn ihr Klamotten shoppt, probiert ihr diese im Laden an? Kauft ihr lieber direkt oder Online?


Oft genug hatte ich den Fall, dass ich etwas gekauft habe, ohne es anzuprobieren und Zuhause kam dann die böse Überraschung - es passt nicht. Dann hieß es wieder, in den Laden und umtauschen. Deshalb ist es bei mir mittlerweile standard, dass ich erst etwas kaufe, wenn ich es anprobiert habe, auch wenn ich dann wirklich ständig in der Umkleidekabine bin. Meine Schwestern sind da ganz anders (ihnen steht aber auch alles) - sie kaufen einfach so alles, ohne es vorher anzuprobieren.

Tja und, dass ich Online Klamotten kaufe, geht somit ja leider auch nicht. Wie häufig sehe ich tolle Stücke, muss mich aber zusammenreißen, weil ich nicht weiß, ob sie mir stehen werden. Die Enttäuschung will ich mir in der Regel ersparen. Aber natürlich kaufe ich auch ab und zu mal online etwas. Bei den meisten Online-Anbietern kann man ja auch umtauschen, was allerdings mit mehr Aufwand verbunden ist.

Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch noch und freue mich auf eure Antworten :*
Grafik

[Haul] Minnie Mouse und vieles mehr...

Sonntag, 2. Februar 2014 // 18 Meinungen
Vor einigen Jahren war Klamotten-Kaufen eines meiner größten Hobbys. Mindestens alle zwei Wochen bin ich in die Stadt gegangen und habe eins zwei Tüten mit nach Hause geschleppt. Bis dann mein Kleiderschrank schon irgendwann nicht mehr "zuging" :P. Daraufhin habe ich mir selbst ein Klamotten-Kauf-Verbot erteilt. Gut, dass heißt jetzt nicht, dass ich mir seitdem nie mehr etwas gekauft habe. Aber ich kaufe nur noch überlegt ein. In der Regel gehe ich auch nur einkaufen, wenn Bedarf besteht.

In meinem Bekanntenkreis schwärmen so viele über Primark und ihre tollen Einkäufe dort. Ich war zwar schon zweimal dort, aber beide Male hatte mich die Masse an Menschen sooo sehr überfordert, dass ich fast nichts gekauft hatte und quasi mit leeren Händen den Laden verließ - ich war an Samstagen dort. Als mein Schatz mich dann fragte, ob wir an unserem freien Tag, letzten Mittwoch, hinfahren wollen, konnte ich nicht mehr widerstehen und hoffte, dass es nicht so voll sein wird, da es ja auch ein Tag mitten in der Woche ist. Siehe da, man konnte sich frei bewegen, alles schön angucken und sogar die Umkleidekabinen ohne riesige Wartezeiten nutzen. Nachdem Primark-Besuch waren wir noch kurz im New Yorker und in einer kleinen Boutique,... danach trugen mich meine schmerzenden Füße nur noch schwer zum Auto zurück :P

Dann schauen wir uns mal meine Schätze an *-*

Für die Arbeit habe ich mir eine transparente Bluse und ein längsgestreiftes Hemd gekauft. Die rosane Sweatjacke mit Herzchen ist für Zuhause gedacht und sah einfach nur süß aus.
Einen Jeans Latzrock wollte ich schon die ganze Zeit für den Sommer haben. Die zwei Kleidchen sind auch für den Sommer gedacht - ich liebe Kleider einfach und denke, da kann ich nicht genug von haben.

Ich kann nicht sagen, dass ich nicht genug Hosen habe, aber die Hosen waren so stark reduziert, dass ich mir einfach mal zwei mitgenommen habe, eine in weinrot und die andere in marineblau. Eine dunkelgrüne Strumpfhose und einen weinroten Rock habe ich auch noch eingepackt.

Jaaaaa, wenn ihr schonmal im Primark wart, wisst ihr auch sicherlich, dass man da eine gaaaaanz große Auswahl an Schlafzeug hat. Aber ich konnte mich noch zügeln, denn ich habe lediglich ein Pyjama-Set gekauft, denn passend zu meiner neuen Sweatjacke, ist die Hose rosa mit Herzchen. So kurz vor den Kassen hat man dann ein riesen Platz, der voll mit Hausschuhen ist -> ein paar Hausschuhe musste ich mitnehmen :D

Wer mich kennt, weiß, dass ich auf alles Gepunktete stehe, wer kann es mir da verübeln, wenn ich nicht einfach an diesen Stoffschuhen vorbeigehen konnte - Rot mit weißen Punkten -> passt zu meinem Erdbeer-Kleid *-*. Corallfarbene Flipflops habe ich auch mitgenommen in der Hoffnung, dass diese vom Farbton zu meinem Bikini passen, leider nicht ganz, aber süß sind sie trotzdem.

Dieser Regenschirm.... Vor knapp einem Jahr habe ich mir einen Regenschirm, mit Raffungen an den Außenseiten von Zara gekauft und ich habe ihn geliebt, doch irgendwann habe ich ihn wohl verlegt, denn ich fand ihn partout nicht wieder. Trotz langer Suche, blieb mein Regenschirm verschollen. Als ich dann im Primark durch die Regale schlenderte, sah ich ihn.... denselben Regenschirm! Natürlich habe ich ihn mir geschnappt und war unendlich glücklich ♥

Zwei Loop Schals in grau und in dunkelgrün habe ich auch gekauft.

Meine graue Tasche ging vor einiger Zeit kaputt und seitdem halte ich die Augen auf, für eine ähnliche Tasche, bzw. Farbe. Diese Tasche ähnelt vom Farbton meiner Alten, deshalb durfte sie auch mit. Die orangene Tasche habe ich in einem anderen Laden gekauft, aber der Name fällt mir leider nicht mehr ein - es war eine kleine Boutique.

Hihihi sind die Kosmetiktäschchen nicht süß? Erst wollte ich nur die kleine Version kaufen, doch dann sah ich auch die große Tasche und war am Grübeln, ob ich mir die Große jetzt auch holen soll, bis mir mein Schatz die Entscheidung abnahm und beide in den Einkaufskorb legte.

Alle meine Einkäufe gefallen mir sehr, doch mein absolutes Highlight ist dieser Minnie Mouse Poncho *-*. Als ich ihn sah, habe ich mich direkt verliebt, überall Punkte, die Kapuze, mit riesiger Schleife und Öhrchen und Minnie Mouse Gesicht, sieht er nicht einfach zuckersüß aus? Wenn man die Kapuze über den Kopf zieht, kann man fast schon als Minnie Mouse rumlaufen, weil es relativ weit ins Gesicht fallen kann.

Was haltet ihr von meinen Einkäufen? Wart ihr schon mal im Primark einkaufen?
Grafik