Mel fragt... Wie lange lest ihr Blogposts? Wie lange dauert eure Postvorbereitung?

Sonntag, 16. März 2014 //
Ach jaaa, das Wochenende ist schon wieder rum... und ich sitze hier am Laptop und überlege, was für eine schöne Frage ich euch heute stellen soll. Aber erst einmal ein kurzer Wochenrückblick. Die letzten Tage waren für mich sehr ereignisreich, denn meine Familie hatte über mehrere Tage Besuch bekommen. Ein besonderer Besuch, denn es war ein geliebter Verwandter, den ich schon seit mehr als zehn Jahren nicht mehr gesehen habe. Noch dazu hatte dieser auch Geburtstag. So haben wir dann schnell eine kleine Geburtstagsfeier für ihn vorbereitet und ein paar Geschenke besorgt. Es war alles in Allem ein schönes Ereignis.

Ich habe mal wieder nicht widerstehen können und mir etliches an Beauty-Kram gekauft, viele Fotos gemacht und Posts vorbereitet und unter Anderem stand bei uns auch noch der Frühlingsputz an (gibt es eigentlich jemanden, der Großputz mag :P).

Leider kam ich die Woche auch kaum dazu, andere Blogs zu lesen und ich hoffe, dass ich die kommenden Tage einiges nachholen kann...

Da kommen wir dann auch zu meiner Frage, bzw. meinen Fragen für heute. Es sind heute zwei Fragen geworden, da wahrscheinlich nicht alle von euch einen Blog haben  (:


Wie lange lest ihr pro Tag Blog-Beiträge? Wie lange braucht ihr, um einen Post für euren Blog vorzubereiten?


In der Regel lese ich so ca. ein bis zwei Stunden pro Tag andere tolle Blogs, meistens im Bus und in meiner Mittagspause. Um einen Post vorzubereiten, brauche ich leider schon mindestens einen, wenn nicht zwei Tage. Das Fotografieren, das Bilder kleiner machen, den Text schreiben dauert bei mir leider seine Zeit und ich schaffe somit auch immer nur 3-4 Posts pro Woche.

Bin schon gespannt auf eure Antworten. Einen schönen Wochenstart wünsche ich euch meine Lieben ♥
Grafik

Kommentare :

  1. Ich lese im Schnitt auch so 1 - 2 Stunden am Tag Blogs. Meistens auf der Heimfahrt oder abends um zu entspannen. Einen Blogpost vorzubereiten dauert bei mir unterschiedlich. Meist mache ich gleich eine Menge Fotos auf einmal, am nächsten Tag bearbeite ich sie und dann je nach Lust und zeit schreib ich etwas zu. Manchmal wünschte ich das ich da ein bisschen organisierter wär.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Mel... das hört sich toll an, diese Person hat sich sicher sehr gefreut, so lieb von euch :)
    Also es gibt Zeiten, da lese ich 1-2 Stunden pro Tag, wenn nicht länger, aber in Stressphasen, da muss ich alles an bestimmte Abende machen, zum Beispiel Freitag Abends oder so.. und dann sehe ich wieviel ich vor mir zu lesen habe und denke ooooomg :-) aber ich will ja nichts verpassen! Für die Blogposts kommts drauf an.. an manchen bin ich sogar Wochen daran (ich warte auch manchmal auf die Inspiration), an manchen ein Paar Tagen, ein Paar Stunden.. es ist immer sehr unterschiedlich, aber ja, das Bloggen benötigt Zeit, viel Zeit... aber wenn man es so liebt, dann ist das Peanuts :-) ist für mich ein Hobby... eine Leidenschaft.. ich entspanne mich beim Bloggen und Blogs lesen... Ganz 'nen schönen Sonntagabend Liebes und morgen guten Wochenstart!

    AntwortenLöschen
  3. Also ich schau mein Dashboard täglich durch, einfach um keine tollen Beiträge zu verpassen, wenn ich mal keine Zeit hab und einen oder zwei Tage auslasse, dann brauch ich ewig, um wieder alles aufzuholen, aber ich folge auch super vielen Blogs muss ich sagen, da ist das kein Wunder ;)

    Für die Vorbereitung dauerts bei mir auch unterschiedlich lange. Je nachdem über was man bloggt. Manchmal dauerts nur wenige Stunden und manchmal aber auch ein oder zwei Tage, weil man einfach so viel schreiben kann und man dann nochmal reduzieren muss oder will. Bildbearbeitung etc., Recherche.. manchmal ists schon happig und man denkt gar nicht, dass es so zeitintensiv sein kann, aber auf der anderen Seite ist das ja das, was Spaß macht. Man will ja Zeit investieren und ein tolles Ergebnis abliefern.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Liebes,

    du hattest ja ein aufregendes Wochenende :-) meins war auch sehr schön. War bei den Eltern zu Besuch.

    Du hast ja noch weiter oben gefragt ob jemand Großputz mag...hier hast du diesen Jemand gefunden ^^ ich find es toll sich von alten Sachen die man nicht mehr braucht zu befreien, Ordnung und wieder Platz für Neues zu schaffen :-)

    Thema Blogposts...leider komme ich nicht jeden Tag dazu andere Blogs zu lesen :-( das heb ich mir dann fürs Wochenende auf. Und meine Blogposts vorzubereiten dauert gefühlt auch ne halbe Ewigkeit. Ich sitze da schon mal bis zu 4 Stunden oder länger dran. Leider fehlt mir da noch die Routine.
    Aber was nicht ist kann noch werden.

    Wünsche dir eine gute Nacht und einen schönen Wochenstart:-*

    Grüße Janine

    AntwortenLöschen
  5. Hi Süße!
    Leider habe ich zur Zeit nicht ganz so viel Zeit zum lesen aber Abends wenn ich dann mit meinem Post fertig bin lese ich fast immer meine aller liebsten Blogs ;). Es sind eigentlich auch die Blogs die regelmäßig posten so wie Du :*. Ja und zu vorbereiten eines Posts ist es bei mir ganz unterschiedlich . . . es kann sei wie z.B. bei meinen AMU Sonntagen, dass ich alles an einem Tag mache, sprich den Look zaubern, Fotos machen, Bilder bearbeiten und den Post schreiben und dann gibt es Tage wo ich nur Bilder mache, sie an einem anderen Tag bearbeite und Tage später erst den Post schreibe. Ich muß es zur Zeit über mehrere Tage verteilen da ich im Moment nur Abends Zeit habe. Ok die Bilder mache ich natürlich wenn es die Zeit zulässt am Tage ;).
    Ich drück Dich und wünsche Dir einen ganz tollen Start in die neue Woche :**************************

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mel, ich melde mich auch mal zu Wort. Ich lese höchstens 1 Std pro Tag in Blogs. Und einen Post vorzubereiten dauert ganz unterschiedlich, von ca. 2 Stunden bis 2 Tage bei aufwendigen Dingen , z.b. Bei DIY Beschreibungen mit einzelnen Fotos. Bloggen ist sehr zeitaufwendig, auch wenns Spaß macht! bei mir geht es leider nur so nebenbei...
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mel.

    Ich lese Täglich viele Stunden andere Blog.
    Es ist interessant zu erfahren, was andere zu Testen und hin und wieder, werde ich so neugierig auf ein Produkt, dass ich es mir selber kaufe.
    Ich denke mal ca. 2-4 Stunden am Tag, könnten hin kommen. Ab und an, vielleicht sogar etwas länger.
    Blogs folgen, tuh ich hingegen nur sehr wenige.

    Um einen neuen Post zu veröffnetlichen, brauche ist ca. 1-2 Stunden.
    Erst einmal Fotos machen, eventuell die Fotos bearbeiten.
    Dann den Text schreiben und wieder umschreiben :)

    Liebe Grüße http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Gute Fragen :) Richten LESEN tu ich nur meine Lieblingsblogs, bei den anderen flieg ich drüber, schau Fotos etc, aber auch nur dann, wenn das Thema im Blog Feed für mich interessant erschien.
    Die Zeiten variieren dabei aber total. Immer mal wieder zwischendurch gucken oder utnerwegs am Handy.. deswegen kann ich da gar nichts sagen.

    Und Posts vorbereiten, vom lackieren bis zur Bildebearbeitung und in Blogger fertig geschrieben kann ich auch nicht genau sagen. Meistens blogge ich einmal in der Woche vor, so 3-4 Beiträge, damit ich die Woche abdecken kann, weil ich meistens nicht genug Zeit habe, unter der Woche viel zu bloggen. Meistens sammel ich alles bis zum Wochenende, bearbeite dann die Bilder und schreibe 3-4 Posts, das dauert dann 1-2 Stunden oder so. Ich bin auch kein Mensch großer Worte, tolle Formulierungen sind einfach nicht mein Ding, daher schreib ich frei Schnauze, einfach so, wie ich es jemandem erklären würde, wenn ich ihn vor mir stehen hab.
    Ich glaube aber, dass ich mehr Zeit mit Blogs lesen verbringe, als damit, meine Posts zu schreiben.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mel,

    lesen tue ich unterschiedlich lang. Je nach dem, wie interessant ich die neuen Beiträge finde. Meist schaue ich 1x pro Tag auf Blogs vorbei, die ich abonniert habe und schnöker mich durch. Schreiben dauert nicht all zu lange bei mir, je nach Thema und mit oder ohne Fotos. Ich versuche täglich zu posten, manchmal auch 3-4 Beiträge.

    LG Dany

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Liebes,
    bei mir ist dasvon Tag zu Tag verschieden. Es kommt immer darauf an, wieviel Zeit ich habe und wieviel Muse ich habe. Manchmal kann ich nach der Arbeit noch paar Stunden Blogbeiträge durchlesen aber manchmal bin ich auch einfach zu erschöpft. Und genauso ist das mit den Beiträgen, mal habe ich mehr Zeit und Muse, Beiträge zu verfassen und manchmal muss ich mir auch mal zeit für mich gönnen. =) Ich bin auf deine kommenden Posts gespannt, Liebes. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  11. Bei mir ist es wohl ähnlich. Post schreiben dauert je nach Thema ca. 1 Std., oft auch mehr. Lesen liegt so täglich zwischen 1 und 2 Stunden, aber auch nur, wenn ich die Zeit habe... ansonsten beschränke ich das auf die 5-10 wichtigsten Posts an dem Tag^^

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.