Mel fragt... Wollt ihr überhaupt persönliches über Blogger erfahren?

Sonntag, 3. August 2014 //
Der erste Sonntag im Monat - das bedeutet, es ist wieder Zeit für eine Frage an euch *-* Meine heutige Frage beschäftigt mich schon seit einiger Zeit und deshalb möchte ich gerne eure Meinung dazu hören. Mir ist aufgefallen, dass auf meinem Blog persönliches über mich, oder z.B. Frage-Antworten-TAGs nicht so gut ankommen, wie beispielsweise Nagellack-Beiträge.... jetzt frage ich mich, ob mir das nur so vorkommt oder es euch genauso geht. Auch wissenswert wäre, warum das so ist :D?

Für mich ist es immer sehr interessant, mehr über die Person hinter einem Blog zu erfahren und ich lese solche Beiträge manchmal lieber, als Beauty-Posts. Vor allem, wenn ich von jemanden den Blog toll finde, dann ja auch wegen ihr/ihm persönlich ♡

Jetzt seid ihr gefragt...


Wollt ihr überhaupt persönliches über eine(n) Bloggerin/Blogger erfahren?


Ich freue mich bereits auf eure Antworten und wünsche euch einen schönen Sonntag noch :*
Grafik

Kommentare :

  1. Hallo Mel! Ich lese schon sehr gerne persönliches, wenn es schön geschrieben ist und mich die Person interessiert. Es muss aber auch interessant sein und nicht so etwas wie was hat derjenige heute gegessen. Am schönsten finde ich es, wenn die Beiträge Beauty und Persönliches gemischt sind, so wie z.B. die Beträge mit den Make Up Anfängen, da fand ich , da war Persönliches mit Beauty vermischt. Oder auch persönliche Beiträge, was denjenigen so bewegt, finde ich auch gut. LG Ann

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir kommt es immer drauf an.
    Hat sich ein bestimmter Blogger schon länger in meinem Lesebereich etabliert, finde ich sowas manchmal ganz interessant. Die meisten TAGs finde ich allerdings langweilig. Ich finde es immer ganz nett, wenn ein bisschen persönliches in den normalen Posts mit einfließt, zu viel sollte es aber auch nicht sein.
    Wer direkt alles offen legt, ist langweilig :P

    Am liebsten lese ich aber klassische Posts, Reviews und co, weil sie mir am meisten bringen und ich einfach nicht so viel Zeit habe, als dass ich mir alles über jeden merken könnte.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Mischung am besten, zwischen Beauty und Persönliches. Taggs sind schön und gut, aber einige sind einfach langweilig...

    AntwortenLöschen
  4. ich finde es kommt immer drauf an, wie man den Post aufmacht und zuviel würde ich als Blogger auch nicht preisgeben wollen. Aber Bilder und was einen grade bewegt, mache ich auch ganz gerne einmal im Monat, wenn es was spannendes gibt :D...
    http://lovelyjasmin92.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das Phänomen ist mir auch schon aufgefallen. Ich mache es immer so, dass ich persönliches in meiner normalen Posts einbauen. Wer will liest es und der Rest schaut sich eben nur die Bilder an :D Bei Tags mache ich schon länger nicht mehr mit- dafür, dass ich mir bei den Antworten oft viel Mühe gegeben habe, hat es die wenigsten interessiert und irgendwann wiederholen sich die Tags auch.:)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebste Mel ♥ :D

    Ich lese unheimlich gerne etwas persönliches über die Blogger..die Person dahinter ist doch gerade das Interessante oder?
    Sobald mit ein Blog gefällt oder ich vielleicht sogar über Kommentare etc mit jemandem Kontakt ahbe, möchte ich immer wissen, wer da hinter steckt und was das wohl für eine Person ist.

    Wenn ich nur über Beauty lesen möchte, kann ich auch Zeitschriften kaufen :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich erfahre super gern etwas über die Bloggerin, die sich hinter den Posts versteckt :)

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das bemerke ich auch immer wieder. Zu Tags und persönlichen Dingen gibt es kaum Rückmeldungen. Ich lese sowas mitunter recht gern, manchmal fehlt mir aber bei solch ausführlichen Posts die Zeit, deswegen antworte ich nicht immer. Ich lese dann meist nur die Sachen, die mich interessieren. Ich würde mir daher schon wünschen, dass du das beibehälst. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich schließe mich in diesem Punkt voll und ganz "Rosa Schminktisch" an. Mir ist es wirklich sehr wichtig zu wissen, wer sich hinter den Blogposts verbirgt und aus diesem Grund lese ich persönliche Post super gerne! Bei allen Blogs denen ich folge hatte ich mit der jeweiligen Bloggerin schonmal in irgendeiner Form Kontakt. Entweder über Instagram, Mail oder sogar persönlich :o) Und gerade das finde ich einfach so toll am Bloggen. Aber ich merke das auch bei mir ... persönliche tags usw. werden halt einfach nicht so häufig angeklickt wie die Beautyposts...Aber du kannst dir sicher sein, dass es Leute gibt, die persönliche Posts durchaus gerne lesen :o)
    Also bitte, bitte nicht aufhören damit :-*
    Hab dich gern <3
    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  10. Sehr sehr gerne! Das macht doch einen Blog erst recht spannend. Irgendwie lernt man die Leute dadurch besser kennen, entdeckt Gemeinsamkeiten, nimmt irgendwie "am Leben" der schreibenden teil. Ich find es toll, wenn gelegentlich etwas Persönliches kommt. Nicht nur und nicht zu viel, aber doch immer wieder.

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Grundsätzlich: Ja! Nur sollte das nicht die Hauptsache im Blog sein - wenn ein Blog nur noch aus "Freitagsfüller" oder Sonntagspostings "Was habe ich diese Woche gegessen, getan, gekauft" besteht, alternativ aus einer Ansammlung von Tags, ist das uninteressant - mich interessiert das Thema des Blogs i.d.R. doch noch einen Tick mehr als die Bloggerin ;)

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin da etwas zwiegespalten, so ein paar "Basics" über andere Menschen - ungefähres Alter, ungefähre Branche und sowas - finde ich interessant und hiflreich, um die Person einzuordnen. Hobbys muss ich dann schon gar nicht mehr unbedingt wissen und spätestens beim Familienstand hört mein Interesse auf, sobald man mehr darüber erfährt, als den aktuellen Beziehungsstatus ;D Blogger dürfen ihr Privatleben also gerne für sich behalten - es heißt ja nicht ohne Grund "Privat"leben :)

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.