Wie halte ich es im Sommer bei 30° und mehr aus?

Freitag, 1. August 2014 //
Es ist heiß, zu heiß... Warum kann es nicht einfach angenehm warm sein? Wenn es dann auch noch schwül ist... ach herjee, was soll man da nur tun? Genau das will auch Sala von Icke Bin Et von mir wissen :D

Soooo, das Wichtigste überhaupt ist erst einmal:

Trinken!

Trinken, trinken, trinken, ist gaaaaanz besonders wichtig, am besten viel Wasser oder ungesüßten Tee. Ich versuche im Sommer mindestens 2-3 liter, entweder Wasser oder Grünen Tee Zitrone, zu trinken. Dabei verzichte ich fast komplett auf Cola oder ähnliche Getränke. Leider kann ich nicht auf Kaffee verzichten. Ich trinke ihn am liebsten heiss. Jedoch ist das bei der Hitze nicht gut für meinen Kreislauf und er spielt verrückt. Aus diesem Grund versuche ich auch meinen Kaffeekonsum zu reduzieren. Hier hatte ich letztes Jahr schon einiges zum Thema Wasser trinken geschrieben.


Deo!

Zu Deo brauche ich wohl nicht viel zu erzählen :P Sommer = Hitze = Schwitzen. Ich benutze da ein Deo von Rexona Cotton, zwar bin ich auf der Suche nach einem Deo ohne Aluminium, habe aber bisher nicht das Richtige für mich gefunden...

Duschen!

Ich lieeeebe es zu duschen... Manchmal dusche ich im Sommer zweimal täglich mit lauwarmem Wasser. Wenn ich morgens aufwache und mich schon schlapp und überhitzt fühle, dann hilft mir das Duschen, um wach zu werden und ein wenig abzukühlen. Vor dem Schlafen gehen muss ich einfach duschen, weil ich es nicht mag, nach einem heißen Tag einfach so mein Schlafzeug anzuziehen. Da will ich mich sauber und frisch fühlen. So schläft es sich einfach viel besser :D

Ventilator!

In unserer Wohnung, die zum Glück (!?) nicht allzu sehr von der Sonne getroffen wird, probieren wir mit Hilfe von Durchzug in der Nacht,  die Wohnung herunterzukühlen. Da Durchzug zum Schlafen nicht gut ist, steht immer ein Ventilator im Schlafzimmer, der für eine angenehme Luftbrise sorgt. Er ist zwar nicht der Leiseste, aber im Schlaf zu schwitzen und dadurch nass aufzuwachen, ist auch nicht schön. Wenn es dann tagsüber trotzdem zu warm in der Wohnung ist, steht der Ventilator natürlich im Wohnzimmer.


Essen!

Warmes Essen mag ich im Sommer nicht wirklich. Ich weiß nicht warum, aber ich bekomme da nicht wirklich viel runter. Am liebsten sind mir also kalte Gerichte wie Salate, Wasssermelonen, Salatgurken, Tomaten, Pudding, Kaltschale u.s.w. Natürlich darf auch leckeres Eis im Sommer nicht fehlen :D. Ich liebe Eis ♥


Baden gehen!

Im Sommer gehe ich sehr gern baden. Ob Schwimmbad oder Badesee ist mir da egal. Hauptsache ich kann mich abkühlen. Am liebsten ist mir allerdings das Meer, doch leider habe ich keins in der Nähe :D


Sonnencreme!

Wer Baden geht, der sollte auf jeden Fall auf genügend Sonnenschutz achten. Zum Thema Sonnenschutz hatte ich am Ende dieses Posts schon ein wenig was erzählt.


Kleider und bequeme Schuhe!

Im Sommer trage ich supergern Kleider, am besten welche, die keinen BH brauchen, da fühle ich mich dann richtig wohl. Natürlich brauche ich auch bequeme Schuhe, weil ich leider das Pech habe, das meine Füße leicht anschwellen. Offene recht flache Sandalen sind die letzten Jahre meine ständigen Sommerbegleiter geworden. Früher habe ich den Sommer über nur hohe Schuhe getragen, doch seit ich am Fußgelenk operiert wurde, klappt das nicht mehr.


Sonnenbrille!

Ok, zwar kann man sich mit einer Sonnenbrille nicht vor den hohen Temperaturen schützen, doch da diese für mich zum Sommer einfach dazugehören, erwähne ich sie hier auch mal :D. Denn ohne Sonnenbrille bin ich im Sommer aufgeschmissen, da ich bin leider ein wenig lichtempflindlich. Wenn ich sie mal vergesse, muss ich bei Sonnenschein sehr häufig blinzeln und auch ab und zu die Augen geschlossen halten, natürlich ist mir das nicht sehr angenehm und deshalb trage ich so häufig, wie möglich eine Sonnebrille.


Was macht ihr bei 30° und mehr? Habt ihr andere Tipps, was man noch machen kann?
Grafik

Kommentare :

  1. Ooohje diese Hitze macht mich ganz fertig... das einzige was mir helfen kann ist mein Ventilator und ein Fächer haha :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Fächer finde ich auch cool im Sommer :D

      Löschen
  2. Hallo meine liebe Melissa :o)
    Deine Tipps hören sich wirklich toll an, allerdings helfen sie ei mir so gut wie gar nicht :-( Die Hitze/der Sommer und ich sind und werden niemals Freunde werden. Ich hasse es, wenn jede Bewegung zur Qual wird, wenn man bei jeder klitze kleinen Anstrengung das Schwitzen beginnt, wenn mein Kreislauf einfach in den Keller fällt und mich außer Gefecht setzt...
    Manche werden mich für verrückt halte, aber ich freue mich wenn der Herbst kommt^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Janine ♥
      hmm, schade, dass die Tipps nicht helfen :/ das mit dem Kreislauf kenne ich auch nur zu gut :(. Wieso? Hihihi, ich mag den Herbst auch seeeehr gern *-*

      Löschen
  3. Oh ja, das Beste am Sommer ist wohl das Eis essen :) Yummy

    AntwortenLöschen
  4. Hach, was für ein toller Post. Ich dusche bei so einer Hitze auch manchmal zwei Mal am Tag und dann auch schön lauwarm. Meist benutze ich auch ein schönes fruchtiges Duschbad, welches mich ein bisschen belebt. =) Trinken ist natürlich sehr wichtig. Ich bereite mir meist Tee zu, lass den abkühlen und dann verfeinere ich ihn noch mit etwas Süßstoff und Zitrone. So verzichte ich auf richtig süße Getränke und habe trotzdem etwas mit Geschmack. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Süße :*
      es tut auch gut, ich mag es eh sehr gern zu duschen und im Sommer besonders :D

      Löschen
  5. Sehr schöner Beitrag, schließe mich voll an :) Ich schaffe es mittlerweile 4-5 Liter am Tag zu trinken wenn es kalt ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt :*. Oh, das ist cool, ich schaffe es leider in der Regel nicht so viel zu trinken, wobei an manchen Tagen auch so 4 Liter weggetrunken werden :D

      Löschen
  6. Hey,
    ich wollte genau das gleiche Thema eig. auch machen ..:)
    Da ich bald in die Türkei fliege, sind das echt richtig gute Tipps..
    Danke :)
    LG Sabrina :) *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, kannst du ja gerne auch machen. Sehr gern - ich freue mich, dass dir die Tipps gefallen (:
      LG

      Löschen
  7. Danke fürs Mitmachen und deine tollen Tipps! Eis esse ich auch in Unmengen bei der Hitze und Eiskaffee - leider schwitzt man danach ja erst richtig oO

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.