[Blogparade] Meine Top 3 // Beauty Essentials

Donnerstag, 29. Januar 2015 // 15 Meinungen
Seit Monaten schon komme ich morgens einfach nicht mehr aus dem Bett. Es ist warm, kuschelig und bequem, da gibt es eigentlich kaum etwas, was mich motiviert, das warme Bett zu verlassen, um dann später in die Kühle zu gehen :D Am liebsten würde ich auch einfach den ganzen Tag verschlafen. Aber, die Pflicht ruft und so stehe ich dann - in letzter Zeit immer öfter - kurz vor knapp auf und benutze nur das Nötigste an Schminke, so dass ich doch ein wenig wach und frisch aussehe. Da ich meistens ein kleines Schminktäschchen mithabe, kann ich dann, je nach Bedarf, auch später ein wenig mehr benutzen.

Da passt es wirklich immens gut, dass das momentane Thema bei der Blogparade der lieben Diana von I need sunshine "Beauty Essentials" lautet und ich direkt weiß, was ich euch zeigen möchte.


Mascara
Mascara ist eine wunderbare Erfindung, für mich persönlich sogar einer der tollsten Erfindungen im Beauty-Bereich. Mit der richtigen Mascara kann man seine Wimpern dichter und/oder länger tuschen und die Handhabung einer Wimperntusche ist super einfach. Trotz, dass ich manchmal sehr schminkfaul bin, benutze ich fast jeden Tag Wimperntusche. Denn schon durch eine Schicht, wirken meine Augen wacher und offener - ich liebe es ♥. Da ich allerdings noch nicht die perfekte Mascara für mich gefunden habe, mische ich meistens zwei Wimperntuschen. Im Moment benutze ich zB die Push Up von RdLYoung und die Clump Defy Extensions False Lash Effect Max Factor.

Eyeliner/Kajal
Schon seit jeher bin ich fasziniert vom Lidstrich und schon als ganz junges Mädel habe ich mich auch oft und lange an diesem probiert. Durch einen Lidstrich füllt man den oberen Wimpernkranz und so sehen auch die Wimpern viel dichter aus. Ich finde, meine Augen sehen mit einem Lidstrich auch viel schöner aus. Dabei ist es eigentlich egal, ob ich meinen Lidstrich mit einem Kajal, einem permanenten oder einem Gel-Eyeliner ziehe. Zum Beispiel den jumbo eyeliner pen I ♥ PUNK (ist leider nicht mehr im Sortiment), oder einen Kajal benutze ich immer, wenn es wirklich sehr schnell gehen muss.
Blush
Eine zarte Farbe auf den Wangen, lässt einen gleich schon frischer aussehen. Vor allem in den kühleren Monaten, wenn die Sonnenbräune schon verblasst ist, möchte ich nicht gerne ohne Blush das Haus verlassen, da ich sonst fast schon kränklich aussehe :P. Im Moment benutze ich unter anderem den Blush DownBoy von theBalm ganz gerne.

Welche drei Produkte wären es bei euch?
Grafik

Mein Gastartikel "Lippenstift auftragen - Tipps und Tricks" auf beautytipps.ch

Dienstag, 27. Januar 2015 // 10 Meinungen
Habt ihr schon meinen Gastartikel auf beautytipps.ch gesehen? Wenn nein, dann klickt doch einfach *hier*. Das Thema ist "Lippenstift auftragen - Tipps und Tricks" und ich bin sehr stolz auf den Artikel. Danke nochmal an Samuel, für die mir gebotene Möglichkeit, diesen Gastartikel für beautytipps.ch verfassen zu dürfen ♥.


Kennt ihr die Seite beautytipps.ch? Wie findet ihr meinen Gastartikel?
Grafik

[Nails] Lilas Bleus und Apricoco von Catrice LE Rock-o-co

Montag, 26. Januar 2015 // 25 Meinungen
Von Catrice gibt es zur Zeit eine der schönsten Limited Editions, an die ich mich erinnern kann. Diese nennt sich "Rock-o-co" und 3 der 6 Nagellacke befinden sich bereits in meinem Besitz. Diese überaus bezaubernde LE soll die Einflüsse von Marie Antoinette - ich liebe Frankreich und alles, was damit zusammenhängt - aufgreifen und ist mit seinen pastelligen Farben, dem Vintage Stil sowie mit den Prägungen ein wahrer Augenschmauß.

Eigentlich hätte ich ja wirklich gerne - alle - Produkte mitgenommen, weil ich die Aufmachung so wunderschön finde, doch am Ende war ich dann doch stark und habe mir nur zwei (drei) tolle Nagellacke mitgenommen. Gestern hatte ich auch schon auf Instagram ein Tragebild der Nagellacke gezeigt. Doch, weil ich diese so schön finde, bekommt ihr sie auch nochmal auf dem Blog zu sehen.

Das sagt Catrice zur Limited Edition: "Zeitreise. Vorausschauend, aber nicht futuristisch. Die Designer blicken in dieser Saison bis ins 18. Jahrhundert zurück und entwickeln aus dieser Inspirationsquelle neue Versionen. Eine sehr detaillierte Erinnerungscouture mit Rokoko-Referenzen wie künstlerischen Brokatstoffen, verspielten Rüschen, eleganten Seidenbändern und opulenten Schleifen. Ultra-feminin umgesetzt und dennoch mit einer unausweichlichen Stärke im Hintergrund, die sich durch kräftige, definierte Schnitte ergibt. Auch die Limited Edition „Rock-o-co“ by CATRICE greift die Einflüsse Marie Antoinettes auf und setzt sie in einer pudrigen Beauty Kollektion um." (Quelle http://www.catrice.eu)

Matt Nail Lacquer - C02 Lilas Bleus von Catrice LE Rock-o-co
Matt Nail Lacquer - C04 Apricoco von Catrice LE Rock-o-co
"Meet me at Versailles. Mit den Nagellacken kommt die gesamte Rock-o-co Farbrange zum Ausdruck: Frische Frühlingsfarben, wie Peach und Pink, die zarten Pastells Hellgelb und Himmelblau sowie modernes Grau. Das satiniert, matte Finish passt perfekt zum pudrigen Rokoko – Trend. Besonderer Hingucker ist das außergewöhnliche Packaging mit weißem Ornament – Print und kugelförmigem Flaschenkopf. Erhältlich in C01 L’Ombre à Sanssouci, C02 Lilas Bleus, C03 Soleil à Solitude, C04 Apricoco und C05 Madame De Pinkadour."

♥Allgemein:10 ml, 36 Monate haltbar, 2,75 EUR, Feb. bis Mitte März 2015 erhältlich
♥Auftragen:Ein ganz kleinwenig schwierig, da man nur einen runden kleinen Deckel zum Halten des Pinsels hat.
♥Konsistenz:Angenehm nicht zu dick- oder dünnflüssig
♥Deckkraft:Nach einer Schicht hat man schon eine relativ gute Deckkraft, allerdings fand ich das Ergebnis dann nach zwei Schichten noch schöner, da es 100% deckend war
♥Trockenzeit:Beide Nagellacke sind in wenigen Minuten getrocknet
♥Finish:Matt und seidig, mit dezentem Schimmer. Lilas Bleus empfinde ich als ein Graublau und Apricoco ist apricotfarben.
♥Haltbarkeit:Beide trage ich jetzt schon drei Tage, ohne Tipwear
♥Ablackieren:Das Ablackieren geht schnell und einfach (schon getestet)
♥Fazit:Beide Nagellacke sind schon allein wegen den Fläschchen den Kauf wert gewesen und dann noch diese wunderschönen Farben - oh ja auf jeden Fall meins! Ich habe mir heute morgen deshalb auch noch C05 Madame De Pinkadour geschnappt *-*


Ihr habt sicher bereits gemerkt, dass ich mich etwas in diese LE verliebt habe :D ich kann nur nochmal wiederholen, ich finde die LE superschön und vlt. werde ich doch noch schwach bei einigen Produkten, wie zB den Blushs :D

Wie findet ihr "Rock-o-co"? Habt ihr euch von der wunderschönen LE um den Fingern wickeln lassen?
Grafik

[Blogparade] Liebstes Keks Rezept - Milky Way Cookies

Sonntag, 25. Januar 2015 // 17 Meinungen
Heute möchte ich euch eines meiner absoluten Lieblingskeksrezepte zeigen. Denn als ich sah, dass die liebe Ella von ELLA LOVES eine Blogparade zum Thema "Liebstes Keks Rezept" ins Leben rief, war ich direkt Feuer und Flamme.

Zutaten:
200 g Mehl
80 g weißer Zucker
40 g brauner Zucker
125 g Butter
1 Ei
1 TL Kakao
1 kl. Prise Salz
2 Milky Way Riegel
1 1/2 EL Nüsse
1/2 Pack.Vanillezucker + 1 TL Backpulver
Kuvertüre und Haselnuss-Krokant zur Deko

[Lips] MATT LIPGLOSS - vanilla fantasy von uma cosmetics

Freitag, 23. Januar 2015 // 20 Meinungen
Kennt ihr eigentlich uma cosmetics? Um ehrlich zu sein, bis vor einigen Tagen kannte ich die Marke gar nicht, bis ich in unserem real Supermarkt entdeckte, dass in der Kosmetikabteilung viele bekannte Marken, unter anderem essence und Astor Cosmetics, vertreten sind. Auch findet man dort eine uma cosmetics-Theke. Leider hatte ich nicht allzuviel Zeit und konnte mir nicht alles angucken, deshalb habe ich erst einmal nur einen Lipgloss mitgenommen, der mir sofort ins Auge fiel.


MATT LIPGLOSS - vanilla fantasy von uma cosmetics
"Lippen im eleganten Matt-Look! Ultra deckende, matte Farbe und köstlicher Vanilleduft für unwiderstehlich schöne Lippen."
(8ml, 18 Monate haltbar, Preis 1,99 EUR)



Der Lipgloss hat eine etwas dickere Konsistenz und riecht dezent und angenehm nach Vanille. Der Auftrag mit dem Applikator war für mich nicht ganz einfach, deshalb habe ich den Gloss mit einem Pinsel aufgetragen.



Das Ergebnis auf den Lippen ist ein schöner matter beeriger Farbton. Auch hatte ich gar kein Kleben und meine Lippen trocknen auch nicht aus. Der Gloss hält mehrere Stunden (bis zu vier Stunden), auch das Trinken überlebte er -> Wahnsinn!


Mein Fazit: Ich bin verliebt in diesen Lipgloss und werde mir auf jeden Fall noch andere Farben zulegen. Das Matte gefällt mir immens gut und der Preis ist meiner Meinung nach unschlagbar günstig. Hier könnt ihr übrigens nachgucken, wo ihr einen Shop in eurer Nähe findet, der Produkte von uma cosmetics anbietet.

Eine weitere Meinung zum matten Lipgloss von uma cosmetics findet ihr auf HERZZURUECK, GARANTIE.

Habt ihr Produkte von uma cosmetics? Wäre ein matter Lipgloss was für euch?
Grafik

"Brush on You" Entwirrungsbürsten-Set von Bella & Bear

Mittwoch, 21. Januar 2015 // 15 Meinungen
Hinter dem Namen "Bella & Bear" steckt eine kleine australische Firma, betrieben von Kelly und Patrick, die sich auf Make-up-Werkzeuge und Accessoires, mit einer "50er-Jahre Vintage-Thematik" spezialisiert hat. Bisher haben sie über Amazon in den USA und Großbritannien ihre Produkte angeboten, wollen sich aber auch auf Amazon Deutschland ausweiten. Da sie in Deutschland erst einmal Fuß fassen müssen und ihre Marke hier bisher nicht bekannt ist, wurde ich lieb angefragt, ob ich denn nicht ein Produkt aus ihrem Sortiment testen möchte, um mit euch darüber meine Meinung zu teilen - vielen Dank nochmal an die beiden ♥.

Vorab gesagt, die Verpackungen, sowie die Produkte von Bella & Bear und auch deren Logo (zwei sich küssende Kätzchen, die mit ihren Schwänzchen einen Herzrahmen um sich bilden) sind herzallerliebst gestaltet, also alle Verpackungsliebhaber - Vorsicht, es besteht die Gefahr, sich zu verlieben.

Meine Wahl fiel auf ein Kamm-Bürsten-Set und nach einiger Zeit des Testens, möchte ich euch heute darüber berichten.

"Brush On You" Entwirrungsbürsten-Set von Bella & Bear 
"Das "Brush on You" Entwirrungsbürsten-Set von Bella & Bear besteht aus einer Bürste und einem Kamm, die bei feuchtem wie bei trockenem Haar, bei dickem, lockigem, normalem und feinem Haar - eigentlich bei jeder Art von Haar - unübertroffen gute Resultate liefert. Es ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder bestens geeignet und so leicht zu handhaben wie ein gewöhnlicher Kamm - nur weitaus effektiver. Mit 100% Lebensdauergarantie!"
(Erhältlich auf Amazon für 18,00 EUR (reduziert))



(Links Details Verpackung Vorderseite, rechts Verpackung Rückseite)

Die Entwirrungsbürste - links - soll laut Bella & Bear für alle Haartypen geeignet sein, also ja auch für meine Locken. Durch die speziell geformten Borsten, die die Haare teilen, ohne sich zu verhaken oder zu reißen, soll die Bürste Haarschäden minimieren und Knoten einfach entwirren. Ferner soll man bei der Anwendung kein Ziepen und keinen Schmerz empfinden – stattdessen soll die Kopfhaut wohltuend stimuliert werden.


Was ich ganz schön finde, ist die ergonomische Form der Bürste, somit liegt sie gut in der Hand und das Kämmen fällt leichter. Die Bürste besteht aus Plastik und hat dadurch kaum Gewicht. Die Borstenseite ist schwarz und auf der Oberseite der Bürste hat man ein ganz hübsch aussehendes pastellfarbenes Blumenmuster.

Wenn ich mit der Hand über die 2 stufigen Borsten fahre, empfinde ich diese als hart und ein wenig kratzig, doch beim eigentlichen Benutzen hat mich das gar nicht gestört.

Mit der Bürste kann man sowohl trockene, als auch nasse Haare kämmen. Ich habe die Bürste allerdings nicht benutzt, als meine Haare trocken waren, denn das würde - wegen meiner Locken - mit wahrscheinlich keiner Bürste der Welt gut gehen. Danach hätte ich sicher ausgesehen, als ob ich in die Steckdose gefasst hätte und meine Haare wären an etlichen Stellen gebrochen. Deshalb habe ich die Entwirrungsbürste nur benutzt, als meine Haare noch nass vom Waschen waren.



Entknotet bzw. "entwirrt" die Bürste auch gut? Wer Locken hat, der wird mein Leid verstehen,... meine Haare sind andauernd "verknotet" naja, nicht wirklich verknotet, aber halt durch die Form immer wirr. Eigentlich soll man für Locken ja einen grobgezinkten Kamm benutzen, doch ich benutze viel lieber eine Bürste, da ich damit erst das Gefühl habe, meine Haare gekämmt zu haben und es vor allem schneller geht.

Das "Entknoten" mit der Entwirrungsbürste gelingt sehr gut und es hat beim Kämmen nur minimal geziept. Aber es hat nicht mehr und nicht weniger geziept, wie mit einer herkömmlichen Bürste. Ob es mit glatten Haaren weniger oder gar nicht ziept und schmerzt kann ich leider nicht sagen. Meine Haare konnte ich genauso schnell kämmen, wie sonst auch. Ich war sehr zufrieden mit der Anwendung, obwohl ich dachte, dass es mit meinen Haaren gar nicht klappen wird.

Desweiteren finde ich es immens toll, dass die Bürste komplett aus Plastik ist, da ich die Entwirrungsbürste zum Beispiel unter der Dusche, nachdem Auftragen der Spülung ohne Bedenken zum Durchfahren benutzen kann. Auch die Reinigung fällt damit leichter, da man die Bürste unters Wasser halten kann, ohne dabei Angst zu haben, dass sie sich voll mit Wasser saugt.


Kommen wir zum im Set enthaltenen Kamm. Der Kamm ist hellblau, auf dem Stiel sind der Markennamen und das Logo der Firma abgebildet. Über den Zinken steht der Spruch "People will stare, make it worth their while" - in etwa übersetzt, "Menschen werden starren, mach, dass es sich lohnt."

Der Kamm ist relativ grobgezinkt und liegt mit seiner kammüblichen Form gut in der Hand. Nachdem ich mit der Entwirrungsbürste meine Haare gekämmt habe, habe ich im Anschluss den Kamm benutzt, um die Strähnchen noch ein wenig schöner zu definieren.

Ob jetzt nun - durch die Anwendung des Sets - weniger Haare ausgefallen sind, weiß ich nicht sicher, doch ich denke, dass sich daran wohl nicht viel verändert hat.

Mein Fazit:
♥ Das "Brush on You" Entwirrungsbürsten-Set ist sehr praktisch und hat sich im Praxistest auch definitiv bewährt.
Bella & Bear ist eine sehr sympathische Marke, mit tollen Produkten und obwohl die Aufmachung der Produkte mich an theBalm und Benefit erinnern, denke ich doch, dass wir in Zukunft noch viel von dieser Marke lesen werden und sie bestimmt ihren Platz in der deutschen Beautywelt finden wird.

Habt ihr schon mal von Bella & Bear gehört? Wie gefällt euch das Set?
Grafik

Yves Rocher Blogger Wichteln 2014 - Meine Wichtelgeschenke

Sonntag, 18. Januar 2015 // 10 Meinungen
Heute möchte ich euch gerne zeigen, was für schöne Sachen meine liebe Bib von allaboutBib für mich, über die Yves Rocher Blogger Wichtel Aktion, ausgesucht hat.

[Nails - Blue Friday] Manhattan Quick Dry - 101s

Freitag, 16. Januar 2015 // 18 Meinungen
Heyheeey, Wochenende in Sicht! Die Woche ist so schnell vergangen und wir haben auch schon wieder Freitag. Immer wieder nehme ich mir vor, freitags an der Blue Friday Aktion der lieben MsLinguini von HungryNails teilzunehmen, da ich einige blaue Schätze habe, die ich euch noch gerne zeigen würde, wie diesen wunderschönen Nagellack von Manhattan.

[Review] Golden Magic Deo Bodyspray von Balea

Mittwoch, 14. Januar 2015 // 14 Meinungen
Ich kann mich noch ganz gut erinnern, als ich auf der Suche nach einem aluminiumfreien Deo war und die Auswahl auf dem Markt nicht wirklich groß war. Da sieht es heute schon glücklicherweise anders aus, vor allem Balea hat ganz viele Deodorants, die aluminiumfrei sind, wie auch folgendes Deodorant. Dieses, vor allem auch optisch wunderschön aussehende, Deo hat mir meine Cousine empfohlen - danke nochmal meine Süße ♥.

Golden Magic Deo Bodyspray von Balea
"Goldene Zeiten: Balea Deo-Bodyspray Golden Magic bietet perfekten Deoschutz - ohne weiße Rückstände auf der Kleidung zu hinterlassen, 24 Stunden lang.
GOLD & FRESH
Die hautfreundliche Formel des Balea Deo-Bodyspray Golden Magic schützt wirksam vor Körpergeruch und erfrischt fühlbar, von Kopf bis Fuß! Genießen Sie jeden Moment und verzaubern Sie die Welt mit duftvollem Understatement."

[Blogprojekt] Raus mit dem Ramsch 2015

Montag, 12. Januar 2015 // 26 Meinungen
Dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen auch wieder mehr an Blogger Aktionen teilzunehmen. Den Anfang macht eine ganz tolle Aktion von meiner lieben Yvonne von The Beauty of Oz.

Denn mit ihrem Blogprojekt "Raus mit dem Ramsch 2015" will sie ihrer Kosmetik das Jahr über an den Kragen gehen, also entweder aufbrauchen, entsorgen oder verschenken :D. Da bin ich doch glatt dabei und habe, in etwa ihrer Unterteilung folgend, einige Produkte für das Projekt zusammengesucht.


[TAG] Meistgeklickt in 2014

Donnerstag, 8. Januar 2015 // 20 Meinungen
Es ist immer sehr interessant, zu sehen, was euch auf meinem Blog am meisten interessiert und deshalb auch sehr oft angeklickt wird. So passt es doch ganz gut, dass wir in ein neues Jahr gestartet sind und wir uns gemeinsam anschauen können, welche meiner Posts ihr im Jahre 2014 am meisten angeklickt habt. Danke auch an meine liebe Steffi von Talasias Dreamz fürs Taggen ♥

. . . Platz 10 . . .

Dieses Naildesign fand ich jetzt gar nicht mal so speziell, doch es hat es in meine Top 10 geschafft und hält sich auch aktuell auf Platz eins meiner beliebtesten Posts in der Sidebar.

Weihnachten und Silvester 2014 | Mel fragt... Wie war euer Weihnachten/Silvester?

Sonntag, 4. Januar 2015 // 13 Meinungen
Erst einmal wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr meine Süßen ♥ - und heute ist schon der 4. Januar! Wie schnell doch die Zeit vergeht. Die Weihnachtsfeiertage und auch Silvester sind so schnell vergangen :/. Ich konnte die wunderschönen Tage nicht ausgiebig genug genießen, am liebsten wäre es mir, wenn die Tage noch Wochen angehalten hätten :D.