[Review] Nutri-Care Haaröl Mandel Argan von alverde

Dienstag, 21. April 2015 //
Lange Zeit war ich auf der Suche nach einem guten Haaröl, bis ich von einer Freundin den Tipp bekam doch mal das Nutri-Care Haaröl von alverde zu testen.

— Nutri-Care Haaröl Mandel Argan von alverde —
"Die Komposition mit Mandel- und Arganöl aus kontrolliert biologischem Anbau pflegt trockenes und sprödes Haar. Die Rezeptur mit Bio-Klettenwurzelextrakt und Bio-Walnussöl stärkt das Haar, macht es geschmeidig und verleiht ihm seidigen Glanz. Trockene Kopfhaut wird beruhigt und fühlt sich wieder angenehm entspannt und erfrischt an. Quelle: dm.de"
 (50 ml, mind. 2 Jahre haltbar (siehe Aufdruck auf der Verpackung), vegan und silikonfrei, 2,95 EUR)

Beeindruckend finde ich, dass das Haaröl im Jahre 2014 vom Öko-Test Magazin Ausgabe 09/2014 mit "Sehr gut" ausgezeichnet wurde.


Äußere Erscheinung, Aufmachung und Inhalt
Das Haaröl befindet sich in einer Pappverpackung, auf der alle wesentlichen Informationen, wie die Anwendung, die Inhaltsangaben, die Menge usw., zum Öl aufgedruckt sind.



alverdes Produktversprechen:
  • "zertifizierte Naturkosmetik
  • Pflegekompetenz seit 25 Jahren
  • Verzicht auf rein synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
  • Rohstoffe bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Ohne Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt"


Inhaltsstoffe
Das Haaröl versorgt das Haar sowohl mit hochwertigen Ölen, wie Arganöl, Walnussöl, Mandelöl, uvm., als auch mit Vitaminen. Alle Inhaltsstoffe und Bestandteile könnt ihr auf dem unteren Bild und auf Codecheck.info nachlesen.


Anwendung
Man soll das Haaröl nach der Haarwäsche in das noch leicht feuchte Haar und auf der Kopfhaut verteilen. Anschließend soll man das Öl gut einmassieren. Wenn man an trockenem, sprödem Haar leidet, kann man einige Tropfen auf die Fingerspitzen geben und mit diesen einzelne trockene Haarsträhnen direkt mit dem Öl versorgen.


Durch die Pumpvorrichtung kann man das Haaröl relativ sauber und gut dosieren. Ich finde allerdings, dass selbst ein Pumpstoß zu viel für meine Haare ist. Das bedeutet, ich pumpe einmal und wische immer die Hälfte weg, um nur die Hälfte des Öls in meine Haare einzuarbeiten. Dabei meide ich die Kopfhaut und knete es nur in die Haarspitzen rein. Denn, wenn ich das Haaröl auf der Kopfhaut oder auf die Haare generell auftrage, egal wie wenig ich benutze, sieht das Ergebnis leider fettig aus.


Nachdem ich das Öl dann in den Haarspitzen habe, style ich meine Haare wie üblich.

Fazit
Meine Haare sind - seit ich das Haaröl benutze - sehr gepflegt und fühlen sich wunderbar an. Der leichte zitronige Geruch ist nicht meins, doch in den Haaren bemerke ich diesen gar nicht mehr. Ich bin sehr zufrieden mit dem Haaröl und möchte es nicht mehr missen.

Weitere Meinungen zu dem Nutri-Care Haaröl Mandel Argan von alverde findet ihr hier auf Ringelrosa und auf Pretty Clover.

Kennt ihr das Haaröl von alverde? Benutzt ihr gerne Naturkosmetik?
Grafik

Kommentare :

  1. Sehr schöne Review :)!
    Ich finde dieses Haaröl echt interessant - hatte bisher immer nur echt teures vom Friseur. Vielleicht ist das mal eine gute günstige Variante.
    Allerdings finde ich es nicht so gut, wenn das Öl fettige Haare macht. Das Problem hat man aber bei fast jedem Öl (auch die teuren). Ich mache mir das auch immer nur in die Haarspitzen!
    Ich denke beim nächsten dm-Einkauf kommt das mit!
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank (: das Haaröl kann ich nur empfehlen. Das stimmt, Öl ist halt Öl hihi, da muss man richtig dosieren. Verrate mir dann doch deine Meinung.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. Ohhhh, ich liebe es. ♥ Ich verwende das Haaröl schon sehr lange und kaufe es auch immer wieder nach. Ich liebe den Duft und es pflegt ganz hervorragend. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, cool, das Haaröl will ich auch nicht mehr missen *-*

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  3. Mir gefällt das Haaröl leider nicht sooo gut. Ich mag auch den stark zitronigen Geruch nicht so gerne. Ich benutze lieber "richtiges" Öl. Also entweder einfach nur natives Kokosöl oder auch gerne süßes Mandelöl. Reines Öl ist mir lieber als so Mischungen. Aber von der Pflegewirkung fand ich das Alverde Öl auch nicht schlecht.
    Generell kann ich dir Öl immer als Pflege empfehlen. Das lieben die Haare einfach!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja die Haare lieben das auf jeden Fall :D. Mandelöl klingt aber auch gut, wo kaufst du das dann?

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  4. tolles Review <3
    ich muss zugeben das Haaröl kannte ich gar nicht
    aber ich muss zugeben ich liebe alverde Produkte generell
    ich muss mir das öl auch unbedingt kaufen <3

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr (:. Das ein oder andere tolle Produkt hab ich auch von alverde. Sag mir doch, wie du es findest. Sehr gern schau ich mal vorbei (:

      Löschen
  5. Ich verwende das Haaröl auch richtig gerne, ich mag den Geruch und wie meine Haare danach glänzen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr glücklich mit dem Öl und möchte es nicht mehr missen *-*

      Löschen
  6. Das Öl klingt super, das werde ich mir auf jeden Fall zulegen. Aber im Ernst, ich verwende kein Öl direkt auf der Kopfhaut sondern nur für die Spitzen. Bei mir würden die Haare sonst unglaublich schnell nachfetten.

    Liebe Grüße
    Russkaja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direkt auf der Kopfhaut finde ich es auch nicht toll :D Bin gespannt, wie du das Haaröl finden wirst.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  7. klingt total super und passt gerade gut bei mir, da ich meine haarpflege umstelle :)) Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern, bin auch sehr zufrieden und kann das Öl nur weiter empfehlen (:

      Löschen
  8. Das klingt echt gut. Danke für deine Review ! Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung. Würde mich freuen wenn du daran teilnimmst :) http://www.rabeasbeautytipps.com/2015/03/blogvorstellung.html

    Liebe Grüße Rabea <3
    www.rabeasbeautytipps.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich sehr (: und gern. Oh vielen Dank, da schau ich mal vorbei.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  9. Klingt sehr gut :)
    Ich mag Kokosöl auch sehr gerne für die Haare!

    Liebste Grüße ♥ MS
    Sparkle & Sand

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kokosöl finde ich auch interessant, kaufst du das dann im Reform Haus?

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  10. ich hatte mir auch vor einem Jahr das Haaröl gekauft, aber weil ich alle 3 Monate umziehen musste, wurde das Öl wirklich unpraktisch, weil es nicht so dafür geeignet ist. habe es schließlich weggeworfen, weil es so geschmiert hat, aber ich war vollkommen zufrieden damit. Ich habe es mir immer abends vor dem Schlafengehen in die Haare gemacht und mir morgens dann immer die Haare gewaschen. Dann ist es auch nicht so schlimm, wenn man zuviel erwischt hat :):)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist doof :/. Hast du dann ein Handtuch drumgewickelt? Klingt sehr gut (:

      Löschen
  11. Ich hatte das Öl auch mal und habe es sehr gerne als Anreicherung der Alverde Feuchtigkeits-Haarkur verwendet, damit wurde sie gleich noch viel pflegender :)

    Drück dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss ich mir merken, denn die Feuchtigkeits Haarkur benutze ich auch ab und zu sehr gern *-*

      Drück dich Liebes ♡

      Löschen
  12. wäre schön gewesen, wenn du erwähnt hättest, dass mandel- und arganöl nur zu sehr geringen anteilen drinnen sind, wie auch die zutatenliste zeigt. ich finde das produkt irreführend, denn in großbuchstaben wird suggeriert, dass "nur" madel und arganöl drinnen ist. bei genauerer betrachtung ist aber billiges öl der hauptbestandteil... hoffe verbraucherschutz schiebt dem bald einen riegel vor - klassische kundentäuschung!

    AntwortenLöschen
  13. Mein alverde Haaröl ist bald leer, habe aber schon ein neues von Melvita. Ich weiß nicht, ob es am Öl oder an meinen doch extrem trockenen Haaren liegt, aber entweder sehe ich gar keinen Effekt oder es sieht total fettig aus, weil ich vor lauter Genervtheit viel zu viel Öl in die Haare gegeben habe.

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, schöner Beitrag. Kenne das Produkt noch nicht. Ist es auch was für trockene Haare? LG, britti

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.