Pfingsten, Oldtimer, Trabi und mehr

Dienstag, 26. Mai 2015 //
Na meine Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle schöne, erholsame und sonnige Pfingstfeiertage. Meine waren ganz toll, denn wir waren bei der Familie meines Mannes und haben viele schöne Sachen erlebt.

Da das Wetter so herrlich war, waren wir gleich am Abend unserer Ankunft im Garten meines Schwiegervaters und haben gegrillt - ein Superstart ins Wochenende *-*.

Die wunderschönen und farbenfrohen Pflanzen und Blumen hätte ich am liebsten alle mitgenommen - diese wunderschöne Rhododendron hatte ich bereits auf Instagram gezeigt.


Am nächsten Tag versuchten wir mal wieder unser Glück auf der Kartbahn - letztes mal konnten wir leider nicht fahren, da ein Rennen stattfand. Meine erste Kartfahrt startete ich mit einem leicht mulmigen Gefühl, etwas unwillig und ganz vorsichtig. Nach einer Runde kam ich dann auf den Geschmack, zu "rasen" und war total begeistert. Allerdings wurde das Gaspedal erst in der letzten Runde mein Freund. Nach ca. 10 Minuten war auch schon wieder Schluss - die Zeit verging, wie im Flug.


Nachmittags waren wir auf einem Oldtimer Treffen. Es gab sehr viele schöne und gepflegte Fahrzeuge zu bestaunen. Da mein Mann aus der ehemaligen DDR kommt, konnte er es kaum erwarten, die dort zur Schau gestellten Fahrzeuge zu begutachten. Er hatte auch einiges über das eine oder andere Gefährt zu erzählen.


Ich selbst kannte einige Fahrzeuge nur von Bildern oder aus seinen Erzählungen. Jetzt konnte ich sie hautnah erleben und bestaunen. Alle Fahrzeuge waren voll funktionstüchtig und ein Großteil auch für den öffentlichen Verkehr zugelassen. Um euch nicht zu langweilen möchte ich euch nur einige der bekanntesten Modelle namentlich nennen.





Der Trabant Typ 500 und Typ 601, der Wartburg Typ 311 und Typ der 353, ein Wolga, ein Moskwitsch, einige Fahrzeuge der Marke Skoda, einige Minibusse, wie den Barkas B1000 und den Robur, einige Mopeds, wie den Star, den Sperber, die Schwalbe, die S50 / S51 und den SR50, sowie einige Motorräder, wie die MZ TS 150 und MZ ETZ 250 waren vertreten. Auch Armeefahrzeuge der DDR und der UDSSR durften natürlich nicht fehlen. Natürlich kann man nicht jedes Fahrzeug kennen, somit gab es auch mir völlig unbekannte Modelle.


In einige Fahrzeugen lagen dann auch noch alte Koffer, Mützen, Hüte und andere Dekorationsgegenstände uvm. aus der jeweiligen Zeit.


Als wir so durch die Fahrzeuge schlenderten, erregte ein Schild an einem "Trabant 601" aus dem Jahr 1969 unsere Aufmerksamkeit. Da wurde der Oldi zur Vermietung angeboten. Zwar sollte meine allererste Trabi-Fahrt in Berlin stattfinden, doch für ca. 20 EUR die Stunde war das ein unschlagbares Angebot. Wir entschlossen uns direkt dazu diesen Trabant für den nächsten Tag zu mieten.


Das Besondere an diesem Fahrzeug ist, dass er seit seiner "Geburt" in seinem Urzustand belassen wurde. Einige zwischenzeitliche Stilllegungen konnten ihm nichts anhaben, da er auch in dieser Zeit weiter gehegt und gepflegt wurde. Die zuckersüße Geschichte dieses Trabant 601 könnt ihr hier nachlesen.


Das Gefühl muss man einmal erlebt haben. Die einfache Technik, ohne besonderen Luxus und Sicherheitseinrichtungen war für viele jahrzehntelang die Freiheit auf 4 Rädern. Das Schalten der Gänge sah sehr ungewohnt für mich aus, aber mein Mann kam damit super klar, als wenn er nie etwas anderes als Trabant gefahren ist. Der Innenraum war ganz anders, fast schon leer. Es war laut, klein und roch komisch, aber es war unbeschreiblich cool, wir haben uns total in die Vergangenheit zurück versetzt gefühlt. Also, wenn ihr mal in Kamenz oder in der Nähe seid, macht doch auch mal eine Trabi-Tour.

Mein absolutes Highlight an diesem Wochenende war definitiv unsere Trabi-Fahrt *-*.

Seid ihr schon einmal Trabant gefahren?
Grafik

Kommentare :

  1. Na das hört sich doch nach tollen Pfingsttagen bei Dir an :)
    Ich liebe Oldtimer-Treffen das erinnert mich immer an meine Kindheit meine Eltern haben einen Oldtimer und wir waren ganz oft auf solch Treffen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Tage waren toll *-*. Cool, das war bestimmt sehr interessant. Welchen Wagen haben deine Eltern denn?

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. Oh wie süß, der Trabi ist einfach zuckersüß. *-* Also ich mag gerade so alte VW-Busse wahnsinnig gern. Da komme ich direkt wieder ins Schwärmen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa und die Geschichte vom Trabi wurde auch so süß geschrieben auf der Website (: VW Busse sehen cool aus *-*

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  3. So viele tolle Oldies, wo genau war das denn? Ich will auch unbedingt mal Trabant fahren.

    Liebst, Mareen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist wirklich empfehlenswert, man kommt sich total in die Vergangenheit zurückversetzt vor :D

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  4. Das sieht aus als hattest du echt viel Spaß gehabt 😊 ich mag Oldtimer sehr und freue mich immer wieder welche zu sehen 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war eine wirklich tolle Zeit (: - Oldtimer finde ich auch toll *-*

      Löschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.