Antalya/Türkei 2015: Urlaubsfotos II, Geschenke und Mitbringsel ♥

Mittwoch, 15. Juli 2015 //
Kommen wir zu Teil II unserer Urlaubsfotos (:

Wir hatten vor Ort, von unserem eigenen Reisebegleiter, eine Antalya Sightseeing Tour gebucht, denn wir wollten auch das "eigentliche" Antalya kennenlernen. Naja, so sehr wir uns auch darauf gefreut haben, ich verate euch jetzt schon, es war eine reine Touristen-Abzock-Tour. Zwar haben wir auch einiges Schönes erlebt, wie zB der Besuch eines wunderschönen Wasserfalls. Für uns beide war es das erste Mal, dass wir einen Wasserfall live bestaunen konnten. Jedoch wurden wir andauernd genötigt, uns Waren anzuschauen und zu kaufen. Selbst von unserem Reiseführer, der uns unbedingt Lorbeeröl andrehen wollte und so was von EU-feindlich war, unfassbar, der Kerl war so unsympathisch!


Nach dem unendlich schönen Wasserfall-Besuch saß mein Mann auf einmal auf einem Kamel und ist sogar auf ihm geritten. Fragt lieber nicht, da wurden wir leider auch übers Ohr gehauen. Auf dem Weg zurück zum Bus, kam ein Typ angerannt, mit einem Aschenbecher in der Hand. Er rief "5 EUR". Nachdem wir uns den Aschenbecher anschauten waren wir echt überascht - häääh, da war ein aktuelles Bild von mir und dem Wasserfall drauf! Das hat mich schon geärgert, weil sie mich nicht nach meiner Erlaubnis gefragt hatten, ob sie mich fotografieren dürfen.


Anschließend ging es ... in eine Schmuckverkaufsfabrik! Davon war nichts gesagt worden und wir waren (alle) überrascht. Eine Stunde hatten wir Aufenthalt, man kam sich vor, als wenn man ein Opfer ist, dass in einen Käfig geworfen wurde. Eine ganze riesige Verkaufs-Halle mit dutzenden Verkäufern wartete auf uns und die Fabrik hatte, laut dem Empfang, mehrere solcher Hallen. Eine russische Touri-Gruppe war gerade in einer anderen. Die haben sich einen ausgesucht und sind auch an einem kleben geblieben. Es gab keine Sitzmöglichkeiten und auch wurde nichts zu  trinken angeboten. Wenn man einen abgeschüttelt hatte, kam auch schon der Nächste :/ Als es endlich hieß, wir sollen zurück zum Bus, mussten wir durch mindestens 5 weitere Läden laufen, die aneinander gereiht waren  und in jedem wartete man auf uns. Hier Taschen, dort Süßigkeiten...

Wir hatten zwei ältere Pärchen mit an Board und die armen wurden - mit uns natürlich - so gehetzt. Treppen rauf Treppen runter und das in einem Tempo... Ein Essen war mit gebucht und so saßen wir dann alle im Restaurant und bekamen ein leckeres Menu, nur wurden wir auch hier übers Ohr gehauen, denn die (überteuerten) Getränke mussten wir selbst zahlen. Fast alle waren genauso enttäuscht und genervt, wie wir - ein älterer Herr war sogar so sauer, dass er das Essen boykottierte und nichts aß :/


Nach dem Essen ging es dann weiter zum Hafen, wo wir auf ein kleines Boot stiegen um einen weiteren kleineren Wasserfall zu besichtigen und generell eine Bootstour zu machen. Die Wellen haben das Boot so geschaukelt, dass ich manchmal dachte, wir werden über Board geworfen :D Es war aber sehr lustig.


Leider blieb unser Reiseführer an Land, so verging die Bootstour ohne erläuternde Worte seinerseits :/


Antalya City war dann der letzte Punkt auf unsere To-Do-Touri-Tour, leider kamen wir erst sehr spät in der Stadt an, so das fast alle Läden bereits dicht gemacht hatten. Shopping war da leider kaum mehr drin :/ Da waren wir schon sehr sehr sauer, da wir auch 1 1/2 Stunden Aufenthalt hatten und nur doof durch die Gegen geschlendert sind...


Als ich meiner Familie vom diesem Tag erzählte, wurde mir gesagt, dass das häufig vorkomme und sie auch schon in der Fernseh-Sendung "Achtung Kontrolle" über solche Touri Abzock Touren berichtet hätten. Naja wir sind jetzt auf jeden Fall auch schlauer geworden.


Eines Abends fand in unserem Hotel ein Gala Abend statt, die ganze Anlage wurde aufgehübscht, man wurde mit Musikanten und einem Glas Sekt empfangen, sollte über einen roten Teppich laufen und musste dann für den Fotografen posieren, hihi. Das war schon witzig...


An diesem Abend gab es auch mein Lieblingsessen: SUSHI *-*. Dieser wurde vor unseren Augen zubereitet und natürlich wollte jeder nur Sushi essen.



An unserem letzten Abend im Hotel besuchten wir ein italienisches Restaurant im Hotel, wo ein 6-Gänge Menu auf uns wartete und es war etwas ganz besonderes. Wir haben die BESTE Pilzsuppe seit jeher gehabt und auch sonst war es ein sehr schöner Abend. Das Essen hat so ca. 2 Stunden gedauert.


Diverse Bilder

Wir waren auch im Hamam (keine Fotos gemacht :P), ich wurde so geschrubbt, dass mir fast schon die Haut wehtat. Es war schon eine Erfahrung wert, doch ich mag es schon lieber, wenn ich mich selbst wasche.



In Antalya reihen sich wirklich Hotelanlagen an Hotelanlagen und alle sind in etwa gleich aufgebaut: Riesige Pool-Landschaft, drei Wasserrutschen, Außenrestaurant, ein Amphitheater, wo abendliche Veranstaltungen stattfinden, Strand mit Liegeflächen und ein Steg. Als Tourist, wenn man im Hotel bleibt, ist alles gut, doch wenn man dann eine Touristen-Tour bucht, oder außerhalb des Hotels etwas unternehmen möchte, wird man fast nur abgezockt. Also Finger weg von Touristen-Touren!


Auch einen kleinen Foto-Shooting haben wir uns gegönnt, es war witzig und die Fotos sind phenomenal geworden *-*

Da wir sehr gerne Souvenire von unseren besuchten Orten mitbringen, musste natürlich auch eins aus Antalya mit.


Eine Schleife und ein paar Nagellacke habe ich mir auch noch gekauft. So arg viel konnte ich leider nicht kaufen, da wir ja nicht die Gelegenheit hatten, in Läden oder zB Drogeriemärkte, zu gehen, außerdem waren wir allzusehr abgeschottet und hätten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt reinfahren müssen.


Von meinem Herzmann gab es für mich ein wunder- wunder -wunderschönes Armband mit Swarovski Steinen und einen bezaubernden Ring *-*. Von mir gab es für ihn ein Glas-Bild von uns beiden. Danke nochmal mein Liebster für alles :*


Alles in allem war es aber doch eine wunderschöne Zeit und besonders das Meer und das unfassbar gute Essen vermisse ich schon sehr hihi...

Seid ihr schon einmal in Antalya gewesen? Wärt ihr auch von der Antalya Sightseeing Tour enttäuscht gewesen?
Grafik

Kommentare :

  1. Das MEEr vermisse ich auch ganz sehr. ♥ Es ist schade, dass ihr die Tour nicht so genießen konntet und ihr so blöde Erfahrungen gemacht habt aber jetzt seid ihr wenigstens schlauer. Leider weiß man sowas ja vorher nicht. Dennoch hast du auch tolle Eindrücke sammeln können.
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich auch *-*. Ah das mit der Tour war wirklich schade, aber nicht noch einmal :D

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. Die Bilder sind Traumhaft schön *-*
    Toller Post, finde es gut, dass du auch die negativen Seiten beschrieben hast.

    LG
    Ela von Schattenglanz

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, das hört dich wirklich richtig übel an.
    So eine Abzocke habe ich zum Glück noch nie erlebt. Dieses angequatsche und
    belästigen kenne ich allerdings aus meinem Urlaub in Phuket. Sowas begegnet
    einem wohl leider öfter...

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider :/ - ich hatte bisher auch immer Glück, auch wenn man angesprochen wurde, konnte man weiterlaufen, doch in dieser Fabrik war man denen ausgeliefert :(.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  4. Das sind einfach nur traumhaft schöne Bilder :) Die Nagellacke habe ich mir auch gekauft, als ich in der Türkei war :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, ich bin schon gespannt auf die Nagellacke, kam bisher nicht dazu sie zu lackieren.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  5. Oh je...das habe ich noch nie erlebt aber bisher auch keine Touren in Türkei gebucht (das werde ich ja auch nie :- ) . Das ist echt eine Frechheit, ihr wart ja praktisch gezwungen...denn, einen Ausweg gab es nicht... Echt unglaublich... Ich kenne zwar das man dort etwas aufdringlich sein kann um etwas zu verkaufen aber zumindest ist man dann in der Stadt freiwillig...

    Übrigens der Armband ist wirklich wunderschön :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand es auch sehr schade, denn es hat fast den ganzen Tag versaut :/

      Daanke schön ♥

      Löschen
  6. Soo schöne Fotos! Ich liebe Antalya so sehr - für mich geht es nächsten Donnerstag nach Adana :)
    Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, vielleicht magst du ja mal vorbeischauen?
    Das würde mich auf jeden Fall freuen! <3
    http://sunnyslifestyleblog.blogspot.de/2015/07/blogvorstellung-danke-fur-100.html
    Love, Sunny xX

    http://sunnyslifestyleblog.blogspot.de/
    Beauty, Lifestyle, Fashion, DIY, Travel - Mein Leben! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön - in Adana war ich noch nicht (:

      Löschen
  7. Great post
    would you like to follow each other? I'll follow back after it.

    Www.miharujulie.com

    AntwortenLöschen
  8. Das Bild vom Wasserfall ist ja traumhaft schön <3 und ich bin ja auch ein riesen Sushi-Fan. Ich liebe Sushi. Jetzt hab ich ja richtig Lust mal wieder Essen zu gehen. Liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Wasserfall war wunderschön *-* . Du auch? - ich könnte mich ausschließlich von Sushi ernähren leeecker ♥

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  9. Hallo:) Zuerst einmal wunderschöne Bilder, das sieht wirklich nach einem tollen Urlaub aus.
    Ich war auch schon in Antalya und mir ist das Gleiche passiert. Wir haben den Wasserfall zwar mit einem anderen Anbieter besichtigt, aber wir wurden auch die ganze Zeit bedrängt. Als man uns in Hotel zurück fuhr, hielten wir sogar noch an einem riesigen Silberschmuckgeschäft, welches über mehreren Etagen ging. Gesagt wurde uns,dass wir ausnahmsweise noch die Möglichkeit haben ein Museum für Handwerkskunst zu besichtigen. Aussteigen musste man natürlich und der Fahrer hat sich erst nach 2h wieder blicken lassen. Aber ich habe schon ähnliches an zahlreichen anderen Feriendestinationen erlebt. In Marokko z.B. wurden wir quasi gezwungen Kamele zu reiten, als wir eigentlich einen Berg anschauen wollte. Gedroht hat der Tourguide mit Beendigung der Tour.
    Du hast übrigens einen total schönen Blog und weil ich so gespannt auf weitere Posts von dir bin, bin ich auch gleich Leserin geworden.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hattet ihr wohl genau die gleiche Tour gebucht, denn das ist ja fast identisch mit unserer Geschichte :/ schon dreist... Aber das in Marokko ist ja noch übler...

      Danke schön, ich freue mich sehr über deine lieben Worte

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  10. Oh das ist ja ehrlich blöd gelaufen und die Tour klingt wirklich nach Abzocke. Auch schade dass ihr von Antalya nicht viel hattet und aus dem Shoppen nichts wurde. Habt ihr wenigstens die Altstadt gesehen? Die finde ich so wundreschön urig.
    Das Bild vom Fotoshooting ist ja mal schön geworden, eine tolle Erinnerung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa leider :/ In der Altstadt waren wir schon, aber ohne Touri Karte wussten wir eigentlich nicht so wirklich was mit der Stadt anzufangen, auch waren ja schon fast alle Läden geschlossen...

      Oh jaa, wir haben 8 tolle Bilder von uns - alle wunderschön geworden *-*

      Ganz lieber Gruß ♥

      Löschen
  11. Das ist schon echt treist was Euer Reiseführer da getan hat ;( der Wasserfall sieht aber so brachial aus, wunderschön *-*
    Der Ring ist wirklich wunderschön, der hätte mir auch sehr gut gefallen :D

    Liebe Grüße
    Russkaja ♥

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.