"Starlight Express" in Bochum

Freitag, 9. Oktober 2015 //
Am 02.10.2015 war es dann soweit, mein Kindheitstraum sollte in Erfüllung gehen . . . 

Doch wie entstand mein Kindheitstraum überhaupt?
Als ich noch im Grundschulalter war, hatte sich unsere Lehrerin überlegt, dass unsere Klasse, anlässlich eines Schulfestes, eine kleine Show aufführen sollte. Da sie ein Fan des Musicals "Starlight Express" war, welches am 12.06.1988 in Deutschland Premiere feierte, sollten wir eine kleine Choreographie zu einem Lied aus dem Musical einstudieren. Wir bekamen alle eine Kassette mit den Liedern von Starlight Express und sollten auch Zuhause etwas üben. So fing es an, ich hörte mir diese Kassette fast 24h Stunden am Tag an und war so vernarrt. Über die Jahre verging die Vernarrtheit zwar, doch immer, wenn ich Werbung im TV sah, fiel mir mein Kindheitstraum wieder ein und ich erinnerte mich, dass ich das Musical unbedingt mal sehen will.


Dieses Jahr zu meinem Geburtstag erhielt ich dann ein Geschenk, welches mich aus den Socken gehauen hat. Mein Liebster schenkte mir einen selbstgebastelten Gutschein für ein Musical meiner Wahl (er wusste natürlich, wie gern ich "Starlight Express" sehen wollte) und ermöglichte es mir, meinen Traum wahr werden zu lassen. Ich war so glücklich, doch auch ein wenig ängstlich.


Kennt ihr das, ihr wartet so lange auf etwas und kaum habt ihr dann die Möglichkeit es zu bekommen, dann scheut ihr euch? Was ist, wenn es mir dann doch nicht gefällt und ich enttäuscht bin? Was, wenn es eine Geldverschwendung war? So ließ ich das ganze schleifen und konnte mich nicht auf ein Datum festmachen. Mein Mann nahm mir dann - nach Monaten - die Entscheidung ab und überraschte mich erneut, mit einem Datum, an dem es losgehen sollte :P

Da waren wir nun, am Freitag fuhren wir los und abends fand dann die Show statt. Ich war schon meeeeeeeega aufgeregt und hibbelig.


(Oberes Bild: Von außen am Tag; untere Bilder: Die Eingangshalle)

Mein Mann hat keine Kosten gescheut und super Sitzplätze besorgt *-* die Schauspieler kamen auch immer wieder an unsere Plätze um Faxen zu machen oder um uns einfach zu animieren, zwar wollte er eigentlich einen Drehplatz haben, die sich ganz inmitten des Geschehens befinden, doch fand ich unsere Plätze viel besser.

Das Musical Starlight Express (Musik von Andrew Lloyd Webber und Texte von Richard Stilgoe) basiert auf den Railway Series von Wilbert Vere Awdry und der Geschichte "The Little Engine That Could von Watty Piper" (Quelle Wikipedia)


In dem Musical geht es um die Phantasie eines Kindes, der von einer Weltmeisterschaft internationaler Züge träumt. Hauptrollen des Rennens sind "Rusty" eine Dampf-Lok, eine Diesel-Lok namens "Greaseball" und eine Elektrische Lok, die "Electra" heißt. Dazu kommt noch eine süße Liebesgeschichte zwischen "Rusty" und "Pearl" dem 1. Klasse Waggon.

(Abends von außen)

(Anzeigentafel mit der Besetzung der einzelnen Rollen)

Die Eingangshalle sah aus, wie ein Bahnhof und die Eingänge zu den Sitzplätzen hießen Gleise. Die Show war beeindruckend. Die Stunts der Rollschuh- bzw. Inline Skate-Fahrer waren toll. Die Darsteller waren alle immens cool kostümiert und konnten alle sehr gut schauspielern und singen.

Alles in allem fand ich die Show sehr sehr sehr cool. An einigen Stellen war ich auch den Tränen nahe, da ich mich so sehr in meine Kindheit zurückversetzt gefühlt habe *-*

(Die Eingangshalle)

Schade fand ich, dass man manchmal die Darsteller nicht verstand. Auch sehr traurig fand ich, dass viele Lieder ausgewechselt wurden, wie zB "Du allein" (mein absoluter Lieblingssong) wurde durch "Für immer" ersetzt. Auch gab es keine drei Frachtwagons namens "Rocky 1 - 3" mehr, diese wurden ersetzt durch die "Hip Hopper 1 - 3", die dann auch gerappt und Breakdance getanzt haben (sagt man das so?). Leider passten die Hip Hopper meiner Meinung nach irgendwie überhaupt nicht ins Bild bzw. in das Stück.

Auch schade war, dass am Ende der Show alle auf einmal ihre Kameras zückten und wie wild fotografierten und sogar Videos aufnahmen. Das habe ich dann nicht so verstanden, weil am Anfang der Show das Fotografieren etc. verboten wurde. Später, als alles fast schon vorbei war, bekam ich dann mit, dass das Fotografieren ab einem bestimmten Lied erlaubt sei. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie enttäuscht ich war, da ich nur ein Foto machen konnte.

(Bild von der Show - nachdem man Fotografieren durfte)

Souvenirs durften natürlich auf gar keinen Fall fehlen. Ich entschied mich für eine CD mit allen Liedern, eine Postkarte und ein Kleinteil.


Nach der Vorstellung genehmigten wir uns in unserem Hotel, welches wirklich nur paar Minuten entfernt war, einen leckeren "Starlight Express"-Cocktail.


Greaseball, die Diesel-Lok, stand übrigens auch in unserer Hotellobby herum :D

(Kostüm-Leihgabe des Starlight Express Musicals an das Hotel "Renaissance" Bochum)

Auf dem Rückweg am Folgetag haben wir dann auf der Autobahn auch das ShoppingQueen Fahrzeug gesehen.


Alles in allem war es ein sehr schönes Erlebnis und ich bin so glücklich, dass sich mein Kinderwunsch erfüllt hat und ich danke auch nochmal dem allerliebsten Mann der Welt :* BSCSA ♥

Wart ihr schon einmal in einem Musical? Habt ihr auch einen Wunsch, den ihr seit eurer Kindheit hegt und irgendwann erfüllen wollt?
Grafik

Kommentare :

  1. Starlight Express ist echt ein tolles Musical. Ich liebe es. Obwohl ich gerade erst 19 geworden bin, war ich schon dreimal dort. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow dreimal? Cool *-*. Wann warst du das erste mal drin? Hast du die Veränderungen bemerkt?

      Löschen
  2. Oh wie schön!
    Ich war zu meiner Schulzeit öfter in Musicals, da ich im Chor war & man deshalb 1 x im Jahr einen Musical "Ausflug" gemacht hat.
    Starlight Express habe ich auch schon gesehen! Ich weiß noch ganz genau, dass ich meine Brille damals vergessen hatte und mich deswegen sooooo geärgert habe. :D

    "Wicked" kann ich dir auf jeden Fall auch sehr empfehlen, das Musical war echt super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ich war auch im Chor, doch wir sind nur zur Weihnachtszeit in Seniorenheime gegangen, sonst haben wir nur in der Schule gesungen (:

      Oh je, da hätte ich mich aber auch super geärgert.

      "Wicked" hört sich interessant an werde ich mir merken, danke ♡

      Löschen
  3. Ich war auch zwei Mal in Starlight Express. Nur war ich beide mal viel zu jung, so dass ich mich jetzt kaum noch daran erinnern kann. Meinen Eltern hatte es so gut gefallen, dass sie direkt wieder hin wollten. Aber ich habe es noch sehr positiv in Erinnerung auch wenn ich nicht mehr alles weiß. Da hast dein Mann sich wirklich was schönes einfallen lassen =)
    viele liebe Grüße & ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ihr gleich wieder reingegangen seid, hat es deinen Eltern auf jeden Fall gut gefallen und für dich als Kind war es bestimmt schön bunt und aufregend *-*.

      Danke schön, ich wünsche dir einen schönen Wochenstart ♡

      Löschen
  4. Ganz ehrlich, noch nie :( Ich würde aber so gerne, es sind so einige die ich unbedingt sehen möchte. oft planen wir es und dann lassen wir es (wie du auch sagtest) irgendwie schleifen... Dein Erlebnis hört sich so spannend an, so schön...du hast es echt gut rüber gebracht wie es war. Schön, echt sehr schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr ♡ es war es wert jetzt wo ich es erlebt habe, finde ich es auch etwas schade, dass ich es so vor mich hin schob :D. Welches Musical würdest du denn gerne sehen?

      Löschen
  5. Obwohl ich nicht weit weg wohne, war ich noch nie in dem Musical.
    Ich stehe aber allgemein nicht besonders auf Musicals. ;)
    Dein Bericht dazu hört sich aber wirklich richtig toll an, da überlege
    ich jetzt sogar, mir das mal anzuschauen. :D

    Geeeeeeenial das du den Shopping Queen Bus gesehen hast!
    Den hätte ich auch sofort geknipst! :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, dann waren wir wohl in deiner Nähe (: ich kann es dir nur empfehlen, es ist auf jeden Fall mal etwas ganz anderes *-*. Jaahaa wir fanden es auch so interessant, da es aber auch ein Feiertag war, konnte sich wohl kein Teilnehmer in dem ShoppingQueen Fahrzeug befinden (:

      Ganz liebe grüße ♡

      Löschen
  6. Liebe Mel,
    das ist doch so schön wenn Träume in Erfüllung gehen... Wir waren vor ein paar Jahren auch bei Starlight Express und fanden es auch wahnsinnig toll.
    Liebe Grüße
    daydiva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall *-*. Cool, warst du auch schon in einem anderen Musical?

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  7. Hallo liebe Melissa. das freut mich für Dich das Du ein tolles Erlebnis hattest. Mein Mann hatte mich auch mit Plätzen ganz vorne überrascht beim Phantom. Das mit den Änderungen finde ich auch ärgerlich,wenn das klassische eigentlich schön ist,aber so ist es leider beim allem :( Aber Du hattest ein schönes Erlebnis wo man sich gerne daran zurückerinnert. Liebste Grüße,Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes, das Phantom der Oper möchte ich auch mal sehen. Ja leider, ich fand es auch schade, dass so viel verändert wurde. Definitiv, das behalte ich *-*

      Lieber Gruß ♥

      Löschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.