Pizza-Muffins

Sonntag, 24. Januar 2016 //
Pizza, Pizza und nochmals Pizza. Ich liebe Pizza! Wer noch? Am liebsten mag ich selbstgemachte Pizza, da kann man immer selbst entscheiden, welche Zutaten man als Belag haben will und man kann sogar richtig schön experimentieren. Aber muss Pizza immer in der altbekannten Form - Teig aufs Blech und dann belegen - gemacht werden? Nein, schon lange nicht mehr. Man findet so viele schöne Rezepte online, auf welche Weise man seine Pizza noch alles machen kann. In Tütchen, als Muffin, uvm. Mir gefallen diese Rezepte immens gut und ich probiere auch immer mal wieder einiges aus. Da mir Pizza-Muffins sehr gut gefallen haben und sie sehr einfach nachzumachen sind, will ich heute das Rezept mit euch teilen. Dabei könnt ihr entscheiden, ob ihr den Teig selbstmachen möchtet, oder einfach einen fertigen Pizzateig kauft.

Zutaten für selbstgemachten Teig:
500 g Mehl
275 ml Wasser
1 Pack. Trockenhefe
1 TL Salz
Zutaten für die Pizzasoße:
5 EL Tomatenmark
(Wasser zum Verdünnen)
Eine Prise Salz, Pfeffer und Oregano
Zutaten für den Belag:
1 Pack. Salami
Käse (Pizzakäse, Mozarella usw.)
Zubereitung
Einen Pizzateig kann man schon aus wenigen Zutaten herstellen. Doch was macht eigentlich einen Teig aus? Das Kneten. Mit der Hand einen Teig zu kneten ist Arbeit und geht nach einer Weile auf die Muskeln, am besten wäre ein Küchengerät, welches auch Teig kneten kann. Alle Zutaten sollten in eine Schüssel gegeben werden und dann gehts los, kneten bis die Zutaten zu einer homogenen Teigmasse verarbeitet sind. Anschließend handhabe ich es in der Regel so, dass ich den Teig mit einem Tuch abdecke und in einer warmen Umgebung für ca. eine Stunde ruhen lasse, so dass er aufgehen kann. Nach dieser Zeit muss man das Ganze erneut kneten.


Dann schneide ich den Teig in Stücke und da ich für meine Muffinförmchen wirklich wenig Teig brauche, versuche ich nur kleine Kügelchen zu formen.

An dieser Stelle würde ich schon einmal den Backofen auf 200° Umluft (220° Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Pizzasoße vorbereiten. Einfach alle Zutaten mischen und anschließend abschmecken, ob es einem auch mundet. Ich gebe ja auch immer gern ein bissl Knoblauch dazu, so schmeckt es mir am Besten.

In die Muffinform könnt ihr auch jeweils ein Muffinförmchen aus Papier (vlt mit schönem Muster) legen, damit sieht der Pizza-Muffin später süß aus und man kann ihn besser essen. Man kann die Form aber auch einfach buttern, so dass der Teig innen nicht kleben bleibt.


Danach lege ich die Kugel hinein und versuche diese etwas an die Wände zu kneten, so das in der Mitte eine kleine Kuhle entsteht. So, fast schon fertig, denn jetzt geht es ans Belegen. Hier ist der Fantasie keine Grenze gesetzt, ihr könnt nach Lust und Laune belegen. Ich habe fürs Rezept lediglich Salami und Käse als Belag gewählt. Nachdem ich einige Löffel der Pizzasoße in die Kuhle gegeben habe, habe ich diese mit den beiden Zutaten belegt.

Nun kommt das Muffinblech in den vorgeheizten Backofen.

Nach der Backzeit von ca. 15 - 20 Minuten nehme ich das Blech aus dem Ofen und lege es erst einmal für einige Minuten zum Kühlen ab.


Als Letztes nehme ich die Förmchen aus der Muffinform und lege sie auf einen Teller zum Servieren.



Viel Spass beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken (:

Kanntet ihr Pizza-Muffins bereits? Welche tolle Art, Pizza zu machen könnt ihr mir verraten?
Grafik

Kommentare:

  1. Die sehen richtig lecker aus und das Rezept scheint recht einfach zu sein, muss ich nächstes Wochenende mal probieren.

    Liebst, Mareen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, ich freue mich, dass dir das Rezept gefällt, sag mir dann doch, wie sie dir geschmeckt haben (:

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. Wer liebt Pizza nicht? Ich jedenfalls könnte sie mehrmals wöchentlich essen ^^
    Die Muffins sehen richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... ich auch :D

      Danke schön ♥

      Löschen
  3. Das würde meinem Freund sicherlich schmecken. :) Danke für den Tipp, damit werde ich ihn mal überraschen. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich sehr, dann lasst es euch schmecken ♥

      Löschen
  4. Yummy!!!! Oh wow, das sieht sooo super lecker aus. Und ist dabei auch noch so simpel. Ich liebe Pizza sowieso total! Das ist schon absurd, wie oft ich mir eine reinziehen könnte :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich :D, Pizza geht irgendwie immer. Es geht vor allem auch wirklich super einfach.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  5. Das klingt ja wirklich total lecker =) habe ich mir mal gespeichert!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht super lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch ganz einfach nachzumachen (:

      Löschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.