Marzipankartoffeln

Mittwoch, 21. Dezember 2016 //
Letztes Jahr konnte ich gar keine Marzipankartoffeln essen, weil sie leider überall bereits ausverkauft waren. Doch dieses Jahr habe ich mir schon meinen kleinen Vorrat gekauft und werde bis Weihnachten hoffentlich genug da haben.

Allerdings hatte ich irgendwo auch mal aufgeschnappt, dass die Herstellung von Marzipankartoffeln eigentlich gar nicht schwer sein soll und da ich noch von meiner "gebrannte Mandel" Aktion Mandeln übrig hatte und ich auch diese Süßigkeit besonders lecker finde, wollte ich mich auch mal unbedingt an Marzipankartoffeln probieren.

Zutaten
200 gganze/oder geschälte Mandeln


200 gPuderzucker



Kakaopulver


Zubereitung
Ein Tipp vorweg, kauft für dieses Rezept geschälte Mandeln, denn das Schälen ist einfach nur unnötig mühselig und zeitaufwendig.

Da ich zu diesem Zeitpunkt aber nur ganze Mandeln da hatte, mussten meine Mandeln noch geschält werden. Dafür habe ich Wasser im Wasserkocher gekocht, die Mandeln in einem Topf mit dem heißen Wasser übergossen. Mein Mandeln wollten sich nicht schälen lassen, deshalb habe ich sie dann kurz aufkossen lassen, in ein Sieb umgefüllt und kurz abgeschreckt. Nun ging es an die Arbeit. Ehrlich gestanden, meine Finger wurden schon leicht schrumplig, als ich die Mandeln schälte. Die Mandeln dann noch trocknen lassen.


Als nächstes ging es ans Zerkleinern, dafür habe ich die Mandeln in eine Küchenmaschine gegeben und zerkleinert. Dannach kommt die Masse mit dem Puderzucker in eine Schüssel, damit man sie mit den Händen kneten kann. So wir sind eigentlich fast fertig, denn nun war das Formen an der Reihe. Ich habe mir immer in etwa gleich viel Marzipanmasse genommen und diese mit meinen Händen zu einer Kugel geformt und erst einmal auf einen Teller gelegt.


Nachdem alle Kugeln geformt waren habe ich jede Kugel erneut in die Hand genommen, etwas Kakaopulver darüber gestreut und wieder in kreisenden Bewegungen die Kugel in meinen Händen bewegt.


Bis auf das Mandelschälen ist es relativ einfach Marzipankartoffeln selbst herzustellen und sie schmecken so köstlich, also unbedingt ausprobieren!


Schmecken euch Marzipankartoffeln? Wie findet ihr die Idee, sie selbst zu machen?
Grafik

Kommentare :

  1. Die sehen ja super aus!

    Schmeckt sicher lecker!

    Danke Dir für die Inspiration!

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern, ich freue mich, dass dir die Marzipankartoffeln gefallen (:

      Frohe Weihnachten wünsche ich dir ♡

      Löschen
  2. Ich wusste gar nicht, dass es so einfach ist, Marzipan herzustellen! Ich glaube, ich würde auch mal versuchen, die Schale einfach dran zu lassen. Mein Mandelmus mache ich auch immer mit Schalen. Zum Verschenken ist es dann natürlich nicht so hübsch... aber man muss sie ja auch nicht unbedingt verschenken. :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich auch mal probieren und klar, wenn man sie für sich selbst macht, ist die Optik nicht allzu wichtig hihi :D

      Löschen
  3. Die sehen richtig lecker aus!
    Und vor allem so einfach zu machen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Marzipankartoffeln und ich wusste gar nicht, wie einfach sie zu machen sind, das muss ich dringend ausprobieren!
    Das mit der Schale müsste man ausprobieren, ich kenne mich da nicht aus, ich denke, das funktioniert genauso, nur die Farbe ändert sich dann, und die Konsistenz eventuell auch ein wenig.

    Liebst, Lea.
    http://leaandthediamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib mir dann doch, wie sie dir geschmeckt haben (:

      Lieber Gruß ♡

      Löschen
  5. Oh echt? Das funktioniert? Ist ja klasse, dann versuche ich das nächstes Jahr auch und ich werde definitiv geschälte Mandeln nehmen. :D Danke <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich das nächste mal auch :p. Da bin ich gespannt, wie sie dir schmecken werden.

      Lieber Gruß ♡

      Löschen
  6. Die sehen unglaublich lecker aus *_* Ich liebe Marzipankartoffeln, die sind so lecker. Sie selbst zu machen, ist eine tolle Idee, so kann man sie auch super verschenken :)

    Vielen Dank <3 Freut mich, dass es dir gefällt :)
    Alles Liebe Sara <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Marzipankartoffeln kommen bestimmt auch super gut als Geschenk an (:

      Lieber Gruß ♡

      Löschen
  7. Mega gut, ich werde meinem Mann vor unserem Urlaub Toskana auch noch welche machen, da freut er sich bestimmt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir das Rezept gefällt (:

      Löschen
  8. Was für eine tolle Idee :) Ich habe Marzipankartoffeln früher auch sehr gerne gegessen, inzwischen ekel ich mich irgendwie vor dem Geschmack und der Konsistenz.. Vermutlich einfach zu viel davon gegessen :D Marzipan selbst mag ich aber schon noch, nur echt nicht mehr so viel auf einmal :D Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jee, das kann echt sein :/ ich habe mich auch schon häufig an Leckerem satt gegessen.

      Lieber Gruß ♡

      Löschen
  9. Ich liebe Marzipankartoffeln, jetzt wo ich es lese, ich habe mir diese Jahr leider keine gekauft & ich komme einfach nicht dazu etwas zu backen. Aber ich hoffe nächstes Jahr wieder :).

    Liebe Grüße & einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marzipankartoffeln sind wirklich super *-*

      Lieber Gruß ♡

      Löschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.