La Rive Dupes

Mittwoch, 15. November 2017 // 10 Meinungen
[Werbung | PR Sample! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie ich euch das Parfum La Rive "In Flames" als ein Dupe von Paco Rabannes "Olympéa" vorgestellt habe? Heute möchte ich euch in Kooperation mit Wunderkopf.de einige weitere La Rive Parfums vorstellen. Auf der Onlineseite von Wunderkopf.de findet ihr übrigens alle möglichen La Rive Parfums, die Dupes sein sollen.

Dupes imitieren bekannte Markenparfums - manchmal so gut, dass man kaum bis gar keinen Unterschied bemerkt. Das ist dann natürlich sehr praktisch, wenn man für ein Parfum nicht so tief in die Tasche greifen will.


Ich bin zwar kein riesengroßer Fan von Dupes, doch neugierig bin ich schon und da ich das Dupe La Rive "In Flames" toll finde, war ich auch gleich gespannt, ob mir auch andere Dupes von La Rive zusagen würden.


Die Parfumflaschen sind alle in Kartonpackungen verpackt und in Folie eingeschweißt. Die Flakons gefallen mir, einige sind schlicht, andere etwas aufwendiger gestaltet.


La Rive "Aqua Bella" soll ein Dupe zu Giorgio Armanis „Aqua di Gioia“ sein. Mit einem Inhalt von 100 ml hat man schon eine ganze Menge Parfum in dem Flakon, dabei ist es 36 Monate haltbar und kostet lediglich 6,99 EUR.

Die Duftnoten des Parfums sind Folgende:
Kopfnote: Zitrone, Minze
Herznote: Jasmin, Rosa Pfeffer, Pfingstrose
Basisnote: Labdanum, Zedernholz, Brauner Zucker
(Quelle: Wunderkopf.de)


La Rive "Donna" soll ein Dupe zu Dolce & Gabbanas „Light Blue“ sein. Das Flakon finde ich leider nicht besonders hübsch. Bei diesem Parfum bekommt man 90 ml Inhalt, wobei das Parfum auch 36 Monate haltbar und für 6,50 EUR erhältlich ist.

Die Duftnoten des Parfums sind Folgende:
Kopfnote: Limone, Hyazinth
Herznote: Jasmin, Apfelholz
Basisnote: Zedernholz, Moschus
(Quelle: Wunderkopf.de)


La Rive "Cash" soll ein Dupe zu Paco Rabanne „Lady Million“ sein. "Cash" hat übrigens die süße Schleife, die ich bei meinem selbstgekauften La Rive Parfum "In Flames" vermisst hatte. Auch dieses Parfum kostet 6,50 EUR, hat eine Haltbarkeit von 36 Monaten und man hat 90 ml Inhalt.

Die Duftnoten des Parfums sind Folgende:
Kopfnote: Neroli Blume, Zitrus, Himbeere
Herznote: Jasmin, Orange, Gardenia
Basisnote: Patchouli, weißer Honig, Amber
(Quelle: Wunderkopf.de)


La Rive "Golden Woman" soll ein Dupe zu Paco Rabanne "Lady Million Eau my Gold" sein.

Die Duftnoten des Parfums sind Folgende:
Kopfnote: schwarze Johannisbeere, Zitrone, Ylang-Ylang, Pflanzennoten
Herznote: Pfirsich, Rose, Maiglöckchen, Karamell
Basisnote: Creme-Noten, Sandelholz, Moschus, Ambra
(Quelle: Wunderkopf.de)


"La Rive "Flame of love" soll ein Dupe zu Hugo Boss „Femme“ sein.
Die Flakons von "Golden Woman" und "Flame of Love" finde ich ganz besonders hübsch, vor allem auch dadurch, dass diese von Swarovski Elementen verziert werden. 75 ml Inhalt, sie haben ebenfalls eine Haltbarkeit von 36 Monaten und kosten nur 6,99 EUR.

Die Duftnoten des Parfums sind Folgende:
Kopfnoten: Ananas, Pfirsich, Rose 
Herznoten: Akkord der Damaszener Rose, Maiglöckchen, Jasmin
Basisnoten: weißer Moschus, Sandelholz, Zedernholz, Vanille, Harznoten
(Quelle: Wunderkopf.de)

Sind die Parfums nun tatsächlich Dupes? Ich kenne nur eins der Parfums, bzw. kann eins direkt vergleichen. Dieses ist "Aqua di Gioia" von Giorgio Armani. Das Dupe von La Rive kommt diesem Parfum sehr nah, man merkt zwar einen kleinen Unterschied, aber wirklich nur minimal. 


Die Parfums von La Rive duften super und dadurch, dass die Produkte - besonders im Vergleich zu den Originalen - sehr preiswert sind, sind sie zum Aufbrauchen, ohne schlechtes Gewissen, super geeignet.

Kennt ihr Dupes von La Rive? Wie findet ihr Dupes?
Grafik
Grafik 
Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst!
Mein Beitrag stellt nur meine persönliche Meinung dar!

[Review] Bodyspray Fairy Dust mit magischen Schimmer-Effekten von Balea

Samstag, 11. November 2017 // 11 Meinungen
[Werbung | Als Geschenk von einer Freundin bekommen!]

Feenstaub als Körperspray *-* Für alle Feen unter uns, möchte ich heute ein Produkt von Balea vorstellen, welches ich ganz besonders süß finde.

Prag - Die Goldene Stadt | Tschechien 2017: Teil II

Montag, 6. November 2017 // 9 Meinungen
So dann möchte ich euch heute nun den zweiten Teil unseres Prag-Urlaubs zeigen.

Prag - Die Goldene Stadt | Tschechien 2017: Teil I

Freitag, 3. November 2017 // 14 Meinungen

Prag,... ich durfte diese wunderschöne Stadt schon einmal besuchen. Damals mit der Klasse, als ich noch ein halbes Kind war. Die Schönheit der Stadt hinterließ einen so bleibenden Eindruck bei mir, dass ich sie nicht vergessen konnte und unbedingt irgendwann erneut hinwollte. So, dieses irgendwann war dann vor einigen Wochen.

Nagellack Tragebilder Fundstelle #4

Donnerstag, 19. Oktober 2017 // 8 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Ihr Lieben, wie ihr sicher gemerkt habt, kommt in letzter Zeit kaum ein Nagellackbeitrag von mir. Das kommt daher, dass ich momentan gewissermaßen eine Nagellack-Pause eingelegt habe, da ich meine Nägel eine Weile etwas schonen will und auch teilweise keine Lust aufs Lackieren habe. Wenn ich aber dann doch Nagellack benutze, dann nur alte Lieblingslacke, die ich euch hier bereits gezeigt hatte.

Beim Durchstöbern meiner Blog-Ordner habe ich aber wieder einige hübsche Nagellack Tragebilder gefunden. Das ist dann leider auch erst einmal der letzte Beitrag dieser Art, bis ich erneut einige Bilder gesammelt habe.

Auf der Suche nach Pilzen im Wald

Freitag, 13. Oktober 2017 // 11 Meinungen
[ACHTUNG! Es gibt essbare und giftige, bzw. lebensgefährliche Pilze. Wenn ihr euch unsicher seid, dann geht bitte nur Pilze in Begleitung einer Person mit Kenntnissen sammeln, bzw. lasst euren Fund bei ortsansässigen Pilzkennern prüfen.]

Quinoa Hähnchen Karotten Pfanne

Dienstag, 10. Oktober 2017 // 8 Meinungen
Seit ich meinem Gewicht den Kampf angesagt habe, habe ich auch meine Ernährung zum größten Teil umgestellt. Früher kaufte ich mir zB immer morgens vor der Arbeit mein Mittagessen, das änderte sich leider aus bestimmten Gründen und so musste ich dann Mittags einkaufen gehen. Jeder weiß natürlich, dass wenn man hungrig einkaufen geht, es dazu kommen kann, dass man dann zu viel und unkontrollierter einkauft - wie in meinem Fall. Ich kaufte zu viel und aß dementsprechend auch zu viel :/ Diesem Teufelskreis entkam ich durch einen einfachen Trick: Meal Prep! So koche ich nun mein Essen für die Arbeit Zuhause vor und portioniere es für die Woche. Teilweise koche ich so viel vor, dass ich einen Teil auch einfriere. Das klappt immens gut und ich liebe es. Heute möchte ich mit euch ein Rezept für eine Mahlzeit teilen, das ich besonders lecker finde.


Zutaten für 2 Portionen
125 gQuinoa tricolore (erhältich im Supermarkt)
2 ELGemüsebrühepulver
200 gHähnchenbrustfilets fertig gebraten
1 - 2Karotten
1Zwiebel
1/2 TLHonig

Salz, Pfeffer nach Belieben

Time To Change! PME zum Stressabbau!

Dienstag, 3. Oktober 2017 // 20 Meinungen
Seit einiger Zeit betreibe ich schon PME nach Edmund Jacobson. PME steht für "progressive Muskelentspannung", dabei werden bewusst und gewollt Mukelpartien an- und entspannt, dadurch kann der Körper einen Zustand tiefer Entspannung erreichen und diese fördert den Stressabbau. PME hilft aber nicht nur gegen Stress, sondern auch gegen Schlaf- und Angststörungen, Blutdruck, uvm. Das Praktische an dieser Methode ist vor allem, dass sie einfach zu erlernen ist und überall und von jedem angewandt werden kann.

Warum ich PME betreibe? Ich leide seit einigen Jahren sehr stark unter Stress, um ehrlich zu sein, seit ich nicht mehr rauche. Tagtäglich fühlte ich mich gestresst, jede kleinste Stresssituation überforderte mich, ich kam einfach nicht zur Ruhe, dachte permanent an irgendetwas und fühlte mich einfach vielen Situationen nicht mehr gewachsen.

In Situationen, wo ich früher einen kühlen Kopf bewahren und alles managen konnte, war ich einfach viel zu schnell hilflos und verzweifelt.


Das musste sich nun ändern. Sport brachte mich zeitweise zwar auf andere Gedanken, doch das reichte mir nicht aus. Meine Schwester brachte mich dann darauf, es mal mit progressiver Muskelentspannung zu probieren. Sie hatte mir damals von der Techniker Krankenkasse eine Anleitung geschickt, die ich dann täglich durchführte. Die Techniker Krankenkasse bietet auf ihrer Homepage übrigens verschiedene Anleitungen zur progressive Muskelentspannung zum Download an.

Ich betreibe PME jetzt schon seit einigen Monaten und habe eigentlich schon nach dem ersten Mal gemerkt, wie es mir dadurch besser geht.


Sofort danach fühlte ich mich wie ausgewechselt. Ich fühlte mich wohl, frisch, wie neugeboren! Ich war voller Elan, voller Motivation, was Neues zu starten. Auch habe ich gemerkt, dass ich nach einigen Malen PME, allmählich in Stresssituationen besser mit dem Stress umgehen konnte und mich nicht von allem stressen lasse.

Wenn ihr unter Stress leiden solltet oder auch wenn ihr nur etwas zur Entspannung braucht, probiert die progressive Muskelentspannung aus. Für mich persönlich ist das die beste Entspannungsmethode, die mein Leben bereichert hat und mich sehr glücklich macht.

Kennt ihr PME? Wie entspannt ihr?
Grafik
Dieser Beitrag ist nicht gesponsort etc. und soll keine Werbung, sondern meine persönliche Meinung darstellen!

[Review] Der perfekte Pflege-Moment mit frei öl®

Freitag, 29. September 2017 // 6 Meinungen
[Werbung | PR Sample! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Ich glaube jeder von uns kennt Produkte von frei öl® oder hat schon einmal von der Marke gehört oder gelesen. Von frei öl® hatte ich mir vor etlichen Jahren ein Öl gegen Dehnungstreifen gekauft gehabt, doch von frei öl® gibt es auch zB Deodorants, Tagecreme uvm. Dank meiner Mitgliedschaft im Blogger Circle, bekam ich die Möglichkeit Produkttesterin einiger Pflegeprodukte von frei öl® zu werden und möchte euch die Beiden nun vorstellen.

[Nails] SinfulColors Professional - 922 Frenzy

Mittwoch, 27. September 2017 // 7 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Wie ich euch *hier* bereits vor einiger Zeit schrieb, trage ich ab und zu gern schwarzen Nagellack. Mal solo und mal mit Topper. Den wunderschönen Top Coat, den ich euch heute vorstellen möchte, hatte ich damals in New York gekauft und ich finde, er sieht auf schwarzem Lack super aus und kommt wahnsinnig gut zur Geltung.

Luicella's Ice Cream Eis-Mix Eis zum Selbermachen

Montag, 25. September 2017 // 17 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Ihr Lieben, ich weiß, mein vorletzter Beitrag war auch ein Rezept-, bzw Food-Beitrag und wir befinden uns im Herbst, es ist mittlerweile nicht mehr so schön warm und die Wenigsten haben Lust auf Eis. Doch trotzdem möchte ich euch heute ein Produkt vorstellen, mit dem man Eis selbst herstellen kann. Denn, als wir letztens die Sendung "Die Höhle der Löwen" schauten, wurden wir aufmerksam auf Luicella's Ice Cream Eis zum Selbermachen. Bei unserem Wocheneinkauf dann liefen wir zufällig an einem Stand vorbei, wo die Eis-Mix Packungen zum Verkauf angeboten wurden. Da die Investoren das Eis in der Sendung sehr lecker fanden und uns die Gründer sympathisch waren, wollten wir das Eis nun auch mal probieren.


Zutaten für 1 Packung Eis-Mix
300 mlMilch  (in meinem Fall laktosefreie)
200 gSahne  (ebenfalls laktosefrei)

Raspel-Schoko

Nüsse etc. nach Belieben

Eckdaten: 180 g Pulver, Preis 3,99 EUR;
Glutenfrei, ohne Farbstoffe und Aromen. Pulver ergibt ca. 800 ml Eis.

[Review] Hyalusome Konzentrat Gesichtsfluid von Dermasence

Freitag, 22. September 2017 // 10 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Ein Produkt, das ich mir aus meiner Pflegeroutine nicht mehr wegdenken kann, das Dermasence Hyalusome Konzentrat Gesichtsfluid. Schon vor ewigen Zeiten erhielt ich dieses und einige weitere interessante Produkte zum Testen und was soll ich sagen, ich bin ein großer Fan geworden und habe mir das Gesichtsfluid schon mehrfach nachgekauft.

Käse und Oliven eingelegt in Olivenöl mit Kräutern

Dienstag, 19. September 2017 // 9 Meinungen
Heute gibt es mal wieder ein kleines und simples Rezept für euch. Wie ihr euch evtl. noch erinnern könnt, liebe ich Käse über alles. Feta-Käse oder generell weißen Käse zum Beispiel, könnte ich jeden Tag essen. Doch die Packungsgröße ist da ein kleines Problem. Ich kaufe immer die 200 oder 250 g Packung. Das ist für eine Person zu viel und Tagelang ist die geöffnete Packung dann auch nicht gut haltbar. Deshalb habe ich mir vor Jahren schon überlegt, meinen Restkäse einfach in Olivenöl einzulegen. Seitdem experimentiere ich auch immer mal wieder mit Gewürzen. Da ich das folgende Rezept ganz besonders lecker finde, wollte ich es mit euch teilen.

Zutaten für 1 Einmachglas
150 g/1 PckKäse (je nach Geschmack)
nach BeliebenOliven (vorzugshalber entkernt)
2Knoblauchzehen
                          Olivenöl
nach BeliebenChilipulver
2 ELZitronensaft
nach BeliebenRosmarin, Salz und Pfeffer

[Nails] RdeL Young Nail Colour - #22 mystic black

Samstag, 16. September 2017 // 18 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Manchmal trage ich gern schwarzen Nagellack, ab und zu solo, doch meistens mit einem Topper oder als Basis für ein Nail Art. Bisher habe ich immer den schwarzen Nagellack von p2 gekauft und lackiert, doch als ich diesen aufgebraucht hatte, wollte ich mal den schwarzen Nagellack von Rival de Loop Young testen.

Tag des offenen Denkmals: Hessischer Landtag

Mittwoch, 13. September 2017 // 6 Meinungen
Am Sonntag, den 10.09.2017, fand der bundesweite Tag des offenen Denkmals, der unter dem Motto "Macht und Pracht" stand, statt. Den Tag des offenen Denkmals gibt es jedes Jahr und wird er von den Denkmalschutz Behörden organisiert. An diesem Tag hat man die Möglichkeit, zahlreiche Denkmäler, wie Schlösser und Kirchen zu besichtigen.

[Review] Paradise Extatic Mascara von L'Oréal Paris

Montag, 11. September 2017 // 18 Meinungen
[Werbung | PR Sample! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Vor einiger Zeit hatte ich mich beim gofeminin Testlabor als Testerin für die Paradise Extatic Mascara von L'Oréal Paris beworben. Groß war meine Freude, als ich dann tatsächlich ausgewählt wurde. Mein Beitrag kommt leider etwas spät, weil ich mein Testpäckchen erst jetzt erhielt, da das Erste auf dem Postwege wohl verloren ging. Das liebe gofeminin Testlabor-Team schickte mir dann ein weiteres Päckchen zu und so konnte ich nun auch die Mascara für euch testen. Danke nochmal an das gofeminin Testlabor-Team.


— Paradise Extatic Mascara von L'Oréal Paris*
"Paradise Extatic Mascara mit der ultra-weichen Bürste schenkt deinen Wimpern Volumen, Länge und Pflege. Die Anwendung ist dank der ultra-weichen Bürste extrem einfach und präzise. Das Rizinusöl legt sich dabei wohltuend um jede einzelne Wimper und pflegt sie zusätzlich. Quelle: lounge.loreal-paris.de"

[Review] Anti-Age Augencreme von Alterra Naturkosmetik

Freitag, 8. September 2017 // 14 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Ich habs getan, ich habe mich mal wieder an eine neue Augen Creme gewagt. Mittlerweile bin ich nämlich nicht mehr glücklich mit meinen alten Produkten. Als ich an einer Theke im Einkaufszentrum auch noch gesagt bekam, dass meine Haut unter den Augen - trotz dass ich morgens und abends Augen Creme nutze - nicht ausreichend gepflegt ist, bzw. zu trocken ist, ging für mich die Suche nach einer neuen Pflege wieder los.


— Anti-Age Augencreme von Alterra Naturkosmetik*
"Jede Haut verdient eine individuelle Pflege. Durch das reichhaltige Bio-Arganöl in Kombination mit Bio-Sheabutter wird die Haut um die Augen optimal verwöhnt und regeneriert. Die zellaktive Wirkung in Kombination mit Ginkgoextrakt, natürlichem Q10 und Vitamin E schützt vor freien Radikalen und beugt Hautalterung vor. Kleine Falten werden nachweisbar gemildet und die Hautstruktur geglätet***.
Bei regelmäßiger Anwendung fühlt sich die Haut fester und elastischer an***.
Die natürliche Vitalität der Haut bleibt erhalten.
***Wirksamkeitsnachweis mit 20 Probanden bei 4-wöchiger, regelmäßiger Anwendung. Quelle: www.rossmann.de"

Städtetrip: Bad Homburg

Dienstag, 5. September 2017 // 18 Meinungen

[Review] KIKO MILANO Eyeshadow - 139 Pearly Salmon

Samstag, 2. September 2017 // 20 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Heute möchte ich euch einen Lidschatten von KIKO MILANO vorstellen. Den Lidschatten nutze ich sehr gern und habe ihn bald auch aufgebraucht. Ich muss schon sagen, das Aufbrauchen eines Produktes finde ich mittlerweile viel befriedigender, als neue Produkte zu kaufen. So habe ich aber auch gemerkt, dass ich euch den Lidschatten noch gar nicht gezeigt habe. Der Beitrag dazu schlummerte allerdings schon in meinen Entwürfen, so dass es mal wirklich langsam an der Zeit ist, ihn zu veröffentlichen. Danke auch nochmal an die liebe Janine für den tollen Lidschatten ♥

— KIKO MILANO Eyeshadow - 139 Pearly Salmon — 
"Hochpigmentierter Kompakt-Lidchatten für ein intensives, gleichmäßiges, leicht aufzutragendes Farbergebnis.
Seine samtige Textur ist ultraleicht vermischbar und sorgt sofort für eine besonders intensiv deckende Farbe - für ein langanhaltendes Augen Make-up, das alles mitmacht. Quelle: www.kikocosmetics.com"
 

[Nails] ICONails Gel Lacquer - 16 Cloud Nine von catrice cosmetics

Donnerstag, 31. August 2017 // 11 Meinungen
[Werbung | PR Sample! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

In meinem letzten Beitrag hatte ich euch ja davon erzählt, dass ich aufgrund der "ICONails Challenge" von catrice cosmetics einige Nagellacke der ICONails Gel Lacquers Reihe testen durfte. Die Farbe "16 Cloud Nine" gefällt mir da so gut, dass ich ihn euch gern nochmal einzeln vorstellen wollte. Die ICONails Gel Lacquers, mit 45 verschiedenen Farben, sind übrigens seit Mai 2107 im Handel erhältlich.

[Nails] ICONails Challenge von catrice cosmetics

Montag, 28. August 2017 // 16 Meinungen
[Werbung | PR Sample! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Ihr Lieben, ich freue mich riesig, denn ich darf - im Rahmen der "ICONails Challenge" von catrice cosmetics - einige Nagellacke der ICONails Gel Lacquers testen. Die Reihe gibt es seit Mai 2017 und man hat die Auswahl zwischen 45 verschiedenen Farben. Das Besondere an den Nagellacken ist, dass sie eine neue Formulierung mit Acai-Öl haben, die für ein perfektes Gel Shine Finish und lange Haltbarkeit sorgen würden. Catrice cosmetics verspricht zudem: Bis zu 7 Tage Halt – ohne Top Coat!

[Nails] Artdeco Nr. 962 Art Couture Nail Lacquer

Samstag, 26. August 2017 // 10 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Da gibt es Nagellacke, die gefallen mir erst, nachdem ich sie aufgetragen habe. So auch in diesem Fall. Der Artdeco Nagellack mit der Nr. 962 sah in der Flasche realtiv unscheinbar aus, deshalb habe ich ihm lange Zeit einfach keine Beachtung geschenkt. Bis ich ihn letztens ausmisten wollte und ihn dann doch mal auf einen Nagel lackiert habe, um zu schauen, wie er aufgetragen überhaupt aussieht. Tja, was soll ich sagen, ich hab den Nagellack dann doch behalten, da er mir sehr gut gefällt.

Tagesausflug: Saurierpark Kleinwelka

Mittwoch, 23. August 2017 // 11 Meinungen

GymQueen Mamma Mia Zero Saucen

Montag, 21. August 2017 // 17 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Time To Change! Projekt Abnehmen!

Freitag, 18. August 2017 // 15 Meinungen
Eigentlich wollte ich auf meinem Blog das Thema "Abnehmen" nicht groß thematisieren. Ich wollte euch nur ein paar leckere Soßen von GymQueen vorstellen und davor - quasi als Einleitung - ein paar Informationen zu Kalorienbedarf etc. festhalten. Doch der Beitrag wurde soooo lang, dass ich ihn dann doch aufgeteilt habe und zunächst einmal von meinem Kalorienzählen berichte. Direkt im nächsten Post wird es aber um einige GymQueen Mamma Mia Zero Saucen gehen.

Wie ihr eucht evtl. noch erinnern könnt, habe ich vor ca. zwei Jahren stark zugenommen. Einer der Hauptgründe war, dass ich aufgehört habe zu rauchen, allerdings gibt es daneben auch einige weitere Gründe. Glücklicherweise habe ich nicht wieder angefangen zu rauchen - toi toi toi, dass es dabei bleibt.

[Review] Max Factor 2000 Calorie Curl Addict - Black

Montag, 14. August 2017 // 20 Meinungen
[Werbung | PR Sample! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Heute möchte ich euch eine Mascara vorstellen, die in der Schön für mich-Box März enthalten war. Eigentlich teste ich ja keine neuen Wimperntuschen mehr, da ich mit meiner Mascara, der lash princess volume mascara von essence cosmetics, sehr glücklich bin. Doch aus reinem Interesse und wegen dem Bürstenkopf habe ich die "2000 Calorie Curl Addict" von Max Factor dann doch testen müssen.


— Max Factor 2000 Calorie Curl Addict Mascara Black*
"Max Factor 2000 Calorie Curl Addict Mascara Black vereint Volumenmascara und Wimpernzange. Der kurze, gebogene Bürstenkopf umfasst die Wimpern wie eine Wimpernzange für maximales Volumen am Wimpernkranz. Dicht gebündelte Borsten ermöglichen präzises Auftragen und verteilen die Formulierung gleichmäßig bis in die Wimpernspitzen. Die tiefdunklen Pigmente verleihen den Augen mehr Ausdruckskraft. Die kompakte Formulierung lässt die Mascara schnell antrocknen und fixiert den Wimpernschwung – vor allem bei mehrfachem Auftragen. Quelle: www.dm.de"

Seferihisar/Izmir Türkei 2016

Montag, 7. August 2017 // 17 Meinungen

Bahama Mama Bronzer von theBalm

Donnerstag, 3. August 2017 // 16 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Ihr Lieben, heute möchte ich euch nun, wie ich euch in meiner "Instain long wearing staining powder blush - Toile von theBalm" Review *hier* versprochen hatte, den Bahama Mama Bronzer vorstellen.

Auch dieses Produkt habe ich damals in der Türkei für mich entdeckt und der Beitrag hat leider gefühlte Tausend Jahre in meinen Entwürfen geschlummert.


— Bahama Mama Bronzer von theBalm*
"Bronzer... for a Sun-kissed Look.
Bahama Mama ist ein traumhafter, matter Bronzer von theBalm für einen natürlichen Frisch-vom-Strand-Look. Bahama Mama enthält mit Mica ein lichtreflektierendes Mineral, das das Licht einfängt und so einen natürlichen Glanz verleiht, ohne zu glitzern oder zu funkeln. Die Formel verstopft die Poren nicht und enthält für einen natürlichen Look keine Orange-Pigmente. Für alle Hauttöne geeignet. Frei von Parabenen und Talkum. Quelle: www.douglas.de"

[Nails] SinfulColors Professional - 2200 It's about Valen-Time

Sonntag, 30. Juli 2017 // 15 Meinungen
[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Heute möchte ich euch einen Nagellack vorstellen, den ich mir in New York gekauft habe. Als ich den Nagellack im Laden sah, fand ich ihn ganz hübsch, doch umgehauen hatte er mich vor Ort nicht. Deshalb lag er dann auch bis jetzt in meiner "Noch lackieren" Schublade. Wie ich ihn allerdings aufgetragen finde, könnt ihr gern in meinem Fazit nachlesen.

Produkt Kennzeichnung auf meinem Blog

Mittwoch, 26. Juli 2017 // 14 Meinungen
Dank diesem interessanten Beitrag der lieben Andrea Beautyreviews musste ich mir erst einmal lange Gedanken über Produktkennzeichnung auf dem Blog machen... Bei ihrem Beitrag bezieht sie sich auf den Artikel "Wie kennzeichnen Influencer ihre Werbung richtig?" auf der Onlineseite Gruenderszene.de.


Es geht bei dem Artikel um richtige Kennzeichnung von Werbung auf dem eigenen Blog. Kurzgefasst, man kann wohl nun auch abgemahnt werden, wenn man über selbstgekaufte oder geschenkte Produkte übermäßig positiv berichtet, da dies Schleichwerbung sein könnte/werblichen Charakter haben könnte (§ 2 Abs. 2 Nr. 8 Rundfunkstaatsvertrag) und diese nicht explizit als werblich/Werbung kennzeichnet. Man soll seinen Beitrag "neutral" verfassen.

Unter anderem das Verwenden von Bildmaterial des Produktherstellers, reklamehafte Beschreibung der Produkte, eine Kaufempfehlung oder das Verwenden von Produkt- und Markenslogans seien Indizieen für getarnte Werbung oder Schleichwerbung.

Jedoch heißt es im Artikel auch, dass rein private - wenn auch werbliche - Empfehlungen an Freunde auf dem privaten Blog nicht kennzeichnungspflichtig seien.


So hier fängt es an. Gelte ich noch als privater Blog? Ich nehme Testprodukte von Firmen an. Die ich dann teste und auf meinem Blog vorstelle. Diese Produkte werden allerdings ausdrücklich gekennzeichnet und ich weise auch darauf hin, dass meine Meinung durch den Erhalt des Produktes von der Firma nicht beeinflusst wird und dass mein Beitrag nur meine persönliche Meinung darstellt. Deshalb hatte ich auch schon oft den Fall, dass Firmen dann nicht mehr mit mir kooperieren wollten.

Ich weiß somit nicht, ob ich mich noch zu den "privaten" Blogs zählen darf, allerdings fühle ich mich noch wie ein solcher. Auch weiß ich nicht, ob ich jetzt jeden Eigenkauf kennzeichnen muss, denn diesbezüglich gibt es noch keine Rechtssprechung, was das Ganze ein wenig erleichtern würde.

Aber ich weiß, dass ich nicht abgemahnt werden möchte und auch verärgert bin, dass ich nun meine Meinungsäußerung immer kritisch begutachten muss, bevor ich einen Beitrag veröffentliche.

Wenn ich ein Produkt toll finde und nichts zu bemängeln habe, dann ist das so, bedeutet aber doch nicht, dass ich dafür Schleichwerbung mache. Wenn ich ein Produkt kaufe, weiß ich meistens ja noch nicht einmal, ob es mir überhaupt gefallen wird oder nicht.

Doch genug gejammert, ab heute werde ich wohl leider auch meine Eigenkäufe markieren. Wie meine PR Sample Markierung findet ihr diese dann am Ende des Beitrages gekennzeichnet.

Was haltet ihr von dem Thema? Kennzeichnet ihr eure Eigenkäufe?
Grafik

Würziger Schafskäse aus dem Ofen

Sonntag, 23. Juli 2017 // 18 Meinungen
Heute möchte ich mal wieder ein kleines Rezept mit euch teilen. Ich liebe, liebe, liebe Käse. Sei es Schafskäse, Gouda, Butterkäse, Camembert, Blauschimmelkäse und und und, fast alle Sorten esse ich sehr gern. Wenn ich gerade so darüber nachdenke, ist Hartkäse der einzige Käse, den ich nicht mag.
Da ich komplett laktoseintolerant bin, sollte für mich eigentlich nur Käse in Frage kommen, der laktosefrei ist. Doch da ich ohne Käse nicht kann und nicht alle Sorten, die ich gern esse, laktosefrei sind, müssen halt meine Laktase-Tabletten herhalten.

Kommen wir aber nun zu meinem kleinen Rezept.

Zutaten für 2 Portionen
150 g/1 PckSchäfskäse
(oder anderer weißer Käse)


2 - 3Cherrytomaten



Olivenöl


Kräuter/Gewürze,Oliven (vorzugshalber entkernt)

Goldstrand Bulgarien 2017

Sonntag, 16. Juli 2017 // 29 Meinungen

DIY Morsezeichen im Perlen-Fußkettchen

Mittwoch, 12. Juli 2017 // 16 Meinungen
Ihr Lieben, bei mir ist es hier und auf Instagram gerade so ruhig, weil wir bis vor Kurzem in Bulgarien in Urlaub waren. Nach dem Urlaub heißt es für mich dann wieder, in den Alltag finden, traurig sein, dass der Urlaub vorbei ist, schlechtes Wetter akzeptieren, Urlaubsfotos sortieren und in Erinnerung schwelgen, usw.

Natürlich gibt es nach der großen Sortieraktion der Bilder dann auch einen Reisebericht auf dem Blog, aber erst einmal bekommt ihr nach langer Zeit mal wieder ein kleines DIY von mir. Denn ich möchte euch zeigen, wie man ein hübsches besonderes Armband - oder in meinem Fall ein Fußkettchen - mit wenig Aufwand selbst herstellen kann.

[Nails] TrendIT UP N°1 Nail Polish - 040

Dienstag, 4. Juli 2017 // 12 Meinungen
Die Mini Nagellacke von TrendIT UP gefallen mir ja aufgrund des geringeren Inhalts sehr. Da ich mir allerdings ein Kaufverbot auferlegt habe, habe ich bisher nur 2 Nagellacke dieser Serie. Den Nagellack, den ich euch heute vorstellen möchte, gab es vor einiger Zeit zu einer Balea Bodylotion dazu.

[Blush] Instain long wearing staining powder blush - Toile von theBalm

Mittwoch, 28. Juni 2017 // 9 Meinungen
theBalm hat eine große Auswahl an wunderschönen und interessanten Produkten. Wie ihr euch vlt. noch erinnern könnt, habe ich mich ja in meinem damaligen Urlaub in der Türkei gut eingedeckt mit Produkten der Marke. Gleich Zuhause musste ich natürlich alles erst einmal fotografieren, um dann testen zu können. Auch die Beiträge für meinen Blog liegen schon länger fertig vorbereitet in meinen Entwürfen und warten aufs Veröffentlichtwerden... Zu schade um die schönen Produktbeiträge, die einfach vor sich hinschlummern, deshalb wird jetzt einer von ihnen endlich auf meinem Blog präsentiert.

— Instain long wearing staining powder blush - Toile von theBalm

Grillbutter, pikant und leicht scharf

Samstag, 24. Juni 2017 // 16 Meinungen
Willkommen in der Grillsaison! Ich liebe den Sommer, unter anderem auch, weil man da im Freien grillen kann. Gegrilltes schmeckt mir besonders gut und ich versuche auch immer mal wieder gern neue interessante Gewürze bzw. Gewürzmischungen, Soßen und Salatbeilagen. Was ich auch besonders mag, aber eher selten zubereite, ist eine eigene Grillbutter. Die einfache Variante mit Kräutern ist schon sehr köstlich, doch man kann da natürlich auch herumexperimentieren. Hier ein Vorschlag für eine pikante Grillbutter, die ein wenig Schärfe zu bieten hat.

Zutaten
250 g/1 PckButter, am besten etwas weich
10 ggetrocknete Tomaten
1 ELSchnittlauch

Knoblauchpulver

evtl Kräuter/Gewürze

Salz, Pfeffer, Chili- und Paprikapulver

[Lips] Crazy Matt'n'Lasting Matt-Lipgloss - 02 Trendsetter von RdeL Young

Mittwoch, 21. Juni 2017 // 30 Meinungen
Ich möchte euch einen wunderschönen Lipgloss vorstellen, der momentan mein absoluter Liebling ist. Als ich an der RdeL Young Theke im Rossmann ein wenig Ausschau nach interessanten Produkten hielt, fiel mir auf, dass ich bisher noch gar keinen Lipgloss der Crazy Matt'n'Lasting Matt-Lipgloss Serie getestet habe, obwohl ich matte Lipglosse sehr gern mag. Also nahm ich eine Farbe mit, die mir besonders gefiel. Direkt Zuhause angekommen, musste ich den Gloss dann gleich auftragen.


— Crazy Matt'n'Lasting Matt-Lipgloss - 02 Trendsetter von RdeL Young
"Super matte Lippen - mit Extra-Long-Lasting Effect."

[Nails] essence colour & go - 111 english rose

Sonntag, 18. Juni 2017 // 13 Meinungen
Momentan bin ich extrem faul, wenn es um Nagellacke geht, ich lackiere immer die Gleichen und so komme ich auch nicht mehr dazu, neue Nagellack Tragebilder für den Blog zu fotografieren. Ich gelobe Besserung, doch wann, weiß ich noch nicht *lach*.

Den wunderschönen Nagellack, den ich euch heute vorstellen möchte, hatte ich bereits Anfang des Jahres auf Bild festgehalten. Was ich von "111 english rose" halte, verrate ich euch in meinem Fazit.