Städtetrip: Rüdesheim am Rhein

Freitag, 31. März 2017 //

Es gibt Orte, die sind wunderschön, diese Orte müssen aber nicht immer im Ausland sein, nein auch vor der Haustür, bzw. im eigenen Land, gibt es mehr als genug tolle, sehenswerte Städte und Orte. Ich habe mir überlegt, auch ab und zu einen Reisebericht über innerländische Ausflüge für euch vorzubereiten. Den Anfang macht Rüdesheim. Die bekannte Weinstadt liegt im schönen hessischen Rheingau-Taunus-Kreis und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Stadt gehört übrigens auch zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal.



Seit ich denken kann und das erste Mal in Rüdesheim mit meiner Familie spazieren war, mag ich die romantische und wunderschöne Stadt sehr. Zum Glück ist Rüdesheim auch nicht weit von uns, deshalb können wir der Stadt ab und zu einen Besuch abstatten. Es gibt so viel zu sehen und sehr viele Wow-Momente. Da ich ein Fan dieser Stadt bin, möchte ich euch heute ein paar Fotos und Schnappschüsse zeigen, die bei unserem letzten Besuch entstanden sind.






Mit der Kabinenseilbahn kann man zum Niederwald-Denkmal hochfahren. Das Motto der Rüdesheimer Seilbahn „Über den Reben schweben“ finde ich sehr passend, da dies natürlich der Fall ist und man über den Weinreben hoch- und runterfährt (alle weiteren Infos *hier*).


Bei der 15 minütigen Fahrt kann man den wunderschönen Panoramablick auf die Altstadt, die Weinreben und den Rhein genießen. Trotz meiner Höhenangst - die man unschwer erkennen kann - war ich von der schönen Aussicht fasziniert.





Oben angekommen fiel uns nach wenigen Schritten das imposante Germania Monument, bzw. das Rüdesheimer Wahrzeichen - das Niederwald-Denkmal auf. Das Niederwald-Denkmal ist seit 2002 Teil des UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal (alle weiteren Infos *hier*).



Der wunderschöne Niederwald-Tempel. Hier oben fühlt man sich, als wäre man in einer anderen Zeit. Es ist so schön und durch den Aussichtstempel - auch Monopteros genannt - bekommt dieser Ort ein ganz besonderes Flair (alle weiteren Infos *hier*).


Die kleine Drosselgasse ist ganze 144 Meter lang, zwei Meter breit und kopfsteingepflastert. Die Gasse ist eine kleine Berühmtheit und wer Rüdesheim besucht, sollte sie zumindest einmal durchqueren. In diesem Gässchen findet man viele Restaurants, bzw. Weinstuben, Live-Musik und Souvenirläden.



In diesem Museum war ich mal vor Jahren, es war schon interessant, doch ein weiteres Mal müsste ich es nicht besuchen (alle Infos *hier*).

So das war dann ein kleiner Bericht über Rüdesheim, doch die Stadt bietet - wie gesagt - noch soooo viel Schönes und wir werden auf jeden Fall öfter hin, so dass bestimmt der ein oder andere Mini-Reisebericht folgen wird.

Wie gefällt euch Rüdesheim am Rhein?
Grafik

Kommentare :

  1. Wie schön das da ist! Ich kenne Rüdesheim nur vom Namen, aber die Fotos gefallen mir, vor allem auch so kleine Gässchen, die haben immer so etwas Urgemütliches! An dieser Stelle lieben Dank für Dein Abo, ich freue mich sehr darüber. Momentan bin ich wieder sehr aufgeschlossen, neue Blogs kennen zu lernen und Du hast ab nun auch eine Leserin mehr :) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Rüdesheim kenne ich leider nicht, doch schöner Ort. Die Drosselgasse und den Tempel würde ich mir auch anschauen. Auf die Seilbahn könnte ich allerdings (auch wegen Höhenangst) verzichten.

    Liebst, Mareen

    AntwortenLöschen
  3. Die Stadt ist wirklich super schön, die Bilder sind traumhaft :) Mit der Kabinenseilbahn hätte ich mich nicht getraut zu fahren :D Das sieht schon sehr hoch aus.

    Ich finde das auch toll, dass der Eyeliner nicht verschmiert ist. Aber das Produkt wird wirklich richtig matt :)

    Alles Liebe Sara <3

    AntwortenLöschen
  4. Richtig schöne Eindrücke :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Aussicht ist echt toll aber so wohl wäre mir wahrscheinlich auch nicht gewesen. :D Solche Städtetrips sind immer wieder toll, ich entdecke sehr gern neue Städte und mache kleine Ausflüge.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne Rüdesheim gar nicht, aber der Ort sieht wirklich nett aus...so eine tolle Aussicht und hübsche Häuser:) Freut mich sehr, mehr aus deinem Leben zu sehen, ein bildhübsches Foto von dir ist auch mit dabei:-*
    Hab einen guten Start in die neue Woche, meine Liebe:-*
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! :) Die Bilder sind klasse geworden und ich finde du gestaltest deine Reise Berichte immer super liebevoll und interessant :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.