[Review] FOREO LUNA 3

August 31, 2020


[Werbung | Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Heute möchte ich euch eine Gesichtsreinigungsbürste vorstellen, die mehr kann, als reinigen. Durch die Massagebehandlungen kann man gezielt Fältchen mindern. Die Haut wird super gereinigt und besser durchblutet.


Die FOREO LUNA 3 Gesichtsreinigungsbürste in Pink ist online z.B. erhältlich bei Douglas oder Flaconi und kostet ca. 200,00 Euro.

LUNA 3: geschaffen für perfekt reine Haut

Egal wie lange oder hart du mit deinen Händen schrubbst, du wirst dein Gesicht nie so sauber, fest, sanft und strahlend bekommen, wie mit LUNA 3’s softem Silikon und High-Tech Sonic Power. Quelle: www.foreo.com"


Die FOREO LUNA 3 Gesichtsreinigungsbürste habe ich durch eine Aktion von pinkmelon.de gewonnen und zugeschickt bekommen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie gespannt ich dann auf das Produkt war *-*. Gleich nachdem das Päckchen ankam, wurde es auch sofort geöffnet. In der transparenten Verpackung befindet sich das Gerät und in einem grauen Beutel ein USB Ladekabel und ein FOREO Serum Tester.

Die FOREO LUNA 3 Gesichtsreinigungsbürste ist 10 cm hoch, ca. 8 cm breit und ca. 3 cm tief. Das Gerät ist handlich und nicht zu groß oder zu schwer. Der Startknopf und der Aufladesteckplatz befinden sich auf der Rückseite. Auf der Vorderseite steht der Produktname FOREO und es befinden sich hier die Silikonnoppen, die recht fein sind. Oberhalb des Gerätes in Kreisform sind die Noppen allerdings ein wenig dicker.

Einmal aufgeladen kann man mit einer einzigen Ladung 650 Anwendungen machen.

Das Gerät erreiche mit seinen 8000 PS Sonic Pulse Pulsationen pro Minute, die in die Haut eindringen sollen, eine tiefere Reinigung. Der Silikonkopf sei lebenslang haltbar, das garantiert der Hersteller.


Online Information und App

Nachdem ich mir das Gesichtsreinigungsbürste erst einmal genauer angeschaut habe, habe ich mich auf der Online-Seite von FOREO über das Gerät informiert. Als Nächstes habe ich mir über den Play-Store die App heruntergeladen und musste mich dann bei dieser mit Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum und Geschlecht anmelden. Danach sollte ich erst einmal aussuchen, welches FOREO-Gerät ich registrieren möchte und dieses dann mit Drücken von 5 Sekunden auf den Startknopf aktivieren. Das Gerät hat sich so dann mit der App verbunden.

Im Reinigungsmodus in der App gibt es ein Empfehlungsvideo für die erste Anwendung. Diese habe ich dann gleich einmal probiert. Diese Anwendung dauert 60 Sekunden und ist auf der Intensitätstärke von 8.

Mit zweimaligem Drücken auf den Startknopf startet das Gerät. Zunächst fängt das Empfehlungsvideo an der Stirn an und man geht weiter im Uhrzeigersinn. Mit einem kleinen kurzfristigen Anhalten der Vibration signalisiert das Gerät, dass die nächste Gesichtsregion zur Behandlung kommen sollte, also Wange, Kinn und dann die andere Wange.

Bei den Einstellungen kann man die Intensität und die Behandlungsdauer einstellen. Über die App kann man immer wieder nachlesen, wie das Gerät funktioniert. Man hat einen Mirror Mode und noch einiges weiteres Nützliches, wie einen Hilfe-Button in der App.


Massagebehandlungen
Es werden 16 Vibration Leistungsstufen geboten und man hat in der App auch vier Massagebehandlungen, aus denen man auswählen kann:

„Eyes on the Prize“: Dauer zwei Minuten; hat eine hohe und niedrige Pulsations-Intensität zur Straffung der Augenpartie

„Nothing but Neck“: Dauer zwei Minuten; Nacken und Dekolleté sollen gestraft und verjüngt werden

„Contour Crazy“: Dauer vier Minuten; verjünge und forme Wangen und Kieferpartie

„Mouth Magic“: Dauer zwei Minuten; diese Massagebehandlungen straffe die Kieferpartie, während die Stirnfalten massiert werden


Anwendung
1. Das Gerät via Bluetooth mit der App verbinden
2. Gesicht befeuchten, Reiniger auf das Gerät auftragen und zum Starten zweimal auf den Startknopf drücken.
3. Mit den Silikonnoppen des Gerätes in kreisförmigen Bewegung übers Gesicht fahren, bis der Timer das Gerät ausschaltet
4. Gerät abspülen (das Gerät ist laut Hersteller 100% wasserdicht) und anschließende trocken tupfen

In der Regel brauche ich für die abendliche Reinigung meines Gesichtes einige wenige Minuten. Mit dem Gerät reichen mir die 60 Sekunden allerdings nicht, ich mache dann zwei Anwendungen, das heißt die Anwendung dauert bei mir 2 Minuten.

Die Anwendung finde ich recht einfach und sowie online als auch in der App gut erklärt. Die Vibration auf der Haut ist nicht unangenehm, sondern sehr sanft. Während der Anwendung fühlt sich meine Haut gut an. Die Reinigung gelingt durch die Vibration und die Silikonnoppen sanft und sehr gründlich und meine Haut – ich habe eine Mischhaut – ist nach der Anwendung gut durchblutet, gereinigt und sie spannt nicht. Auch habe ich das Gefühl, dass meine Pflegecreme viel besser von der Haut aufgenommen wird.

Die Massagebehandlungen finde ich sehr spannend, da ich schon einige Falten bieten kann – am Hals, an den Mundwinkeln, eine tiefe Zornesfalte und kleinere Fältchen an den Augen. Zwar mach ich nicht jeden Abend alle Behandlungen, sondern eher im Wechsel, sprich, mal die „Contour Crazy“, mal die „Eyes on the Prize“ Massagebehandlung usw. Mir kommt es so vor, als ob die Haut dadurch schon ein klein wenig straffer wird. Jedenfalls wird sie sehr gut durchblutet.


Mein Fazit zur FOREO LUNA 3
Nach vier Wochen kann ich sagen, dass meine Haut die Behandlung sehr gut verträgt, sie ist besser durchblutet, meine Wangen rosiger und die Fältchen scheinen mir nicht mehr so tief. Wie bereits geschrieben, nimmt meine Haut meine Pflegecreme viel besser auf und mein Hautbild gefällt mir sehr. Ich werde die FOREO LUNA 3 Gesichtsreinigungsbürste weiter jeden Abend zur Reinigung meines Gesichts verwenden. Die Massagebehandlungen werden bei mir allerdings nur noch einmal die Woche zur Anwendung kommen, dann vielleicht alle nacheinander.

Kennt ihr die FOREO LUNA 3? Wie reinigt ihr euer Gesicht?

______________
**PR Sample
Dieses Produkt wurde mir kostenlos von pinkmelon.de zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst!
Mein Beitrag stellt nur meine persönliche Meinung dar! 

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


9 Gedanken

  1. Das klingt insgesamt echt sehr überzeugend und ansprechend! Gerne würde ich so eine Foreo Luna auch mal benutzen :) Nur kenne ich mich, ich würde sie dann vermutlich 3 mal benutzen und dann irgendwo in der Ecke liegen lassen :D Ich nutze meistens einen AMU-Entferner, ggf. noch ein Mizellenwasser und dann ein Reinigungsgel...

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Miniversion von Foreo.

    Liebst, Mareen

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe so etwas noch nie probiert, wenn ich ehrlich bin. LG ROmy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    die FOREO LUNA 3 kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Glaube mich würde auch der doch recht hohe Preis abschrecken. Bisher reinige ich mein Gesicht ganz normal mit Gesichtswasser und Wattepad und danach verwende ich eine gute Creme.
    LG, Janina

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt echt super & sehr ansprechend und das Ergebnis ist auch mega :)

    AntwortenLöschen
  6. Would love to try this. I have heard so many great reviews about it.

    AntwortenLöschen
  7. Mit solchen Geräten hatte ich bisher noch so gar keine Erfahrungen... aber es gibt wirklich viele die darauf schwören. Die Vorher/Nachher Ergebnisse sehen auch oft toll aus; scheint sich zu lohnen!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wirklich ein tolles Produkt. Muss ich auf alle Fälle mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  9. Very interesting product, I would like to try it. Thanks for sharing.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.

https://www.instagram.com/tiamels/