"Brush on You" Entwirrungsbürsten-Set von Bella & Bear

Mittwoch, 21. Januar 2015 //
Hinter dem Namen "Bella & Bear" steckt eine kleine australische Firma, betrieben von Kelly und Patrick, die sich auf Make-up-Werkzeuge und Accessoires, mit einer "50er-Jahre Vintage-Thematik" spezialisiert hat. Bisher haben sie über Amazon in den USA und Großbritannien ihre Produkte angeboten, wollen sich aber auch auf Amazon Deutschland ausweiten. Da sie in Deutschland erst einmal Fuß fassen müssen und ihre Marke hier bisher nicht bekannt ist, wurde ich lieb angefragt, ob ich denn nicht ein Produkt aus ihrem Sortiment testen möchte, um mit euch darüber meine Meinung zu teilen - vielen Dank nochmal an die beiden ♥.

Vorab gesagt, die Verpackungen, sowie die Produkte von Bella & Bear und auch deren Logo (zwei sich küssende Kätzchen, die mit ihren Schwänzchen einen Herzrahmen um sich bilden) sind herzallerliebst gestaltet, also alle Verpackungsliebhaber - Vorsicht, es besteht die Gefahr, sich zu verlieben.

Meine Wahl fiel auf ein Kamm-Bürsten-Set und nach einiger Zeit des Testens, möchte ich euch heute darüber berichten.

"Brush On You" Entwirrungsbürsten-Set von Bella & Bear 
"Das "Brush on You" Entwirrungsbürsten-Set von Bella & Bear besteht aus einer Bürste und einem Kamm, die bei feuchtem wie bei trockenem Haar, bei dickem, lockigem, normalem und feinem Haar - eigentlich bei jeder Art von Haar - unübertroffen gute Resultate liefert. Es ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder bestens geeignet und so leicht zu handhaben wie ein gewöhnlicher Kamm - nur weitaus effektiver. Mit 100% Lebensdauergarantie!"
(Erhältlich auf Amazon für 18,00 EUR (reduziert))



(Links Details Verpackung Vorderseite, rechts Verpackung Rückseite)

Die Entwirrungsbürste - links - soll laut Bella & Bear für alle Haartypen geeignet sein, also ja auch für meine Locken. Durch die speziell geformten Borsten, die die Haare teilen, ohne sich zu verhaken oder zu reißen, soll die Bürste Haarschäden minimieren und Knoten einfach entwirren. Ferner soll man bei der Anwendung kein Ziepen und keinen Schmerz empfinden – stattdessen soll die Kopfhaut wohltuend stimuliert werden.


Was ich ganz schön finde, ist die ergonomische Form der Bürste, somit liegt sie gut in der Hand und das Kämmen fällt leichter. Die Bürste besteht aus Plastik und hat dadurch kaum Gewicht. Die Borstenseite ist schwarz und auf der Oberseite der Bürste hat man ein ganz hübsch aussehendes pastellfarbenes Blumenmuster.

Wenn ich mit der Hand über die 2 stufigen Borsten fahre, empfinde ich diese als hart und ein wenig kratzig, doch beim eigentlichen Benutzen hat mich das gar nicht gestört.

Mit der Bürste kann man sowohl trockene, als auch nasse Haare kämmen. Ich habe die Bürste allerdings nicht benutzt, als meine Haare trocken waren, denn das würde - wegen meiner Locken - mit wahrscheinlich keiner Bürste der Welt gut gehen. Danach hätte ich sicher ausgesehen, als ob ich in die Steckdose gefasst hätte und meine Haare wären an etlichen Stellen gebrochen. Deshalb habe ich die Entwirrungsbürste nur benutzt, als meine Haare noch nass vom Waschen waren.



Entknotet bzw. "entwirrt" die Bürste auch gut? Wer Locken hat, der wird mein Leid verstehen,... meine Haare sind andauernd "verknotet" naja, nicht wirklich verknotet, aber halt durch die Form immer wirr. Eigentlich soll man für Locken ja einen grobgezinkten Kamm benutzen, doch ich benutze viel lieber eine Bürste, da ich damit erst das Gefühl habe, meine Haare gekämmt zu haben und es vor allem schneller geht.

Das "Entknoten" mit der Entwirrungsbürste gelingt sehr gut und es hat beim Kämmen nur minimal geziept. Aber es hat nicht mehr und nicht weniger geziept, wie mit einer herkömmlichen Bürste. Ob es mit glatten Haaren weniger oder gar nicht ziept und schmerzt kann ich leider nicht sagen. Meine Haare konnte ich genauso schnell kämmen, wie sonst auch. Ich war sehr zufrieden mit der Anwendung, obwohl ich dachte, dass es mit meinen Haaren gar nicht klappen wird.

Desweiteren finde ich es immens toll, dass die Bürste komplett aus Plastik ist, da ich die Entwirrungsbürste zum Beispiel unter der Dusche, nachdem Auftragen der Spülung ohne Bedenken zum Durchfahren benutzen kann. Auch die Reinigung fällt damit leichter, da man die Bürste unters Wasser halten kann, ohne dabei Angst zu haben, dass sie sich voll mit Wasser saugt.


Kommen wir zum im Set enthaltenen Kamm. Der Kamm ist hellblau, auf dem Stiel sind der Markennamen und das Logo der Firma abgebildet. Über den Zinken steht der Spruch "People will stare, make it worth their while" - in etwa übersetzt, "Menschen werden starren, mach, dass es sich lohnt."

Der Kamm ist relativ grobgezinkt und liegt mit seiner kammüblichen Form gut in der Hand. Nachdem ich mit der Entwirrungsbürste meine Haare gekämmt habe, habe ich im Anschluss den Kamm benutzt, um die Strähnchen noch ein wenig schöner zu definieren.

Ob jetzt nun - durch die Anwendung des Sets - weniger Haare ausgefallen sind, weiß ich nicht sicher, doch ich denke, dass sich daran wohl nicht viel verändert hat.

Mein Fazit:
♥ Das "Brush on You" Entwirrungsbürsten-Set ist sehr praktisch und hat sich im Praxistest auch definitiv bewährt.
Bella & Bear ist eine sehr sympathische Marke, mit tollen Produkten und obwohl die Aufmachung der Produkte mich an theBalm und Benefit erinnern, denke ich doch, dass wir in Zukunft noch viel von dieser Marke lesen werden und sie bestimmt ihren Platz in der deutschen Beautywelt finden wird.

Habt ihr schon mal von Bella & Bear gehört? Wie gefällt euch das Set?
Grafik

Kommentare :

  1. Das Design ist mega süß und zieht mich als absolutes 50is Girl magisch an :D
    Aber ob mir der reguläre Pries von 30 Euro das Wert wäre...ich weiß es nicht. Die Bürsten sind ja jetzt so von der Machart her nichts Besonderes....bloß vom Design.
    Aber süß ist es schon :D



    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Design hat auch mein Herz zum Schmelzen gebracht :D. Hm, 30 EUR ist schon eine Summe, doch es ist im Moment ja erst einmal reduziert :P

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. ich finde die aufmachung der produkte echt wunderschön, leider habe ich noch nie etwas vond er marke gehört (kaufe auch nicht so oft auf amazon ^^). auch das der entwirrkünstler einen "stiel" hat, da finde ich die handhabung viel besser als bei ebelin oder dem tangle teezer.

    Viele Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Entwirrungsbürste hat meiner Meinung nach auch eine schönere Form als der Tangle Teezer, aber wirklich vergleichen kann ich nicht, da ich diesen nie hatte :D

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe,

    ich habe gerade von der Marke gehört und nun stellst Du sie vor :)
    Hört sich interessant an und die Optik gefällt mir auch. Mal sehen ob ich mir so ein Set zulege, meine Haare würden sich sicher freuen :)

    Liebste Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      das ist ja ein großer Zufall, hast du etwas über ein bestimmtes Produkt gehört oder über die Marke an sich? Ich wäre auf jeden Fall schon mal auf deine Meinung bezüglich des Sets gespannt *-*

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  4. Ohhh die Beiden sind ja schon optisch erstmal wunderschön. *-* Den grobzinkigen Kamm hätte ich total gern, da könnte ich nämlich mal einen neuen gebrauchen. Die Bürste sieht auf den ersten Blick tatsächlich sehr kratzig aus aber umso besser, wenn sie sich dann doch bewährt hat. Ich finde die beiden Produkte jedenfalls voll schön. *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Optik ist definitiv total süß *-*. Ja, die Bürste ist super und ist schon die ganze Zeit in Gebrauch :D

      Ganz lieber Gruß ♥

      Löschen
  5. Die Optik ist ja wirklich eine Augenweide, wunderschön! Alleine die zwei Katzen, bezaubernd!

    Ganz viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall *-* ich habe mich direkt in die Kätzchen verguckt.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  6. Die sehen ja wunder, wunderschön aus <3 Und sie hat einen Griff... Das könnte echt was für mich sein :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Griff ist wirklich praktisch *-*

      Löschen
  7. OMG, wie toll sieht das denn bitte aus? Wie du es sagst, Verpackungsopfer sind hier wohl extremst gefährdet. Supersüß! Mit solchen Entwirrbürsten komme ich persönlich nicht so gut zurecht, aber ich kann mir wohl vorstellen dass das mit Locken eine ganz andere Sache ist. Denn Kamm hingegen könnte ich sehr gut gebrauchen :)

    Herzliche Grüße sendet dir Bib <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sooo süß *-*. Hmm, schade, dass du mit Entwirrungsbürsten nicht zurecht kommst :/ Benutzt du normale Bürsten?

      Ganz lieber Gruß :*

      Löschen
  8. wie süss sieht das bitte denn aus? (achtung: Verpackungsopfer!) :D äääh.. so süss! ich hab spaghetti-glattes Haar, würde mich schon interessieren wie es denn bei mir aussieht :)

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.