[Review] Balea Professional Locken Shampoo

Sonntag, 7. Juni 2015 //
Meine Haare und ihre Produkte; eigentlich wollte ich ja auch auf meinem Blog viel mehr über meine Haarprodukte erzählen, doch irgendwie hatte ich immer wieder andere Produkte, die ich euch lieber gezeigt habe.

Doch das sollte ich auf jeden Fall ändern, denn ich denke, dass es bestimmt einige Lockenköpfe da draußen gibt, die es auch leid sind, immer wieder neue Produkte zu testen, damit die Locken springen und definiert ausschauen.

Ich habe bisher mehrere Shampoos getestet, unter anderem benutze ich momentan sehr gern das Curly Wurly Shampoo von Lush (Review folgt), doch da ich immer mal wieder abwechsle, brauche ich auch ein "Ersatzshampoo". Deshalb habe ich dann folgendes Shampoo getestet.

Balea Professional Locken Shampoo
"Natürlich-lebendige Locken
Glanz und Sprungkraft, bis in die Spitzen. Balea Professional Locken Shampoo reinigt sanft lockiges und gewelltes Haar. Die pflegende Formel mit Locken-Forming System mach das Haar geschmeidig weich und sorgt für definierte Locken, die in Form bleiben."
(Inhalt 250ml, Preis ca. 1,50 EUR, silikonfreie Rezept, vegan)

Laut Balea soll der Pflegekomplex mit Panthenol das Haar intensiv mit Feuchtigkeit versorgen. Das Shampoo könne auch krauses oder widerspenstiges Haar bändigen und sorge für Sprungkraft, Elastizität und 24h definierte Locken. Auch werde das Produkte von Frieuren empfohlen.

Äußere Erscheinung, Aufmachung und Inhalt
Das Shampoo befindet sich in einer orangefarbenen Tube. Oberhalb ist eine Frau mit wunderschön glänzenden Locken abgebildet. 


Auf der Tube findet man alle wichtigen Angaben zum Produkt, wie zum Beispiel die Anwendungshinweise, die Haltbarkeit etc.


Die Konsistenz der Shampooflüssigkeit ist etwas fester, so dass man nicht gleich direkt zu viel Produkt auf der Hand hat. So lässt es sich einfach dosieren. Den Geruch empfinde ich als angenehm, etwas blumig, kann aber nicht genau sagen, was für ein Geruch es ist.

Inhaltsstoffe
Alle Inhaltsstoffe und Bestandteile könnt ihr auf Codecheck.info nachlesen.

Anwendung
Man soll das Shampoo sanft ins nasse Haar einmassieren, kurz einwirken lassen und danach sorgfältig ausspülen.


Ich habe das Shampoo benutzt, bis es aufgebraucht war. Zum Aufbrauchen habe ich ca. einen Monat gebraucht. Das kommt daher, da ich alle zwei Tage meine Haare wasche und auch manchmal zweimal einshampooniere. Das Shampoo schäumt gut und lässt sich sehr gut im Haar verteilen. Man hat auch nach dem Ausspülen das Gefühl, dass die Haare sauber geworden sind.


Zu meinen Locken: Anfangs war ich wirklich baff, denn meine Locken wurden so wunderschön definiert und hatten eine tolle Sprungkraft. Doch sie wurden sehr schnell fettig. Mir ist auch leider aufgefallen, dass ich durch dieses Produkt Schuppen bekomme, jedenfalls nach einer längeren Anwendungsdauer.

Gerade bei den letzten 4 - 5 Anwendung ließ leider auch die Wirkung nach, die Locken wollten nicht mehr schön springen und von Definition war leider auch nichts mehr zu sehen.

Fazit
Anfangs schöne definierte Locken und mehr Sprungkraft. Doch bei längerer Anwendung Schuppen, leicht fettendes Haar und keine definierten Locken. Leider kein Nachkaufprodukt für mich.

Einen weiteren Bericht zum Locken Shampoo von Balea findet ihr auf Pinkmelon.

Kennt ihr das Locken Shampoo von Balea? Einen schönen Sonntag wünsche ich euch ♥
Grafik

Kommentare :

  1. Ich habe bisjetzt alle Shampoos aus der professional Reihe getestet und mir ging es bei allen gleich: Zuerst wunderschönes Haar, das aber nach mehrmaligem Anwenden schneller nachfettete und einfach nur noch wie eine Gardiene an der Stange runterhangen ...
    Tolle Optic, kleiner Preis ... nutzt aber alles nichts wenn das Shampoo nicht senen zwekc erfüllt (das selbe übrigens auch mit den Spülungen ..)

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schade, dann werde ich auch wohl kein weiteres Shampoo oder auch Spülung mehr testen :/

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. Die Shampoos von Balea mag ich eigentlich sehr gern, doch dieses habe ich noch nicht ausprobiert, da ich mäßige Wellen und keine Locken habe.

    Liebst, Mareen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welches Shampoo benutzt du denn?

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  3. Ich kenne dieses Produkt zwar nicht (habe glattes Haar), aber von Balea ist das Haaröl richtig mega :)

    Liebe Grüße ♥
    Hättest du Lust bei meinem Gewinnspiel mitzumachen? Dort kann man eine "Summer Bag" mit ganz tollen Sommersachen gewinnen :)
    http://www.hang-tmlss.de/2015/06/happy-birthday-to-me-summer-giveaway.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Haaröl habe ich noch nicht probiert, steht aber auch auf meiner Liste :D

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  4. Hallo, ich bin über Blogzug auf Deinen Blog aufmerksam geworden und finde ihn sehr schön. Zum Shampoo kann ich leider auch nicht viel sagen, da ich es noch nicht genutzt habe.

    Liebst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ich freue mich sehr ♥

      Lieber Gruß (:

      Löschen
  5. Ohje das ist aber gar nicht toll, dass das Ergebnis erst super ist und danach so schlecht wird :-/ Bei uns gibt es kein Balea, weshalb ich da eher selten einmal etwas kaufe, wenn ich in Deutschland bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider - ich bin auch sehr traurig darüber :/

      Löschen
  6. Danke für deinen Beitrag, damit hat sich die Frage: "kauf ich es mir jetzt endlich mal oder nicht?" erübrigt und ich lasse die finger davon. :D

    www.lisaskuechenschlacht.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern (:, ich kann zwar keine Kaufempfehlung aussprechen, doch jeder verträgt Produkte halt auch anders :D

      Löschen
  7. Ich habe das Shampoo auch schon getestet, habe aber keine großen Unterschiede zu den anderen Shampoos der Balea Reihe gefunden. Generell finde ich die Balea Professional Reihe aber echt super und bleibe bei der lange Haare (pinknen) Version =) Liebe Grüße, Mandy - finding Flow -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass meine Haare das Shampoo nicht mögen :/

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  8. Schade, dass sich das Shampoo nach längerer Zeit doch nicht bewähren konnte. :(
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich leider auch, vor allem, ich habe es gar nicht mal lange benutzt und zwischenzeitlich auch immer abgewechselt. Mit meinem silikonfreien Shampoo von Schauma, das ich seit 2 Jahren benutze und auch ab und zu durch Curly Wurly ersetze, hatte ich bisher nie so krasse Probleme, nur die Locken wollten dann nicht mehr so schön springen...

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  9. Hallo Lockenkopf ;))!! Erst mal hast du einen wirklich sehr hübschen Blog und Daumen hoch dafür, dass du deinen Lockis mehr Aufmerksamkeit schenken willst!!! Ich, als haarzüchtender Wuschelkopf, kenn das Shampoo natürlich auch. Und ich muß sagen, meine Haare fanden die Balea- Produkte nicht schlecht, nur leider spielt meine Kopfhaut bei konventionellen Produkten verrückt :(((... Mittlerweile gehör ich der Fraktion der Seifensuchtis an und wasche mit Naturseife, was nicht nur für meine Kopfhaut gut klappt, sondern auch meine Haare mögen. Ich glaube, dass "weniger" das Shampoo einen Einfluß hat auf die Sprungkraft, eher, dass die Wahl der Spülung bzw. des Condis Ausschlag gebend ist. Mit stinknormalem Kokosöl ins nasse Haar gleich nach der Wäsche mach ich auch gute Erfahrungen. Oder vielleicht hast du schon von der Curly-Girl-Methode gehört/gelesen? Da gibts auch tolle Tipps, wie die Locken besser bündeln und springen... glg ;))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, auch Lockenkopf, Lockenkopf wurde ich in meiner Kindheit soooo oft genannt :DD.

      Danke schön ♥. Seife hatte ich auch mal in Erwägung gezogen, doch das war dann leider nicht so meins. Spülung und Conditioner benutze ich recht selten, da meine Locken das nicht so gern haben :D. Hihi und Kokosöl habe ich auch schon probiert, das war dann ein ganz großer Spaß :D. Von der Curly-Girl Methode habe ich auch schon viel gehört und mich auch in vielen Foren reingelesen, doch ist diese Methode leider auch nichts für mich... Meine Locken scheinen einfach viel zu verwöhnt zu sein :/. Wenn man bedenkt, in meiner Kindheit habe ich nur Schauma Kräuter Shampoo benutzt und hatte immens schöne Locken, doch mittlerweile wissen sie selbst wohl nicht, was sie wollen :P

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  10. Ich hatte das Lockenshampoo auch mal, ist jetzt aber schon eine ganze Weile her. Vor einigen Jahren gab es schonmal Produkte unter dem Namen reellé, damals mochte ich vorallem die Lockencreme super gern. Leider wurde dann bei der Umstellung auf Balea die Formulierung verändert und seitdem bringt es für mich nichts mehr.
    Eine günstige Serie mit der ich auch gute Erfahrungen gemacht habe ist die Bodyshop Rainforest Moisture Serie. Ich hab auch drüber geschrieben.
    Liebe Grüße Gwen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum gute Produkte verändert werden oder nach einer Umstellung nicht mehr gut sind, verstehe ich nicht und finde es sehr schade (ist mir auch schon mit etlichen Produkten passiert). Oh cool, dann komme ich mal bei dir stöbern (:

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  11. Mich würden ganz viele Informationen zu deiner Haarpflege sehr interessieren. Ich habe auch Locken und finde es schwer, ein wirklich gutes und bezahlbares Produkt zu finden. Ich habe das Shampoo auch mal verwendet, kann mich aber gerade nicht erinnern, ob ich es gut, mittelmäßig oder schlecht fand.

    Allerdings verwende ich ich die Styling Creme aus dieser Serie sehr gerne. Wenn man diese richtig portioniert, kann man da ein tolles Ergebnis mit zaubern.

    Ich freue mich jetzt schon auf deinen Bericht über das Lush Shampoo, da du es ja sehr gerne verwendest :)

    Liebe Grüße

    Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh cool, das freut mich sehr, ich bin immer wieder am Experimentieren und machen, wie schon geschrieben, wollte ich ja viel mehr über meine Haare erzählen, das werde ich ab jetzt definitiv auch machen (:

      Curly Wurly von Lush gehört bisher zu meinen Lieblingsshampoos *-* der Bericht ist in Arbeit.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  12. Schade dass das Shampoo zum Ende hin nicht mehr ganz funktionieren wollte, manchmal hilft es ja auch zwischendurch ein anderes zu verwenden. Trotzdem ein schöner Bericht Liebes, den wohl sehr viele Lockenköpfchen zu schätzen wissen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, ich hatte ja auch ab und zu abgewechselt :/ Danke Liebes, ich hoffe doch :D

      Löschen
  13. Solche Probleme habe ich meistens auch mit solchen Shampoos oder allgemein etwas, was locken macht. Die Haare sehen dann schon nach ein paar Stunden fettig aus. Als ich das gesehen habe, hab ich mich schon gefreut. Schade, das es auch nicht das richtige ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jee, welche Produkte meinst du denn - die würde ich dann wohl auch meiden :/. Ja, ich finde es auch sehr schade.

      Löschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.