Bunter Bulgur-Linsensalat

Juni 10, 2019


Seit einigen Wochen versuche ich mich gesünder und vor allem ballaststoffreicher zu ernähren und baue so einige "neue" Lebensmittel in meinen Alltag ein. Zum Beispiel Linsen. Ich liebe Linsen, vor allem aber Linsensuppe auf türkische Art. Doch man kann Linsen auch super gut als Zutat für einen leckeren Salat benutzen.


Zutaten für 2 Portionen
50gelbe Linsen
100Bulgur
4Cherrytomaten
3getrocknete Tomaten
1Frühlingszwiebel
1 ELSonnenblumenkerne

Käse, zB Gouda

Würzöl und Zitronensaft nach Belieben

Salz, Pfeffer nach Belieben

Zubereitung
Bevor es überhaupt los geht, waschen wir den Bulgur und die Linsen erst einmal gut. Dann den Bulgur in ca. 150 ml kochendem, leicht gesalzenen Wasser 8 bis 10 Minuten quellen lassen. Linsen ebenfalls in kochendes Wasser geben und ca. 10 Minuten aufkochen. Anschließend Bulgur und Linsen abgießen und abkühlen lassen.


Nun die Tomaten halbieren, die getrocknete Tomate in kleine Würfel und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Wenn gewünscht, kann man noch kleine Käsewürfel schneiden.

Alles - den abgekühlten Bulgur, die Linsen und die restlichen Zutaten - in einen Behälter geben und vermischen.


Als Letztes noch würzen, etwas Öl und Zitronensaft dazugeben, nochmals das Ganze vermengen und fertig ist der leckere bunte Salat.

Ernährt ihr euch bewusst und ballaststoffreich? Wenn euch mein Rezept gefällt und ihr es nachmacht, könnt ihr mir gerne schreiben, wie es euch geschmeckt hat. Kennt ihr noch gute Rezepte mit Linsen?

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


8 Gedanken

  1. Ein lecker leichter Salat ist doch bei dem heißen Wetter wirklich das Beste. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus. Ich mag zwar Linsen nicht, möchte das Rezept aber gern mal ausprobieren.

    Liebst, Mareen

    AntwortenLöschen
  3. Yummi sieht das gut aus, so schön bunt, da bekomme ich gleich Appetit drauf ��

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Couscoussalat auch sehr gern. Linsensalat muss ich auch mal probieren. Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr lecker! Bei mir gab es letzte Woche auch erst Bulgursalat mit Kichererbsen und Süßkartoffeln! :) Einen Salat in der Art und Weise habe ich jedoch noch nicht ausprobiert. :)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht mal wieder richtig lecker aus. 😍😋

    AntwortenLöschen
  7. Danke meine Süsse... hihi wir hatten beide Geburtstag, aber ich habe das, glaube ich, nicht so genau geschrieben.... ❤️

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.

https://www.instagram.com/tiamels/