Kokos Curry Hähnchen mit Spinat

Dezember 01, 2019


Heute möchte ich mit euch ein Rezept teilen, das wirklich super einfach und sehr lecker ist.


Zutaten (2 Portionen)
250 gHähnchenbrust
1Tomate
150 gJungspinat
1 kleineZwiebel
400 mlKokosmilch (ungesüßt)
1 TLMehl
1 ELCurry

Öl zum Anbraten

Salz, Pfeffer und Knobipulver nach Belieben
100 mlWasser

Zubereitung
Anfangen würde ich mit dem Spinat, diesen muss man sehr gründlich und mehrfach waschen, bis kein Sand mehr sichtbar ist.


Danach kommt die Tomate an die Reihe, diese muss auch gewaschen und anschließend in Würfel geschnitten werden. Es folgt die Zwiebel, die geschält und ebenfalls  in kleine Würfel geschnitten wird. Die Hähnchenbrust ebenfalls in Würfel schneiden, diese Würfel können aber schön fingerbreit sein.


In die Pfanne ein wenig Öl geben und heiß werden lassen. Zwiebel rein und kurz andünsten. Danach das Hähnchenfleisch dazugeben und anbraten, bis das Fleisch ein wenig Farbe bekommt.


Als nächstes Kokosmilch und Wasser dazugeben und gut umrühren. In einen kleinen Behälter das Mehl und etwas Wasser geben. Das Ganze gut vermischen und langsam in die Pfanne geben.


Nun die Tomaten dazugeben, mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken, noch einmal gut umrühren und aufkochen lassen. Ca. 15 - 20 Minuten bei geringer Hitze weiter köcheln lassen. Als letzten Schritt das Spinat dazugeben und alles noch einmal verrühren. Nach weiteren 10 Minuten kann das Essen serviert werden.


Dazu würde ich Reis empfehlen. Wenn euch mein Rezept gefällt und ihr es nachmacht, schreibt mir doch, wie es euch geschmeckt hat ♥

Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent!

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


4 Gedanken

  1. Sieht sehr lecker aus! Das Rezept muss ich mir mal notieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich sehr einladend aus, wir lieben Gerichte mit Spinat. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. it look so yummy gonna try it very soon Thank you for your follow , following you back dear stay connected

    Have a nice day
    Kinza Khushboo
    Blog
    Glamorous without the Guilt
    Bloglovin | Glamorous without the Guilt

    AntwortenLöschen
  4. Sowas kann ich mal am Wochenende essen. Montags bis freitags ernähre ich mich fleischfrei. Liebe Grüße aus Sizilien
    Nancy <3

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.

https://www.instagram.com/tiamels/