Tagesausflug: Saurierpark Kleinwelka

Mittwoch, 23. August 2017 //


Eigentlich bin ich ja kein großer Fan von Dinosauriern und deren Geschichte, doch Neues entdecken gefällt mir sehr. Als mein Herzmann mich mit einem Besuch im Saurierpark, in Kleinwelke in Bautzen, überraschte, war ich deshalb auch schon sehr gespannt. Nun was soll ich sagen, es hat mir sehr gut gefallen. Darum möchte ich euch auch ein wenig über den Freizeitpark erzählen.


Das Eingangsgebäude - das Mitoseum - ist besonders hübsch und verleiht dem Freizeitpark einen interessanten Start.

Der Saurierpark an sich entstand aus dem Sauriergarten Großwelka. Man kann hier mehr als 200 lebensgroße Plastiken von Dinosauriern und urzeitlichen Lebewesen, wie zB Reptilien, Amphibien aus der Ur-, Stein- und Neuzeit besichtigen. Weitere Infos *hier*.


Inmitten des Parks findet man diese Figur und denkt sich schon, dass da wohl ein Dino vergessen wurde, doch dieses Sauriermodell ist zu Demonstrationszwecken nicht fertiggestellt worden. So sieht also das Innere der Saurier aus.


Wenn man durch den Park läuft und an einigen Stellen teilweise auch ganz allein ist, ist es schon etwas gruselig, denn in Büschen, im Gras oder einfach zwischen den Bäumen versteckt, findet man die verschiedensten Dinosaurier.

(Links und Rechts: Dilophosaurus; Beute: Scutellosaurus)

(Mitte: Camarasaurus)


Der Park bietet neben den Sauriern, unter anderem eine Unterwasserwelt, einen Kletterurwald, Rutschen, eine Vergessene Welt, die an Jurasic Park erinnert, ein Wasserspiel "Galaktischer Nebel", ein "Universum" und für alle Entdecker ein Forschercamp, wo man nach Überresten von Dinosaurier suchen kann.


(Links: Brachiosaurus und Rechts: Diplodocus)


Eiunterschiede zwischen dem größten Dino und verschiedener Vögel. Auf dem Bild:

1) Ultrasaurus, 2) Aepyornis, 4) Schwan, 5) Gans, 6) Ente, 7) Huhn, 8) Storch, 9) Haubentaucher, 10) Jagdfasan

(Affen Urmenschen beim Handwerkeln)


(Urmenschen legen einen Büffel)

(Urmenschen gegen ein Mammut)

(Größenvergleich anhand von Oberarmknochen v.R.n.L.: Elefant, Dinosaurier und Mensch)


(Eustreptospondylus)


Das war ein interessanter Ausflug und man hat sich zum Teil auch so gefühlt, als wäre man unter lebenden Dinosauriern, da sie wirklich überall auch realistisch platziert wurden. Der Park ist definitiv für Groß und Klein geeignet. Vlt. besucht ihr ihn ja auch irgendwann einmal. Dann könnt ihr mir gerne schreiben, wie es euch dort gefallen hat.

Kennt ihr den Saurierpark Kleinwelka?
Grafik

Kommentare :

  1. Da hattest du sicher einen tollen Tag. :) so einen Saurierpark haben wir hier auch in der Nähe. Ist schon cool dort.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe von dem Park noch nie gehört, aber der wäre was für mich :) Ich bin nämlich auch großer Fan von Jurassic Park und überhaupt finde ich Dinos total spannend und hochinteressant :) Schöne Fotos und danke für den Tipp! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Ein Besuch in einem Dinopark würde mich auch schon interessieren, leider hab ich keinen in der Nähe.

    Liebst, Mareen

    AntwortenLöschen
  4. Huhu TiaMel,
    ich liebe ja total Dinooos!
    Ich hätte gerne einen kleinen als Haustier, aber leider sind die ja schon ausgestorben. Der Park wäre für mich bestimmt auch interessant gewesen!
    Eine schöne Woche
    Liebe Grüße Alina ♥

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos, vor allem der Vergleich der Eier und der Knochen fand ich total faszinierend :) Liebe Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
  6. Das sind echt tolle Bilder und sieht echt toll da aus :)
    Wäre echt was für mich :)

    Liebe Grüße und schönen Abend :)
    Shellys Blog

    AntwortenLöschen
  7. So eine schöne Reise in die Vergangenheit..... Ich bin mir sicher, dass mein ältester Sohn mit seinem 27. Lebensjahr und mein jüngster Sohn mit seinem 10. Lebensjahr werden darauf sehr scharf stehen...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo TiaMel,
    ich war noch nicht dort, Kleinwelka ist aber von meinem derzeitigen Wohnort Dreden nicht allzu weit entfernt.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
  9. Wir waren noch nicht da, dass würde meinen Kids aber garantiert gefallen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja spannend aus, wäre was für mini me.

    Liebe Grüsse

    Priscilla
    The chic advocate

    AntwortenLöschen
  11. Kenne ich nicht, sieht aber sehr interessant aus. Das würde mir gefallen, es ist sehr gut dargestellt, finde ich. Bei uns in der Nähe gibt es so einen Park leider nicht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.