Mein DIY Zubehör-Kasten

März 09, 2013

Meine ganzen Kleinteile sind sortiert in einem Schubladenmagazin vom Baumarkt. Da dieser nur rot und, meiner Meinung nach, nicht besonders aussah, habe ich es mit einem tollen härteren Geschenkpapier optisch verändert. Sehr praktisch übrigens das Teil.


Wie bewahrt ihr eure Kleinteile auf?
Grafik

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


4 Gedanken

  1. Haha, da soll noch mal einer sagen, dass Baumärkte nichts für Frauen ist ^^. OK, man muss die Sachen noch etwas optisch verschönern, aber das ist dir echt super gelungen.

    Bin irgendwie schon neidisch, dass es mit so einfachen Mittel geht, eine Aufbewahrungs- und Ordnungshaltende Möglichkeit zu basteln, um alle meine Accessoires unterzubringen.

    Daumen hoch Tia

    AntwortenLöschen
  2. Hat auch Spass gemacht vor allem das Ergebnis ist toll^^

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rubrik mit dem DIY. Die Idee mit der Aufbewahrung find ich klasse, gerade wenn man kein Platz hat irgendwo ein kleines Schränkchen etc. aufzustellen. Ich hab ja alles in den GlossyBoxen verteilt in einer IKEA-Kommode untergebracht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist die Rubrik schon am Einstauben hihihi. Die Aufbewahrung ist wirklich sehr cool :D um ehrlich zu sein, die GlossyBoxen finde ich richtig genial, da man mit diesen so tolle Sachen basteln kann. Aber da ich keine Box abonniert habe, bekomme ich halt auch Keine :DD

      Lieber Gruß ♥

      Löschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.


https://www.instagram.com/tiamels/