Meine Handytasche DIY

März 09, 2013

Das war so eine Arbeit, aus einem tollen Rock mit Spitze habe ich mir jedes Teil der Handytasche einzeln zusammengenäht. Das ganze hat mich 8 Stunden gekostet...

Schick, nicht wahr?
Grafik

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


4 Gedanken

  1. Da hast du dir echt viel Mühe gegeben, die sich gelohnt hat. Heute muss man nun einmal zu anderen Mitteln greifen um sich von der Masse abzuheben. Individualismus ist angesagt und du bist damit voll im Trend.

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt - man will ja nicht eine von vielen sein xD

    AntwortenLöschen
  3. Die 8 Stunden haben sich aber gelohnt ;) sieht sehr hübsch aus und einzigartig ist sie noch dazu! Ich beneide alle, die ein Talent für sowas haben!

    LG Bib

    AntwortenLöschen
  4. Man sieht das du viel Herzblut investiert hast :)
    Sehr sehr schön - könnte ich nur auch so gut nähen wie du ... ;P

    lg russkaja

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.