Wer hat mich eigentlich inspiriert zu bloggen?

März 26, 2013

Als ich vor 4 Jahren meinen jetzigen Ehemann kennenlernte, da bloggte er fast täglich. Das hat mich so beeindruckt und ich bin immer gespannt gewesen, was er als Nächstes postet. Sein Schreibstil, sein Witz und seine Themen haben mir sehr gut gefallen und ich konnte nie widerstehen und musste jeden Post kommentieren XD. Vor allem aber sein Enthusiasmus war so zuckersüß <333 Seine Lust am Bloggen verlor er dann allerdings, als die - mit viel Mühe - selbstgestalteten GIF-Bilder (bewegte Bilder) auf seinem Blog alle gelöscht wurden. Das hat mich dann schon davon abgehalten, auch eventuell einen Blog zu betreiben.
Dann wurde ich erneut aufmerksam auf Blogs - bei Kleiderkreisel. Beides hat mich so inspiriert, dass ich mir dann endgültig selbst einen eigenen Blog zulegen musste <333 und bisher läuft alles prima - toi toi toi (:

Deswegen möchte ich meinem süßen Ehemann und Kleiderkreisel danken <333


Wie seid ihr zum Bloggen gekommen? Hat euch auch jemand oder etwas inspiriert?
Grafik

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


6 Gedanken

  1. Hey mein Schatz,

    ja, das waren schon super Blogs, aber du bist um vieles besser als ich damals. Ich wünsche Dir auch viel Erfolg beim weiteren bloggen. Es machte mir nur soviel Spass zu bloggen, weil es da um uns ging, unsere Beziehung und unsere gemeinsamen Freizeitaktivitäten <333

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es äußerst interessant wie die Leute so zum bloggen gekommen sind. Deine Story ist besonders süß, weil du eine Inspiration durch deinen Ehemann hattest. Wie ja schon zu lesen ist, hast du deinen Meister wohl übertroffen. XD Bleib am Ball und lasse dich nicht unterkriegen.

    Freue mich schon auf die nächsten Blogs von dir.

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    da ich Ökotrophologie studiert habe und aber nicht in der Ernährungsbranche arbeite, sondern in den Haushaltswissenschaften, fehlte mir oft die "Ernährung". Deshalb beschloss ich mehr in meine Freizeit einzubauen. So bin ich zum Bloggen gekommen. Aber deine Geschichte ist wesentlich spannender ;-)

    viel Erfolg!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine ist auch sehr interessant - vor allem ist dein Blog auch evtl. hilfreich für andere (:

      Löschen
  4. Ich bin auch durch Kleiderkreisel zum bloggen gekommen. Auch andere Blogs inspirieren total :)

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.


https://www.instagram.com/tiamels/