[Review] Dirty Styling Haarcreme von LUSH

November 05, 2015

Heute möchte ich euch ein weiteres Produkt aus meiner aktuellen Haarpflege-Routine vorstellen. Wie ihr euch evtl. noch erinnern könnt, bin ich ja ein Fan vom Curly Wurly Kokosshampoo von LUSH. Das folgende Produkt kommt auch aus dem Hause LUSH. Es handelt sich dabei um eine Haarcreme zum Stylen. Seitdem ich diese Haarcreme verwende, kommt für mich auch kein anderes Haargel, Schaum oder sonst etwas zum Formen meiner Locken in Frage.

— Dirty Styling Haarcreme von LUSH
"Damit alles schön aufrecht steht (wir sprechen natürlich von deinen Haaren!), nimm eine gute Portion Dirty Haarcreme und verteil sie in deinem Haar. Reich an Kakaobutter pflegt und hält sie deine Frisur an ihrem Platz, ohne sie dabei auszutrocknen. Die buttrigen Zutaten und Fair Trade Kokosöl pflegen deine Haare und machen schön geschmeidig."
(Inhalt 90 ml, Preis 12,95 EUR, Haltbarkeit steht auf dem Pott, vegan)

"Es gibt Zeiten, da willst du es wild und ungezähmt und manchmal ganz brav und glat an seinem Platz liegend." 

Äußere Erscheinung, Aufmachung und Inhalt
Die Verpackung des Dirty Styling Haarcreme von LUSH ist lushtypisch gestaltet, ein schwarzer Pott aus 100% recyceltem Plastik. Diese Pötte haben einen LUSH Pfand, das heißt, wenn man 5 saubere LUSH Pötte im Shop abgibt, bekommt man eine frische Maske gratis.

Die Konsistenz der weißbeigen Haarcreme ist zwar etwas fester aber doch schön cremig. Der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig, erdig und doch angenehm frisch, verfliegt allerdings nach einer Weile.


Inhaltsstoffe
Die Inhaltstoffe sind unter Anderem Leinsamengel, Extra Vergine Kokosöl, Fair Trade Bio Kakaobutter, Sandelholzöl, Kiefernöl, uvm. Alle Inhaltsstoffe und Bestandteile könnt ihr auf dem unteren Bild und auf Codecheck.info nachlesen.


Anwendung laut LUSH
Ein kleiner Klecks soll bereits genügen, diesen für einen festen Halt und matten Look im trockenen Haar verteilen.


Wie ich die Haarcreme anwende
Ich brauche auch nur eine ganz geringe Menge. Diese arbeite ich allerdings nicht ins trockene, sondern ins nasse Haar ein. Das gelingt sehr gut und ohne Probleme. Anschließend föhne ich mir meine Haare in Form.


Meine Haare werden so schön lockig *-*, die Haarcreme macht sie nicht schwer, glänzen nicht unschön und sie fetten nicht schnell nach.

Die 90 ml sind übrigens super ergiebig. Ich habe zwar mittlerweile schon den zweiten Pott gekauft, doch für den ersten habe ich ewig lang gebraucht.


Fazit
Das Dirty Styling Haarcreme von LUSH mag ich so gern und kann euch nur sagen, nimmt euch beim nächsten LUSH-Besuch einfach mal ein Pröbchen mit und probiert es selbst, ich bin nämlich nachwievor begeistert und habe in der Dirty Styling Haarcreme meinen persönlichen Favoriten gefunden. Meine Locken lieben das Produkt.

Kennt ihr das Dirty Styling Haarcreme von LUSH?
Grafik

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


14 Gedanken

  1. Das hört sich ja wirklich gut an. Diese Haarcreme von Lush kenne ich noch gar nicht. Werde sie mir aber mal ansehen.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob sie was für dich wäre, ich bin sehr glücklich mit der Haarcreme *-*

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  2. Klingt ja gut und es ist toll, dass deine Locken da so gut zur Geltung kommen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich auch riesig, war ja eine ganze Weile nicht so :D

      Löschen
  3. Klingt sehr interessant. Zwar ansich nichts für meine Haare aber hört sich super an, dass deine Haare so gut darauf anspringen :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch sehr darüber (:

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  4. Da ich ja auch Locken habe, klingt die Haarcreme richtig interessant. Bisher habe ich noch gar keine Produkte von Lush getestet, würde ja mal Zeit werden :)
    liebste Grüße & ein schönes Wochenende, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh noch ein Lockenkopf *-*, wenn du die Haarcreme testest, sag mir auf jeden Fall, wie du sie findest.

      Lieber Gruß und einen schönen Wochenstart wünsche ich dir ♥

      Löschen
  5. Ich nutze regelmäßig Haar - Öl und habe von Haarcreme bisher noch nichts gehört. Klingt aber in jedem Fall spannend und Lush hat ohne hin immer schöne Produkte im Sortiment.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaröl (Nutri-Care Haaröl Mandel Argan von alverde) benutze ich auch ab und zu sehr gern (:. Oh ja, von Lush mag ich so einige Produkte gern.

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  6. Huhu Süße,
    bei Lush habe ich früher so gerne Haarprodukte gekauft, ich weiss ehrlich gesagt gar nicht, warum ich solange nicht mehr dort war. Aber du hast mich jetzt wieder daran erinnert, vielleicht gehe ich beim nächsten mal einfach mal wieder dort stöbern ;) Der American Cream und Retread - Condi waren ja immer meine Lieblings-Haarpflegeprodukten von Lush.
    Die Haarcreme kenne ich noch gar nicht. Bei Locken ist es ja auch nicht immer einfach die geeigneten Produkte zu finden, deswegen freue ich mich, dass du so gut damit zurecht kommst.
    Viele liebe Grüße sendet dir Bib

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,
      einen Conditioner von Lush hatte ich auch mal im Auge, aber der Name fällt mir jetzt gar nicht mehr ein. Jap, ich bin auch mega glücklich, denn meine Locken sind echt schwierig hihi.

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
  7. Ich liebe die Produkte von Lush, die duften immer so toll

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt richtig interessant. Die Produkte von Lush mag ich sehr! :-)
    LG
    Anna

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.