[Review] Footner® Vital-Kick für die Füße

Mai 21, 2020


[Werbung | PR Sample! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Da mein Mann und ich mehrmals pro Jahr Städtereisen unternehmen und in kurzer Zeit versuchen, so viel, wie möglich zu besichtigen, sind meine Füße schon am ersten Abend extrem strapaziert, brennen und tun einfach weh, so dass die folgenden Tage immer sehr anstrengend für meine Füße werden. 

Deshalb war das folgende Produkt, welches ich freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe, für mich gleich von Interesse. Ganz besonders cool finde ich übrigens, dass das Produkt von Jorge González empfohlen wird ♥


Der Footner® Vital-Kick für die Füße befindet sich beim Kauf in einer Pappverpackung. In dieser ist neben dem Produkt ein Beipackzettel mit wichtigen Informationen enthalten. Auf der Verpackung und dem Produkt an sich findet man neben einem Verweis auf diesen Beipackzettel einige wesentliche Angaben zum Produkt. Der Footnerr® Vital-Kick für die Füße ist zum Beispiel erhältlich in diversen Apotheken-Onlineshops, dabei variieren die Preise zwischen 15,00 - 19,00 Euro. Das Produkt hat einen Inhalt von 50 ml, soll für bis zu 90 Anwendungen reichen und ist nach Anbruch 6 Monate haltbar.

Der handliche Massageroller Footner® Vital-Kick bietet Dir schnelle Hilfe bei brennenden, müden oder schweren Füßen. Egal, ob Du von einer ausgiebigen Shopping-Tour zurückkehrst, gewandert bist, im Job den ganzen Tag auf den Beinen warst oder einfach so unter brennenden Füßen leidest: Dein kleiner großer Retter ist bei Deinen Fußschmerzen sofort einsatzbreit. Quelle: www.footner-vitalkick.de"

An sich sieht das Produkt schlicht, aber doch ganz hübsch aus, es ist weiß, mit blauem Deckel. Zum Benutzen muss man den Deckel natürlich abnehmen, hier findet man eine silberne Kugel, wie man es z.b. von Augen Roll-Ons kennt.


Inhaltsstoffe
Dimethylether, Wasser, Betain, Arnica montana Blütenextrakt, Extrakt aus Cupressus sempervirens Samen (Zypresse), Extrakt aus Wurzel/Rhizom von Polygonatum multiflorum (Weißwurz), Propylenglycol, Glycerin, Laureth-9, PEG-40, Phenoxyethanol, Ethylheyylglycerin, Panthenol, Polyglyceryl-10 Laurate, Allantoin, Zitronensäure, Natriumhydroxid, Parfum, E 415


Laut Anwendungshinweis soll man erst ein Handtuch auf sein Knie und dann den Fuß darauf legen. Als Nächstes soll man das Produkt ein- bis zweimal schütteln, dann die Metallkugel für einige Sekunden herunterdrücken, bis Schaum zu sehen ist und es zischt. Dann den Fuß mit dem Schaum, in sanften, kreisenden Bewegungen, ca.2 Minuten massieren. Das Ganze für den anderen Fuß wiederholen. Als letzten Schritt soll man den Massagekopf, nach Gebrauch, mit Wasser reinigen, mit einem Tuch trocknen und natürlich wieder mit dem Deckel verschließen.


Das Produkt an sich ist eine klare Flüssigkeit, die geruchsneutral ist. Die Anwendung ist recht simpel und ich fand es sehr angenehm, mit der kühlen Metallkugel über meinen Fuß zu fahren, es war recht entspannend. Meine Füße wurden im Anschluss nicht klebrig und das Produkt hat kein unangenehmes Gefühl hinterlassen. Der Kühl-Effekt hielt ca. 10 bis 15 Minuten. Insoweit bin ich sehr zufrieden und kann mir gut vorstellen, dass das Produkt bei brennenden und schmerzenden Füßen eine gute Linderung bringen kann. Also ein empfehlenswertes Produkt, das Einzige, was mich ein bisschen stört, ist der hohe Preis.

Ich hoffe, dass die nächste Städtereise bald wieder möglich sein kann und das Produkt dann ebenfalls zum Einsatz kommen kann.

Kennt ihr das Footner® Vital-Kick für die Füße?

______________
**PR Samples
Dieses 
Produkt wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst!
Mein Beitrag stellt nur meine persönliche Meinung dar! 

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


8 Gedanken

  1. Das klingt echt interessant für Tage, an denen man lange zu Fuß unterwegs war :) Habe davon bisher noch nichts gehört, danke für's Vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich auch schon genutzt, und war sehr angetan. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Artikel über ein spannendes Produkt. Hoffentlich sind Städtetrips bald wieder möglich. 😊❤️

    AntwortenLöschen
  4. Hi! It looks interesting. I haven´t tried it yet. Thanks for sharing.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  5. Du sprichst mir aus der Seele! Ich hoffe auch, dass wir bald wieder Städtereisen machen können! Ich habe noch Hoffnungen, dass der Trip zu meinem Geburtstag stattfinden kann. ;)
    Und ja, mir geht's da dann immer ähnlich. Ich versuche dabei auch so viel wie möglich zu sehen. Und das geht mitunter auf die Füße. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Klingt super! Ich kenne diese Fußschmerzen nach intensiven Städtetrips oder auch Shoppingtouren nur zu gut. Davon kriege ich vorallem immer Schwielen und Hornhaut. Das Produkt könnte da echt Abhilfe schaffen.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  7. Den Footner® Vital-Kick nutze ich bereits seit 2017 und bin ein Fan davon. Jetzt erst nach einer Wanderung zum Männertag auf einen Berg hat der Footner® Vital-Kick wirklich toll meine Füße gekühlt und erfrischt. Und eine preiswertere Alternative in der Drogerie habe ich noch nicht gefunden, da gibt es nur Fussbad und Fusscreme. Liebe Grüße
    Nancy <3

    AntwortenLöschen
  8. look very beautiful! 🎀🎀🎀 Have a great day my friend! 🌈🌈🌈

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.

https://www.instagram.com/tiamels/