Bad Hair Day

März 14, 2013

Kennt ihr das, wenn ihr morgens aufwacht und schon wisst, heute ist man einfach zuuuuuu faul, seine Haare zu stylen? 

Naja solche Tage erlebe ich in der Winterzeit sehr häufig. Zu mir, ich habe Naturlocken, die sehr zickig sind. Sie wollen extrem gepflegt werden und fallen nur nach Lust und Laune schön. Manchmal - auch wenn ich mir die größte Mühe gebe - sind sie platt und nicht schön definiert. Das liegt im Winter wohl an der trockenen Heizungsluft und der Kälte draußen.


Sooo meine Lösung… einfach eine Mütze aufsetzen (: und ich habe viele schöne Mützen. Glücklicherweise erlaubt mir meine Arbeitsstelle diesen Luxus <3

Im Sommer sieht es allerdings dann schon anders aus - da kann man nicht die einfache Variante des Mützentragens wählen. Im Sommer muss ich mir jeden morgen - und bei meinen Haaren muss ich das wirklich jeden morgen tun - die Haare waschen, föhnen und stylen, denn eine andere Frisur außer offen steht mir leider nicht :P

Vor allem bin ich im Sommer sowieso eher motiviert am frühen morgen, als im Winter...

Genug von mir, wie sieht es denn bei euch aus? Habt ihr auch eure Bad Hair Days und welche Tipps habt ihr dagegen?

Grafik

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


12 Gedanken

  1. Wenn es nieselt kann ich meine Haare vergessen... die werden dann ganz krisselig. :D Dann hilft auch nur noch eine Mütze. :)

    Liebe Grüße, Miss B.

    http://missblueberrymuffin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder wenn es ein wenig neblig ist bzw. die Luft zu feucht, dann sind meine auch ganz krisselig :D

      Löschen
  2. Ohja, das kenne ich.. Und am schlimmsten ist es, wenn es regnet... Dann komme ich an die Uni und sehe aus wie... naja, reden wir nicht drüber. :-D
    Lieben Gruß,
    Marie
    www.marie-theres-schindler.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa das schlimmste ist, wenn man sich dann morgens die Mühe macht - und dann den REgenschirm vergisst ...

      Löschen
  3. Ohja,ich kenne diese Tage zu gut!
    Mein Tipp: Zöpfchen schnappen,Haare flechten oder Messidutt knoten. Geht schnell und sieht auch noch gut aus ;)

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zöpfchen sind wirklich auch süss da kann man dann auch variieren, wie man die Zöpchen flechtet (:

      Löschen
  4. Ich hab voll oft Bad Hair day!

    Elli
    http://tieftraeumer.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  5. Kenne ich! Allerdings habe ich irgentwie immer "Bad Hair Day" :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D im Sommer wirds wieder besser, da ja die Haare auch lufttrocknen können

      Löschen
  6. Ein hoch auf Mützen^^. Ja, wenn es wärmer ist und die Sonne scheint, ist die Motivation viel größer, sich zurecht zu machen, weil die Arbeit nicht durch schlechtes Wetter zerstört wird.

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.


https://www.instagram.com/tiamels/