Regenbogen-Forelle mit Kräuterbutter und Zitrone

März 15, 2013

Regenbogen-Forelle schmeckt einfach zu gut. Neben Lachs mein liebster Fisch. Da darf auch nicht ein kleines Rezept fehlen.

Zutaten (2 Portionen)

2Regenbogen-Forellen, ausgenommen und küchenfertig
100 gKräuterbutter
1/3 gefrorene Kräutermischung (6-Kräuter)
1Zitrone

Salz und Pfeffer nach Belieben



Zubereitung
Backofen auf 180° Umluft (Ober-/Unterhitze etwa auf 200°C) vorheizen.

Forellen waschen und trockentupfen. Von außen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die, in der Größe der Forelle zugeschnittene, Alufolie legen. Jeweils die Hälfte der Butter in die Forelle schmieren.


Zitrone in dünne Scheiben schneiden und auf den Fisch legen. Alufolie komplett schließen, auf ein Backblech legen und für ca. 20 min in den Backofen geben. Fertig!


Man kann die Forelle mit oder ohne Folie servieren. Sieht lecker aus, geht schnell und schmeckt super zu Kartoffeln oder Spargel.

Viel Spass beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken (:Grafik

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


11 Gedanken

  1. Sieht lecker aus. Ist das sehr Schwierig zuzubereiten? Ich bin nähmlich nicht so gut ihm Kochen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich ein sehr einfach Rezept - ich kann auch nicht wirklich kochen (: aber es gelingt mir. Kannst es ja mal probieren, wenn du Fisch magst <3

      Löschen
  2. Antworten
    1. Danke, folge dir auch übrigens (:

      Löschen
  3. ouii das sieht sehr sehr lecker aus:)
    <3

    AntwortenLöschen
  4. yummy, das ist sicher suuuuuper lecker :))

    AntwortenLöschen
  5. Oh das schaut aber richtig gut aus ,,

    AntwortenLöschen
  6. Leeeeeeeeeeeeecker, ich liebe Fisch. Ein schnelles, aber dennoch leckeres Essen.

    Danke

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.