Meine Pinselreinigung

Februar 01, 2018


[Werbung | Eigenkauf! Weitere Informationen am Ende des Beitrages]

Oje, dieser Beitrag schlummert ja auch schon länger in meinen Entwürfen.

Damals als das Pinselshampoo von for your beauty von Rossmann auf den Markt kam, musste ich es mir sofort kaufen und testen. Das ist natürlich jetzt schon eine Weile her, doch nichtsdestotrotz möchte ich euch heute verraten, wie ich das Shampoo finde und auch über den for your Beauty Pinsel-Reinigungspad berichten.



Das for your Beauty Pinselshampoo ist vegan, enthält keine Silikone und ist auch für sensible Haut geeignet. Es enthält 100 ml, hat eine Haltbarkeit von 24 Monaten und ist für 2,79 Euro bei Rossmann erhältlich.

Ich liebe den wunderschönen blumigen Geruch und bin mit der Reinigung und der einfachen Anwendung sehr zufrieden. Auf Instagram hatte ich euch bereits *hier* eine Kurz-Review über das Pinselshampoo verfasst.


Die Reinigungsflüssigkeit ist rosa gefärbt, man benötigt einen kleinen Klecks auf dem Reinigungspad, um einen Pinsel zu reinigen. Der Pinsel muss allerdings natürlich angefeuchtet sein, dann muss man das Shampoo aufschäumen, mit dem Pinsel in kreisenden Bewegungen über die Noppen fahren und wenn man fertig ist, ausspülen. Empfohlen wird, das überschüssige Wasser sanft auszudrücken und die Pinsel evtl. mit einem Handtuch trocken zu tupfen.


Wie man auf dem unteren Bild schön sehen kann, hat sich der Shampooschaum dunkel verfärbt.


Das for your Beauty Pinsel-Reinigungspad kostet 3,99 Euro und ist erhältlich bei Rossmann.
Es hat drei verschiedene Reinigungsstellen, bzw. Oberflächenstrukturen, eine mit großen Noppen, mittig lange Einkerbungen und auf der anderen Seite findet man feine dünne Noppen. Es hat auch eine Handschlaufe, womit man das Pad besser halten kann und an den Seiten sind jeweils zwei runde Stellen, mit denen man die Pinsel noch mal in Form "kämmen" kann.


Nachdem ich die Pinsel gereinigt habe, hänge ich sie zum Trocknen in meinen Pinseltrockner Baum von MAANGE. Über diesen Baum hatte ich euch ja bereits *hier* erzählt. Ich bin nach wie vor sehr glücklich mit dem Trocknerbaum und würde ihn mir, wenn er kaputt gehen würde auch sofort wieder nachkaufen. Mittlerweile gibt es aber schon so viele Exemplare, dass man auch schon recht preiswert an so einen tollen Baum kommen kann.


Ich bin sehr zufrieden mit dem Pinsel Reinigungsshampoo, dem Reinigungspad und dem Trocknerbaum und kann euch alle drei Produtkte sehr gern weiterempfehlen.

Wie reinigt ihr eure Pinsel? Kennt ihr eines der drei Produkte?

____________
*Eigenkauf
Diese Produkt habe ich selbst gekauft. Mein Beitrag stellt meine persönliche Meinung dar!

________________________________________________________________

Eure Meinung zu diesem Thema interessiert mich sehr, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir einige liebe Worte da lasst. Seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben, wie zum Beispiel reine Gewinnspiel-/eigene Blogwerbung-Kommis, kommentarlos lösche.


17 Gedanken

  1. Hallo,

    so mache ich es auch immer. Ich liebe das Reinigungspad von Rossmann. So klein und handlich. Und nach dem trocknen schön in den Trockenbaum hängen. Damit das Wasser nicht in den Stil läuft. Ich hab noch solche Brush Guards, damit die buschigen nicht so ausfransen und ihre Form behalten. Von essence soll es die ja auch im neuen Sortiment geben. Bin schon ganz gespannt.

    Lieben Gruß

    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brush Guards klingen interessant, werd ich mir merken & halte mal die Augen offen (:

      Lieber Gruß ❤

      Löschen
  2. Ich kenne alle drei Produkte von Blogs, nehme aber selbst ein Pinselwaschherz von Nurbesten, das Bioderma Duschöl, Stückseife und Duschschaum zur Pinsel- und Beautyblender Reinigung.
    Liebe Grüße
    Nancy ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pinselwaschherz muss ich gleich mal im Internet nachgucken, kann man ja auch mal testen (:

      Lieber Gruß ❤

      Löschen
  3. Oh, bei ersten der Fotos, wo Du die aufgehängten Pinsel zeigst, hatte ich befürchtet, dass Du sie kopfüber trocknest^^ Gott sei Dank machst Du das nicht, Du kennst sicher den Grund, warum man das nicht tun sollte - ich wusste es früher gar nicht :) Ich hatte mal eine Pinselseife, die sehr zitronig war und auch gut gereinigt hat, aber seit ich mal den Tipp las, dass es einfache und enorm günstige Kernseife auch tut, bin ich dazu übergegangen - so ein Seifenstück hält ewig und die Pinsel werden auch überwiegend sauber - wobei ich auch schon mal Shampoo oder gar Handseife nehme - aber jeder hat ja so seins. Ein Reinigungspad habe ich auch und möchte darauf auch nicht mehr verzichten, finde ich sehr praktisch. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch Babyshampoo das geht auch super (: das Reinigungspad ist wirklich toll.

      Lieber Gruß ❤

      Löschen
  4. Der Trocknerbaum sieht ja super nützlich aus, davon habe ich noch nie gehört :) Auch das Shampoo würde ich gerne mal testen :) Alles andere läuft bei mir ähnlich ab :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Baum ist super, seit ich ihn hab, will ich ihn nicht mehr missen.

      LG ❤

      Löschen
  5. Kannte ich noch garnicht, habe bisher immer mildes Babyshampoo für meine Pinsel genutzt. LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Ich benutze so ein ähnliches Pad zum reinigen meiner Pinsel. :) Was mir fehlt, ist so ein Ständer zum trocknen. Bisher stelle ich sie immer andersrum in einen Becher aber das gefällt mir nicht so ganz. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Baum kann ich dir nur empfehlen, vorher habe ich meine Pinsel auf Küchenrolle oder auf einem Handtuch getrocknet, war auch nicht das Wahre :D

      Lieber Gruß ♥

      Löschen
  7. Hallo meine Liebe,

    das sind super Tipps für die perfekte Pinselreinigung...bei mir steht das auch grade auf der Wochenliste, Dank deiner Tipps werden meine Pinsel im Handumdrehen wieder wie neu aussehen;)

    Liebe Grüße und hab ein schönen Sonntag;)
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      danke :D ich müsste meine Pinsel die Woche auch mal wieder reinigen.

      Lieber Gruß und dir noch eine schöne Restwoche ♥

      Löschen
  8. Danke für die Vorstellung - das kannte ich noch gar nicht :-). Ich reinige meine Pinsel meistens mit einem milden Shampoo, aber nach den Produkten werde ich mich mal umsehen. Und den Trocknungsbaum finde ich auch genial und es sieht auch noch richtig toll aus! *_*
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche <3
    Liebe Grüße, Cindy
    www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Baum ist super praktisch *-*

      Danke ich wünsche dir eine schöne Restwoche ♥

      Löschen
  9. Also das Pad finde ich ziemlich cool :D ich nehme allerdings immer irgendein Duschgel zum Reinigen und das schon so lange wie ich auch Pinsel reinige und geschadet hat das noch keinem :D daher würde ich es gar nicht einsehen fast 3€ für ein extra Produkt dafür auszugeben :D

    AntwortenLöschen

________________________________________________________________

HINWEIS: Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto (Konto anlegen) oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: tiamel28(at)gmail.de Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an.


https://www.instagram.com/tiamels/